DIGRIS DAB-Netz

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
PeterA
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 19:04

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von PeterA » Fr 26. Jul 2019, 19:37

Wo genau steht der Digris Sender Cadenazzo-San Antonio ?

dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart » Sa 27. Jul 2019, 06:47

PeterA hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 19:37
Wo genau steht der Digris Sender Cadenazzo-San Antonio ?
Der Sendemast steht an den Koordinaten 46 09 01 N 8 58 15 O, das ist an der Gotthard-Bahnlinie und auch die A2 Autobahn führt da durch, dort gibt es eine Plattform (siehe Karten, z.B. Google oder OSM) und links auf dieser Plattform steht der Sender.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

RADIO354
Beiträge: 540
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 » So 4. Aug 2019, 11:09

Hallo Zusammen,

Eventuell fährt seit Heute der 5 D Mux Dig D 04 WS wieder mit Korrekter Leistung. Der Mux war auch begünstigt durch die Morgeninversion Teilweise mit Audio
Empfangbar
P1020377.JPG
Selbst nach Verschwinden der Morgeninversion ist der Pegel noch besser als in den Letzten Wochen.
Des Weiteren wurde die Inbetriebnahme der Insel SG für den Monat August avisiert. Leider auf dem 9 D, welcher vom Hier SWR BW N aus Aalen Dominiert wird.
P1020375.JPG
Die Lokale 8 B Insel Dig D04 CS musste in meiner Region auch Federn lassen :
P1020373.JPG
Das war Ende 2017 noch Anders gewesen :
Digris CS Dez 2017 Bild 2.JPG
Meine Hoffnung besteht in der Verlagerung vom 8 B `runter da die Empfangsverschlechterung durch Gleichkanalstörungen verursacht wird.
Zumal der " Kollisionspartner Allgäumux " für 2020 den Sendestart vom Pfänder geplant hat.
Ein Rheintalmux steckt wohl bei Digris auch noch in der Planug.
Das könnte man doch mit dem Zusätzlichen Start für das Glarner Land und Einbindung in das CS Ensemble Einwandfrei in einem " Waschgang " erledigen.
:danke: :dx:
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Pure Sensia, Dual DAB 102
Antennen : Band III : 4 Elementyagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobilbetrieb : Autodab Ford Fiesta / Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg

dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart » So 4. Aug 2019, 11:50

Mit dem Pfänder ist mehr als offensichtlich, dass 8B nicht für alle drei Ensembles taugt. Ich plädiere abermals dafür, das Digris Ensemble Chur-Sargans auf 7C zu verlagern - so kann das Ensemble auch gut ins Glarnerland und vielleicht auch ins Rheintal expandieren.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

RADIO354
Beiträge: 540
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 » So 4. Aug 2019, 11:59

Bleibt abzuwarten, wie die Weiteren Planungen dazu aussehen werden.
Für die Ensembles Glarus bzw. Rheintal sind bei DIGRIS im Internet kaum Interessierte Programme auffindbar. Villeicht wird Deshalb auch gar nicht gestartet.
Für Glarus und Rheintal habe Ich auch noch keine Frequenzanfragen gesehen.
Womit ein Start Dieses Jahr unrealistisch sein dürfte.

dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart » So 4. Aug 2019, 12:16

Dass sich das Glarner Ensemble bzw. das Gesamt-Ensemble weiter verzögert, ist auch mir absolut klar; die Senderstandorte sind wohl immer noch nicht definitiv festgelegt, und keine Daten sind aufgetaucht in der BNetzA. Etwa 4 Monate Vorlauf braucht es bei der BNetzA, bis Baubewilligung etc. da sind und ein Ensemble starten kann.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

RadioZombieCH
Beiträge: 219
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RadioZombieCH » So 4. Aug 2019, 12:33

Wenn Digris aus SG wirklich vom 9D senden wird, kann ich mich schon jetzt vom Züricher Digris Ensemble verabschieden. Die beiden werden sich im Raum SH sowieso gegenseitig auslöschen. :(
Diese Koordinationen werden ja von Jahr zu Jahr immer schlimmer...
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR 471 m.ü.M
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini 2+ (R820T2)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

kalu
Beiträge: 71
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:54

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von kalu » Mo 5. Aug 2019, 21:01

Zufällig gefunden:
"Für die Region der Agglomeration St. Gallen stehen bei optimalen Baubedingungen ab November diesen Jahres 13 neue Sendeplätze bereit. Gilgen erwartet Sender wie das Bauern- und Volksmusikradio Tell oder ein Programm des Pestalozzi Kinderdorfes. Auch Vereins- oder Hobbyradios sollen ihren Platz finden, sagt Gilgen. "

... also wieder nix mit August 2019 für St.Gallen ... aber diese Verschiebung ist nun nur (erst) mal bis November und damit 3 Jahre und 1 Monat nach dem ersten Termin der veröffentlicht wurde.

Quelle:
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1121167

roman70
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Nov 2018, 20:11

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von roman70 » Di 6. Aug 2019, 08:41

kalu hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 21:01
Quelle:
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1121167
Surround-Sound? Wirklich? Ist das bei DAB+ geplant?

Darunter würde ich jetzt nicht matrix-codierter 2.0-Sound verstehen, der ist ja über sämtliche Stereo-Kanäle verfügbar, sondern mindestens 5.1-Ton. Ist so etwas bei DAB+ überhaupt spezifiziert. Wenn ja, gibt es irgendwo auf der Welt schon solche Sendungen oder zumindest Pläne? Oder auch Empfangsgeräte?

Surround-Sound kenne ich als Heimkino-Fan aus dem audio-visuellen Bereich, entstanden im Kino und hat sich durch die DVD im Heimbereich durchgesetzt.

sonoro
Beiträge: 4
Registriert: So 23. Sep 2018, 16:45

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von sonoro » So 11. Aug 2019, 18:15

roman70 hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 08:41
kalu hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 21:01
Quelle:
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/stga ... ld.1121167
Surround-Sound? Wirklich? Ist das bei DAB+ geplant?
Spezifiziert ist es, ja. Es wäre mir allerdings nicht bekannt, dass das irgendwo im Regelbetrieb läuft...

https://www.iis.fraunhofer.de/de/ff/amm ... round.html
“Der Audiocodec DAB Surround ermöglicht DAB/DAB+-Diensten Multikanalklang bei Stereo-Bitraten. Dabei werden HE-AAC v2 und MPEG Surround kombiniert. Rundfunk-Sender können so 5.1 Surround-Klang bei einer Gesamtbitrate von nur 96 kbit/s und weniger übertragen.”

Habakukk
Beiträge: 1498
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von Habakukk » So 11. Aug 2019, 21:31

Es gab mal Testsendungen im Münchner IRT-Ensemble, und aktuell gibt es glaube ich noch in Erlangen Testsendungen im dortigen Paket des Fraunhofer Instituts....

roman70
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Nov 2018, 20:11

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von roman70 » So 11. Aug 2019, 21:59

Und gibt es Empfänger auf dem Markt, die 5.1 verarbeiten können?

Habakukk
Beiträge: 1498
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von Habakukk » So 11. Aug 2019, 22:15

roman70 hat geschrieben:
So 11. Aug 2019, 21:59
Und gibt es Empfänger auf dem Markt, die 5.1 verarbeiten können?
Mir wäre keiner bekannt. Allerdings hört man auf normalen Radios zumindest den Stereo-Mixdown.

drahtlos
Beiträge: 17
Registriert: Di 4. Sep 2018, 23:20

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von drahtlos » Mo 12. Aug 2019, 20:59

Ich meine die Fraunhofer DAB-Software für den USB-Stick kann (konnte) das. Bei Wiedergabe über die HDMI Schnittstelle vom PC/Tablet auf einen 5.1 Verstärker konnte man die Sendungen mithören.

dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart » Fr 16. Aug 2019, 08:38

Gossau Rosenberg Vorderrain wird jetzt aufgebaut, siehe Digris @ Facebook. Auf dem St. Galler Ensemble sollen Toxic FM, Radio Tell, Open Broadcast und viele mehr starten (Zitat von Digris).
Ebenso wird ein neuer? Standort für das Genfer Ensemble aufgesucht, um die Versorgung der Region Genf zu verbessern - siehe auch dieses Foto von Julien Gaillard:
68882518_1607202909411200_825272459778326528_n.jpg
Welcher Standort ist dies? Ist das "Petit Salève" auf 46N1006 006E1306 wie in der BNetzA koordiniert?
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Antworten