Radio 1 - Technik und Frequenzen

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
Maxtech

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von Maxtech »

Ich empfange hier in Wetzikon das Signal abgehackter als vom Etzel Kulm.
Das war voraussehbar.

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart »

Die Sender Feusisberg-Strickli 101,8 und Winterthur 102,0 leiden derzeit scheinbar unter der Hitze (obwohl Gewitter gestern Abkühlung brachten); beide laufen, aber senden irgend ein Durcheinander, und kein Radio 1 aus - die anderen Radio 1 UKW-Sender laufen aber normal.

Maxtech

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von Maxtech »

Das Problem ist die Zuführung (Ballempfang von 93,6).
Der Feusisberg kratzt auch auf Sichtweite und hat dasselbe Problem wie Top auf 95,0 mit Überreichweiten das den Ballempfang stört.
Auf beiden Frequenzen habe ich Radio 1.
Bei der Winterthurer Frequenz konnte ich noch nie eine Störung feststellen.

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger »

102.3 Buchberg-Honegg hat aktuell immer wieder Aussetzer (Leerträger). Ebenso die 92.1 Radio24 und die 101.2 Radio Zürisee vom gleichen Standort. SRF1 auf 88.5 scheint nicht betroffen zu sein.

Maxtech

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von Maxtech »

Heute war der Feusisberg Strickli Sender noch schlimmer. Ein Gemisch von Radio 1 und SWR1 BW.
Tonqualität schlechter als Mitelwelle.
Um 10 Uhr war dann nur noch SWR1 kratzend zu hören.
Die Hornisgrinde auf 93,5 mit 80 kW drückt den Ballempfang vom Üetliberg weg.

So kann sich Schawinski die Strom- und Mietkosten für den Sender gleich sparen und nur noch auf DAB+ setzen.

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger »

In Buchberg "spinnen" auch immer noch alle drei Privaten. Radio1 hat zwar von allen drei die wenigsten Aussetzer, aber es sind trotzdem noch mehrere pro Minute, so dass es nicht mehr anhörbar ist. 88.5 SRF1 läuft tadellos.

RadioZombieCH
Beiträge: 360
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, Schaffhausen, JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH »

Radio 1 aus Buchberg 102.3 sendet einen Leerträger. Kein Stereopilot, kein RDS, nix.
Die anderen Radio1 Frequenzen und Buchberg-Sender laufen normal.

Melden bringt nichts, hab mal eine E-Mail verschickt, dass 105 auf der 93.0 und Radio 1 auf 93,2 keinen Radiotext mehr senden aber scheinbar juckt das niemanden dort.
(105 hat zwar wieder Radiotext, aber nur wegen dem Radio24 UKW Desaster im Februar.)
Dateianhänge
Screenshot (19).png
QTH: Breite, Schaffhausen, Schweiz JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5556
RZCH im World Wide Web
YouTube

RadioZombieCH
Beiträge: 360
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, Schaffhausen, JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH »

Radio 1 hat die Zuführung der 101.8 geändert. Sie wird nicht mehr über Ballempfang gespeist, sondern über den Internetstream. Deshalb hinkt diese Frequenz allen anderen QRG's hinterher. Ausserdem fehlt auch hier der Radiotext.
QTH: Breite, Schaffhausen, Schweiz JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5556
RZCH im World Wide Web
YouTube

RadioZombieCH
Beiträge: 360
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, Schaffhausen, JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH »

Alle Privaten von Buchberg-Honegg und Neuhausen-Engiwald schweigen. Das heftige Gewitter scheint Buchberg-Honegg lahmgelegt zu haben. Einzig SRF 1 auf der 88.5 läuft weiter.

EDIT: Und schon laufen die wieder.
QTH: Breite, Schaffhausen, Schweiz JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5556
RZCH im World Wide Web
YouTube

RadioZombieCH
Beiträge: 360
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, Schaffhausen, JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH »

Planet 105 ist zurzeit nur noch ein DAB/Web-Only Programm. Die beiden UKW Frequenzen senden seit Stunden nur noch einen Leerträger mit RDS und Stereo.
EDIT: Beide laufen wieder
QTH: Breite, Schaffhausen, Schweiz JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5556
RZCH im World Wide Web
YouTube

RadioZombieCH
Beiträge: 360
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, Schaffhausen, JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH »

Der Hub von 105 ist jetzt um einiges gesunken. Vorher war der Sender ziemlich laut, jetzt ist er gleich laut wie Radio 1
QTH: Breite, Schaffhausen, Schweiz JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5556
RZCH im World Wide Web
YouTube

RadioZombieCH
Beiträge: 360
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, Schaffhausen, JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH »

Die 93.2 von Neuhausen-Engiwald und 102.3 aus Buchberg wurden abgeschaltet. Sparmassnahme wegen Corona?
Jetzt kann ö1 vom Pfänder auf 93.3 wieder ohne Störungen empfangen werden (solange man die Sunshine-Funzeln aus der Zentralschweiz ausblenden kann.)

Radio 1 selbst kann in Schaffhausen auf UKW nur noch über 93.6 Uetliberg in akzeptabler Qualität empfangen werden.
94.2, 101.8 und 102.0 gehen nur in höheren Lagen mit RDS.
QTH: Breite, Schaffhausen, Schweiz JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://spy.rzch.cf:5556
RZCH im World Wide Web
YouTube

dxbruelhart
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart »

Ja, ich kann die Abschaltung bestätigen. Auf der Homepage unter Empfang sind die beiden Frequenzen auch weg (ausser in der Grafik).
Hier auf 93.20 jetzt: Radio Sunshine vom Rigi kommt ziemlich gut, mit O=4 hier an.
Hier auf 102.30 jetzt: RSR1 la première vom Chasseral und AFN von Stuttgart-Frauenkopf, AFN ist hier also wieder zurück im terrestrischen Menü, wurde von Radio 1 zugedeckt. Je nach Antennenrichtung also La première oder AFN auf dieser Frequenz hier in Netstal.
Der beste UKW-Versorger von Radio 1 im Glarnerland, Neuhausen-Engiwald, ist weg und jetzt bleibt für UKW-Hörer im Glarnerland nur noch der mässig ankommende Uetliberg auf 93.60 - und natürlich der perfekte Empfang auf DAB 7A. Die Informationen von Radio 1 waren zu dieser Abschaltung wieder mangelhaft oder gar nicht gegeben.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Rolf, der Frequenzenfänger
Moderator
Beiträge: 95
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 06:02

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger »

RadioZombieCH hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 16:58
Die 93.2 von Neuhausen-Engiwald und 102.3 aus Buchberg wurden abgeschaltet. Sparmassnahme wegen Corona?
Jetzt kann ö1 vom Pfänder auf 93.3 wieder ohne Störungen empfangen werden (solange man die Sunshine-Funzeln aus der Zentralschweiz ausblenden kann.)
Gut. Wieder zwei Störfunzeln weg. Jetzt bitte in Neuhausen auch noch die 90.6 von R. Zürisee abschalten, damit auch der Grünten wieder freie Bahn hat!

dxbruelhart
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart »

Ich hoffe auch sehnlichst, dass die Grünten-Töter von Mollis-Wälschbüel noch in diesem Jahr abgeschaltet werden - ein Stereo-Empfang von Central auf 88,7 und Zürisee auf 90,7 ist eh nicht möglich, da der Grünten im Glarnerland richtig stark in Stereo und mit RDS ankommt.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Antworten