DIGRIS DAB-Netz

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart »

Zwischenbericht: In Netstal ist der Empfang schwierig; im und ums Haus partiell Audioempfang, aber nur mit sehr empfangsstarken Geräten.
Gesendet wird mit 500W vertikal von Braunwald-Nussbüel.
Mit dem Auto mit relativ hoher Mutingschwelle Empfang ab Glarus richtig, in Netstal nur kurze Audiofetzen.
Werde allenfalls mehr Fehlerschutz gegen Bandbreite tauschen
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
dxbruelhart
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart »

Im Dezember 2023 oder im Januar 2024 soll Weesen-Rüestel vorerst mit 6W das Netz ergänzen, später mit richtiger wesentlich höherer Leistung
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
dxbruelhart
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart »

Ich habe heute den Empfang der Digris Ensembles 8B und 9D im Glarnerland mit einem besonders empfindlichen VW ID3 Autoradio getestet; 8B Südostschweiz kommt von Süden bis Eingangs Netstal, dann in Netstal auf meinem Weg erst wieder bei meinem Haus (passt so wenigstens gut). Auf der Strecke nach Filzbach über den Kerenzerberg-Aufstieg kommt ab anfangs Filzbach das Ensemble wieder, aber von Vilters versorgt..
Das Ensemble Zürich wiederurm reicht so bis Näfels, dort gibt es wohl kurze Unterbrüche, aber immerhin.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
RADIO354
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 »

Auf dem K 8 B ist seit ca. Montag Stille auf dem Programmplatz von 2 Thaalam Thamil mit angegebenen 72 Kbps .
Wie sieht es denn auf den Anderen Digris Muxen mit dem Programm aus ?
dxbruelhart
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart »

Morgen wird Glarissimo umgeschaltet auf EEP 2 und Datenrate 48 kbit/s, so sollte der Empfang auch in Netstal vielerorts klappen!
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
DAB-Swiss
Beiträge: 370
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 08:37
Wohnort: Krattigen
Kontaktdaten:

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von DAB-Swiss »

@RADIO354: Ja, auch hier schweigt 2 Thaalam Thamil. Es ist nur ein dumpfes, schwaches Brummen zu hören und offensichtlich merkt niemand, dass da Stille herrscht. Scheint auf allen digris DAB-Inseln so zu sein.
Aus Leidenschaft und Freude am Medium Radio.

TechniSat Digitradio 143, 3fach Antennenanl. 3H-VHF-16-LOG, Rittmann Signalverst., Sperrfilter 8B&12C, Yamaha MCR-B043D, Sangean WFR-29C, usw. Eigenes Radioangebot: Sunradio - Best international Music.
RADIO354
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 »

Mit Stand 11:52 Uhr :

2 Thaalam Thamil ist weiterhin Stumm mit 72 Kbps und Radio Glarissimo sendet ( zumindest via Vilters Maienberg ) noch mit 72 Kbps.
dxbruelhart
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart »

Es dauert noch etwas, die Umschaltung hätte in der vergangenen Nacht geschehen sollen...
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
RADIO354
Beiträge: 3286
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 »

dxbruelhart hat geschrieben: Do 2. Nov 2023, 14:03 Es dauert noch etwas, die Umschaltung hätte in der vergangenen Nacht geschehen sollen...
Ja, wurde nun umgestellt auf 48 Kbps.
Ist auch am klang merkbar. Tönt " etwas Schmalbandinger " .
Mal schauen, am Vormittag gab es reichlich Aussetzer. Eventuell hilft jetzt der
Bessere Fehlerschutz.
dxbruelhart
Beiträge: 1577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von dxbruelhart »

Ja, jetzt klappt der unterbruchsfreie Empfang bis eingangs Netstal und in Netstal selbst taucht Glarissimo auch an manchen Ecken wieder auf - dies mit dem mässigen Radio des Hyundai Ioniq; genauere Tests folgen in den kommenden Tagen.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de
RZCH
Beiträge: 1095
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: JN47HR Breite, Schaffhausen, 471 m.ü.M
Kontaktdaten:

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RZCH »

In FMSCAN fehlt ein D in der Muxbezeichung beim Standort Linthal. Daher wird es dort als eigener Mux aufgelistet. Möchte das jemand korrigieren?
DAB-Swiss
Beiträge: 370
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 08:37
Wohnort: Krattigen
Kontaktdaten:

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von DAB-Swiss »

Wie es aussieht, werden die beiden Thaalam Thamil Programme bei digris nicht mehr zurückkommen, was dem Netzbetreiber ziemlich viel freie Kapazitäten zur Neuvergabe beschert. Das 1. Programm wird auf 6 DAB-Kanälen ausgestrahlt, das 2. sogar auf 15. Es wird spannend, was da auf den teilweise sehr beliebten DAB-Inseln für neue Angebote kommen werden. 1 Thaalam Thamil sendet weiterhin fröhlich auf den fünf Regionalensembles von SwissMediaCast (SMC) weiter. Ich habe jedoch immer Zweifel, wie lange das dauert, da dieser Verbreitungsweg ziemlich kostenintensiv ist (einige hunderttausend Franken pro Jahr). Wir werden sehen...
Aus Leidenschaft und Freude am Medium Radio.

TechniSat Digitradio 143, 3fach Antennenanl. 3H-VHF-16-LOG, Rittmann Signalverst., Sperrfilter 8B&12C, Yamaha MCR-B043D, Sangean WFR-29C, usw. Eigenes Radioangebot: Sunradio - Best international Music.
tommy_radiofan
Beiträge: 83
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:17

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von tommy_radiofan »

Weiterhin (mindestens seit Semptember 2023) Empfangsverschlechterung in Zürich-West und Limmattal bis Baden. Ohne den Sender Zürich Escher-Wyss im Toni-Areal ist der Empfang auf der Autobahn von Zürich Richtung Baden schlecht bzw. teilweise gar nicht möglich.

Sehr Schade, denn immerhin befinden sich auch Schlieren und Dietikon/Spreitenbach in diesem Verbreitungsgebiet.
DAB-Swiss
Beiträge: 370
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 08:37
Wohnort: Krattigen
Kontaktdaten:

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von DAB-Swiss »

Das "Geissenradio", Goat Radio, aus dem Hause 20 Minuten, hat die drei Berner DAB-Inseln verlassen. Es handelt sich dabei um die Digris AG Kanäle 10A (Bern-Freiburg), 6A (Berner Oberland) und 10D (Biel-Solothurn). Diese Doppelausstrahlung war sowieso nicht nachvollziehbar, da Goat Radio ja auch über SMC-Kanal 8B (Bern-Freiburg-Solothurn) ausgestrahlt wird.

Goat Radio sendet bei Netzbetreiber digris weiterhin für die Westschweiz.
Aus Leidenschaft und Freude am Medium Radio.

TechniSat Digitradio 143, 3fach Antennenanl. 3H-VHF-16-LOG, Rittmann Signalverst., Sperrfilter 8B&12C, Yamaha MCR-B043D, Sangean WFR-29C, usw. Eigenes Radioangebot: Sunradio - Best international Music.
Rete_Svizzera
Beiträge: 196
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:40

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von Rete_Svizzera »

RMB Ticino hat Digris verlassen
und sendet jetzt nur noch in SMC I03, noch mit test01 anzeige.
Und sendet wie Otto FM music anni 80 e anni 90
Antworten