Wann Abschaltung UKW?

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von dxbruelhart » So 14. Jul 2019, 10:08

Die SRG schaltet die UKW-Sender nun definitiv im August 2022 ab, also in 3 Jahren! Ein halbes Jahr später sollen auch die privaten Sender UKW abschalten.
Hier steht mehr dazu: https://www.tagesanzeiger.ch/sonntagsze ... y/12145454
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

102.1
Beiträge: 464
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von 102.1 » So 14. Jul 2019, 10:20

Abgesehen davon, dass ich den Artikel nicht lesen kann, da Abo verlangt wird, ist mir der August 2022 als Datum für die UKW Abschaltung in der CH neu.

Hinsichtlich der UKW Abschaltung in der CH gab es immer wieder unterschiedliche Angaben. Berichten unterschiedlicher Quelle zufolge sollte die UKW Abschaltung phasenweise stattfinden, und bereits 2019 begonnen haben, und bis 2024 abgeschlossen sein.

Exaktes Datum weis ich leider nicht.

dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von dxbruelhart » So 14. Jul 2019, 10:26

Die Paywall des Tages-Anzeigers schlägt wohl nach 20 Artikel pro Monat zu, wer also da selten liest, dürfte keine Probleme haben.
Aber zur Abschaltung: Es gab drei mögliche Termine: Ende 2021, Ende 2022 oder Ende 2024 sollten alle bzw. die letzten UKW-Sender abgeschaltet werden, so hat es die DigiMig kommuniziert, die die Migration auf DAB koordiniert (da sind die privaten Programme, die SRG und die Swisscom drin). Jetzt hat sich die SRG offensichtlich zum Termin August 2022 durchgerungen
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

102.1
Beiträge: 464
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von 102.1 » So 14. Jul 2019, 10:33

Gibt es in der CH bereits eine Marketing-Kampagne die über die Abschaltung von UKW berichtet?

Wie wird eine phasenweise Abschaltung stattfinden? Zuerst die Funzeln, dann die Gross-Sender? Oder umgekehrt?

dxbruelhart
Beiträge: 342
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von dxbruelhart » So 14. Jul 2019, 10:52

Die Marketing Kampagne zum Umzug auf DAB läuft schon seit Jahren. Es werden wohl alle Sender, Grosssender und Funzeln gleichzeitig abgeschaltet.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

uhf
Beiträge: 129
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von uhf » Mo 15. Jul 2019, 17:54

Welche Planungen hat die Schweiz bzgl. des freigewordenen Frequenz Spektrums ?
Alle Nachbarn senden ja noch munter auf den UKW Rundfunk Frequenzen.

TobiasF
Beiträge: 299
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von TobiasF » Mo 15. Jul 2019, 18:52

uhf hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 17:54
Welche Planungen hat die Schweiz bzgl. des freigewordenen Frequenz Spektrums ?
Alle Nachbarn senden ja noch munter auf den UKW Rundfunk Frequenzen.
Das dürfte wie in Norwegen oder das UHF-Band erst einmal brach liegen. Der Grund ist, dass eben eine Alternativnutzung nicht möglich ist, weil man damit das UKW der Nachbarländer stört. Und Gerätehersteller werden sicher keine Frequenzbereiche einbauen, die absehbar nur in Schweiz/Norwegen nutzbar sind.

Bezüglich der Nachnutzung des UKW-Bandes muss sich Europa an einen Tisch setzen, ein Alleingang einzelner Länder ist nicht sinnvoll.

Reinhard Macho
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von Reinhard Macho » Mo 15. Jul 2019, 20:40

TobiasF: Ich glaube du hast da was Falsch verstanden für das DAB+ wurde das UHF-Band (174-240 MHZ) frei gegeben und auf UKW wird es nach der Abschaltung keine Übertragung von Radio Programmen mehr geben egal ob Digital oder Analog.

Winterkönig
Beiträge: 213
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:27
Wohnort: Amberg / Oberpfalz

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von Winterkönig » Mo 15. Jul 2019, 20:46

dxbruelhart hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 10:26
Die Paywall des Tages-Anzeigers schlägt wohl nach 20 Artikel pro Monat zu, wer also da selten liest, dürfte keine Probleme haben.
Ich habe bisher dort 0 Artikel gelesen und kann ohne Abo den Artikel trotzdem nicht lesen. ;)
Geräte: Auna Gaga, Dual IR6S, Avox Indio Color, Hama IR50, Phillips DA9011, Auna iAdapt 320,
AEG DAB 4130, Technisat Techniradio 1

Radio Fan
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von Radio Fan » Mo 15. Jul 2019, 20:54

Reinhard Macho hat geschrieben:
Mo 15. Jul 2019, 20:40
TobiasF: Ich glaube du hast da was Falsch verstanden für das DAB+ wurde das UHF-Band (174-240 MHZ) frei gegeben...
Der genannte Frequenzbereich gehört definitiv zum VHF-Band lll ! (Meterwellen)
Das UHF-Band IV/V beginnt bei 470 MHz und endet jetzt neu wg. der digitalen Dividende bei 694 MHz. (Dezimeterwelllen) ;)

Reinhard Macho
Beiträge: 280
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von Reinhard Macho » Mo 15. Jul 2019, 21:12

Oh Ich meinte natürlich das VHF-Band III (174-240 MHZ) mein Fehler Sorry

drahtlos
Beiträge: 17
Registriert: Di 4. Sep 2018, 23:20

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von drahtlos » Mo 15. Jul 2019, 21:22

So heiss wird es nicht gegessen, wie angekündigt. Zumindest wenn man nachstehenden Artikel liest. ich hoffe er ist auch aus dem Ausland lesbar. Die SRG macht keinen Alleingang. Die Privaten, zumindest ein Teil davon müssen mitmachen, wenn ich das richtig verstanden habe.

https://www.msn.com/de-ch/finanzen/top- ... spartanntp

Radiomonitor
Beiträge: 22
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:04

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von Radiomonitor » Mo 22. Jul 2019, 18:19

Hallo zusammen

Soeben habe ich auf persoenlich.com folgenden Beitrag aufgegriffen:

https://www.persoenlich.com/medien/ukw- ... branche-ab

Mich erstaunt die Sichtweise von Herr RS etwas. Hat er doch von zwei Jahren gleich 4 Sender von Radio 1 abstellen lassen.

Ich bin mal gespannt auf eure Meinungen hierzu.

73 ond ned vel QRM

de Peter

102.1
Beiträge: 464
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von 102.1 » Mo 22. Jul 2019, 18:50

Radiomonitor hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 18:19
Hallo zusammen

Soeben habe ich auf persoenlich.com folgenden Beitrag aufgegriffen:

https://www.persoenlich.com/medien/ukw- ... branche-ab

Mich erstaunt die Sichtweise von Herr RS etwas. Hat er doch von zwei Jahren gleich 4 Sender von Radio 1 abstellen lassen.

Ich bin mal gespannt auf eure Meinungen hierzu.

73 ond ned vel QRM

de Peter

Ich frage mich, wo hier das wirkliche Problem liegt? Die Menschen haben die Digitalisierung in anderen Branchen problemlos akzeptiert, Kunde sowie Anbieter. Seither gibt's Digitalfernsehen, Digitalkameras, und Mobiltelefon mit Flatrate Internet. Der Kunde schreckte in all diesen Fällen nicht beim Kauf zurueck. Auch die Audio-Kassette wich recht unproblematisch der CD und der MP3.

Warum ist das beim Radio alles soooo schwierig? Selbst zwischen UKW und DAB+ Radio ist die Preisspanne nie so gross, wie bei all anderen genannten Produkten.

Will das Radio massentauglich überleben, ist DAB+ der einzige Weg. Kommt man von UKW nicht weg, wird Radio nur zum Medium der Idioten, die Hit-Dudler mit enger Rotation wollen. Dies würde ich schade empfinden.

radiohead
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:17

Re: Wann Abschaltung UKW?

Beitrag von radiohead » Mo 22. Jul 2019, 19:45

Ich verstehe nicht, warum die SRG vorerst nicht einfach mal als erster Schritt die Sprachaustausch Sender auf UKW abschaltet. Also in der D-CH Rete Uno und RTS1ERE, in F-CH SRF1 und Rete Uno und in I-CH SRF1 und RTS1ERE. Somit könnten sicherlich mehrere hundertausend Franken pro Jahr eingespart werden, da diese Programme in der jeweiligen Region schon längst in bester Qualität über DAB+ empfangen werden können. Auf UKW haben die Sprachaustausch Sender sowieso je nach Region kaum Hörer, ausser vielleicht SRF1 im Tessin und Rete Uno in der D-CH.

Antworten