Sendernetz Radio Sunshine

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart

Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Radio Sunshine hat jetzt vom Bakom den neuen Senderstandort Geuensee-Höchweidewald (nahe beim Beromünster Blosenberg) konzessioniert bekommen:
94.2 Geuensee-Höchweidewald, 47 12 13 N 8 08 31 E, 852m, Antenne 61m, 250W horiziontal gerichtet gen 100°-350°.
Im Gegenzug soll der auf gleicher Frequenz sendede Standort Sursee-Grenadierstrasse dann gleichzeitig abgeschaltet werden.

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Heinz Lindenmann hat via Twitter gemeldet, dass Geuensee-Höchweidwald 94,2 jetzt in Betrieb ist; danke dafür; die Bestätigung dazu fand ich auch in der Funksender-Seite vom Bakom. Der Sender Sursee-Grenadierstrasse 94,2 ist im Gegenzug abgeschaltet worden.

Heinz Lindenmann

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von Heinz Lindenmann »

Noch eine weitere Funzel auf 93.90 MHz höre ich Radio Pilatus. Mit Roadstar.

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Noch eine weitere Funzel auf 93.90 MHz höre ich Radio Pilatus. Mit Roadstar.
Radio Pilatus sendet seit Anfang Juli 2011 vom Mattgrat, siehe diesen Thread http://forum.mysnip.de/read.php?11947,8 ... msg-913697

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Radio Sunshine hat vom Bakom folgende Aenderungen im UKW-Sendernetz konzessioniert bekommen:

- Neuer Senderstandort Rigi-Kulm
93.20 Rigi-Kulm (siehe Rigi-Thread), läuft noch nicht

- Neuer Senderstandort Triengen Wilihof Dubenmoos
105.80 Triengen Wilihof Dubenmoos 47 13 02 8 03 22 - 634m, Antenne 28,6m 65 W vertikal dir. 330°-150°.

- Frequenzänderung Engelberg Wolfenschiessen-Stöck:
Neu 94.20 - bisher 93.90

Bitte berichtet, falls da etwas bereits eingeschaltet bzw. geändert wurde.

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Ich empfange jetzt Radio Sunshine im Hause recht anständig neu auf 93.40 - da sendet gemäss unseren Unterlagen und der Bakom-Funkkonzession nur Kriens-Schürhof, der aber hier im Hause bislang kaum ankam.
Woher kommt nun dieses Signal von Radio Sunshine auf 93.40? Wurde der Sender Kriens-Schürhof kräftig verstärkt, oder sendet Sunshine gar von der Rigi aktuell auf 93.40? Oder kommt das Signal von einem anderen Standort, der bislang auf einer anderen Frequenz sendete?

Rolf, der Frequenzenfänger

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von Rolf, der Frequenzenfänger »

Hier in Schaffhausen geht Sunshine jetzt auch mit relativ starkem Signal auf 93.4. Könnte durchaus von der Rigi kommen, denn die Signalstärke ist vergleichbar mit den anderen privaten Rigi-Frequenzen. Hat man es sich eventuell mit der 93.2 anders überlegt und will die 93.4 nutzen? Irgendeinen Grund wird es schon haben, warum die Sunshine-Frequenz auf der Rigi bisher nicht in Betrieb gegangen ist...

Funker

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von Funker »


Hier in Adligenswil/LU, mit direkter Sicht auf die Rigi, kommt weder aufr 93,2 MHz noch auf 93,4 MHz irgend ein Signal (22.40 Uhr) an.

Vom Standort Kriens-Schürhof sendet Radio Sunshine auf 93,4 MHz Richtung Nord/Nord-West. Also kaum Reflexionen (trotz des Hochdruckwetters) an den Bergen. Ueberdies habe ich auch Sichtverbindung zum Schürhof (wetlich gelegen) aber absolut keinen Sunshine-Empfang.


dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

So gab es also wohl mehrere Frequenzwechsel bei Radio Sunshine; der Rigi sendet wohl doch noch nicht, aber Kriens-Schürhof sendet auf einer neuen Frequenz (also nicht mehr auf der 93,4) und ein anderer Sender (einer jener die bisher auf 88,8 waren?) auf die 93,4. Wer kann uns hier aufklären, was da nun konkret geändert hat?

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Der Sender Kriens-Schürhof sendet wohl doch noch auf 93,4 - warum Funker nun aber kein Signal mehr empfängt (trotz Sichtverbindung zum Standort) und weshalb ich nun Stereoempfang auf der 93,4 von Sunshine habe, ist noch nicht wirklich klar; vielleicht einfach eine (unbeabsichtigte) Drehung der Sendeantenne, durch Wind, wie es sie auch schon mal früher bei Radio Zürisee (damals auf der 90,1 Felsenegg) gab?

Olli / Widen

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von Olli / Widen »

Bei mir scheint das Signal aus westlicher oder südlicher Richtung zu kommen - also könnte Kriens schon passen. An der Nordseite des Hauses kommt nichts - auf dem Balkon nach Süd-Westen geht es einigermassen, nicht sonderlich stark. Ich meine das war schon immer so.

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Radio Sunshine hat Anpassungen in seinem Sendernetz vom Bakom konzessioniert bekommen:
88.00 Rooterberg Michelskreuz 47 06 40 8 24 43 - 831m, Antenne 56,5m ERP 2,8 kW vertikal dir. 280°-90°, Elevations-Absenkung von 12°. Der Hauptsender von Radio Sunshine soll also etwas leistungsreduziert werden und somit auch durch die Absenkung in der Reichweite etwas reduziert werden.
91.30 Mattgrat 46 59 54 8 25 07 - 779m, Antenne 26m, 100W vertikal dir. 270-150°. Hier wird also die Polarisation umgestellt von horizontal auf vertikal.
93.40 Kriens-Schürhof 47 02 10 8 14 04 - 761m, Antenne 28,8m, 500W vertikal, dir. 310°-10°, Elevations-Absenkung von 5°.

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Radio Sunshine hat eine Anpassung in seinem Sendernetz vom Bakom konzessioniert bekommen:
88,8 Einsiedeln-Brunnern, die Aenderung ist eine Oeffnung des Abstrahldiagramms:
Bislang gingen 30W vertikal gen 100-200° raus, neu gehen 30° vertikal gen 110-270° raus. Diese Anpassung wurde bereits durchgeführt, im Hause in Uster geht die 88,8 nun deutlich stärker, das ist jetzt die beste Sunshine-UKW-Frequenz zuhause. Als dieser Sender 2003 neu und noch ohne Richtstrahlung eingeschaltet wurde, war diese 88,8 aus Einsiedeln die stärkeste UKW-Frequenz bei mir im ganzen UKW-Band.

dxbruelhart

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von dxbruelhart »

Jetzt ist der Sender Triengen (gem. Funksender-Karte) in Betrieb, und zwar wie folgt:
105.80 Triengen Wilihof Dubenmoos 47 13 02 8 03 22 - 634m, Antenne 28,6m 65 W vertikal dir. 330°-150°.
Wie geht der in der Innerschweiz und anderswo?

Heinz Lindenmann

Re: Sendernetz Radio Sunshine

Beitrag von Heinz Lindenmann »

In Rotkreuz kein Empfang, hier DRS 3 Uetliberg.

Antworten