DIGRIS DAB-Netz

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
RADIO354
Beiträge: 966
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 »

Wie es so manchmal ist.
Ich selbst habe wegen der Empfangsproblematik im Werdenberg insgesamt 3x Reklamiert.
Der erste Anruf ging nach Biel. Man war Dort wohl nicht zuständig, leitete es aber nach Zürich weiter. Von Dort wurde Ich einige Tage Danach zurückgerufen.
Ich reklamierte die Empfangssituation zum 2. Male am Telefon.
Da mir der Gesprächspartner nicht so recht zuständig schien setzte Ich mich noch via Mail mit dem BAKOM in Verbindung und reklamierte zum 3. Male.
Darauf erfolgte keinerlei Reaktion.
Es fehlte auch der Direkte Ansprechpartner, welcher Direkt zuständig ist. so wird schon mal was verloren gehen. Oder ausgesessen.
Wie @ dxbruelhart ja schon schrieb : " per E-Mail keine inhaltliche Antwort bekommen "

RADIO354
Beiträge: 966
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DIGRIS DAB-Netz

Beitrag von RADIO354 »

Hallo Zusammen,

Ich habe Heute an den von @ dxbruelhart genannten Mitarbeiter des BAKOM noch
eine Mail mit der Reklamation der Freqenzkollision auf dem K 8 B gesendet.
Erhoffe mir allerdings keine Besserung.
Womit der Digris Empfang wahrscheinlich nicht wieder hergestellt werden wird.
Damit ist das Kapitel für mich beendet.
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Pure Sensia, Dual DAB 102
Antennen : Band III : 4 Elementyagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobilbetrieb : Autodab Ford Fiesta / Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg

Antworten