Radio 1 - Technik und Frequenzen

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » Di 13. Mär 2018, 14:31

Ich habe auch heute getestet, von Richterswil bis Näfels klappt der Empfang von Radio 1 auf 101,8 - in Netstal übernimmt Radio 7 diese Frequenz; der Etzel läuft also weiterhin.

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » Do 22. Mär 2018, 05:50

Radio 1 hat den Standort Etzel per 30. Juni gekündigt; so wird der Wechsel wohl im Juni über die Bühne gehen. Die Reichweite von Feusisberg-Strickli ist aber wirklich geringer als die die Etzels. Es sind finanzielle Gründe, die Radio 1 zu diesem Schritt gezwungen haben.

RADIO354

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RADIO354 » Do 22. Mär 2018, 12:09

Es ist 12:08 MEZ :
Und Radio 1 läuft wieder via 7 A.

radiohead

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von radiohead » Do 22. Mär 2018, 17:21

Radio 1 klingt jetzt aber ziemlich blechern auf 7A...

RADIO354

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RADIO354 » Do 22. Mär 2018, 19:28

radiohead hat geschrieben: Radio 1 klingt jetzt aber ziemlich blechern auf 7A...
Ja, als wenn das Gesamtklangbild zugunsten der Höhen verstellt wurde. Da bei den Verwendeten
DAB+ ( aac ) -Parametern die Höhen künstlich hinzugefügt werden verstärkt sich der Blecherne
Klangeindruck. Bei 64 Kbps kann es nur blechern klingen, was sich allerdings mit den Richtigen
Einstellungen gut tarnen lässt.

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » Fr 23. Mär 2018, 06:39

Per Webstream ist Radio 1 noch nicht wieder erreichbar, der wurde noch nicht neu aufgesetzt/gestartet

RADIO354

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RADIO354 » Fr 23. Mär 2018, 15:13

Nun geht der Webstream von Radio 1 auch wieder.

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » Fr 18. Mai 2018, 12:08

Radio 1 kann jetzt im hinteren Glarner Grosstal nicht mehr terrestrisch empfangen werden, hinter Diesbach gibt es keinen Empfang mehr auf 7A, und UKW wurde ja vor fast einem Jahr abgeschaltet. Ich war gestern in Rüti GL, und da geht kein Radio 1 mehr auf terrestrischem Weg. Da braucht es unbedingt und rasch den Standort Braunwald-Nussbüel fur 7A, der ist ja schon eine Weile koordiniert, der muss jetzt wie auch der Standort Engi für das Kleintal eingeschaltet werden.

MagicMax

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von MagicMax » So 20. Mai 2018, 08:54

Gemäss Konzession müsste Radio 1 dort eigentlich empfangbar sein.
Radio 1 hat gemäss Bakom Webseite Versorgungsgebiet Nr. 23, Zürich-Glarus.

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » So 20. Mai 2018, 11:15

Gemäss Konzession sollten sie das Gebiet versorgen, aber seit dem 30. Juni 2017 geht da Radio 1 eben nicht mehr terrestrisch (damals wurden 4 UKW-Sender abgeschaltet) - daher braucht es dringend die beiden DAB-Standorte Braunwald und Engi für SMC Nordschweiz 7A.

odeon333

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von odeon333 » Mo 21. Mai 2018, 11:44

Wie viel Leute leben im Grosstal ?

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » Mo 21. Mai 2018, 15:26

odeon333 hat geschrieben: Wie viel Leute leben im Grosstal ?
Im ganzen Grosstal etwa 10'000 Menschen

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » So 1. Jul 2018, 05:23

Radio 1 sendet weiterhin vom Etzel auf 101.80 - ein Umzug auf Feusisberg-Strickli fand also (noch) nicht statt. Oder wurde diese Umstellung doch abgeblasen, da damit die UKW-Reichweite dieses Senders doch merklich beschnitten wird durch diese Aenderung?

dxbruelhart

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von dxbruelhart » Mi 4. Jul 2018, 05:55

Beim Empfang hat sich hier nichts geändert, der Standort wurde aber doch schon am Freitag umgestellt, wie ich erfahren habe. Das wundert mich sehr, denn zu Zeiten von Radio Central war nur Radio 7 auf 101,80 hörbar - Radio 1 bläst also deutlich mehr Leistung Richtung Glarnerland, jetzt wohl noch mehr als vom Etzel.
Radio 1 sendet also neu von Feusisberg-Strickli, gemäss Diagramm wird in Richtung 300°-60° (also Richtung Norden) gesendet.
Merkt jemand einen Unterschied im Empfang auf 101,80?

RadioZombieCH

Re: Radio 1 - Technik und Frequenzen

Beitrag von RadioZombieCH » Mi 4. Jul 2018, 12:32

@dxbruelhart Empfang hat sich merklich verschlechtert. Kein RDS mehr mit Teleskopantenne. Nur noch verrauschtes Stereo. Die Umstellung war unnötig meiner Meinung nach, weil die 101.8 sozusagen ein Backup war (Sie geht fast überall im Sendegebiet)

Antworten