Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Do 17. Mär 2011, 21:55

Jetzt wurde vom Bakom noch ein neuer Sender für Radio Central konzessioniert für Radio Central:
87.6 Dagmersellen-Werkstrasse, 47 12 51 N 7 58 51 E, 473m, Antenne 35m, 200 W vertikal gerichtet gen 210° - 50°.
Zudem wird die Leistung des Senders 93.0 Geuensee-Höchweidwald neu auf 250W abgeändert bei ansonsten gleichen Parametern.

Peter Schwarz

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von Peter Schwarz » So 20. Mär 2011, 22:35

"Radio Central wird vom Sportplatz Stäfa-Frohberg senden, vom nordöstlichen Flutlichmast aus senden. "
Das hört sich ja BELGISCH an!

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Do 12. Mai 2011, 10:47

Der Sender 93.0 Geuensee-Höchweidwald von R. Central kommt jetzt deutlich weiter als zuvor, ich kann den nun teilweise in Rapperswil und auf dem Seedam hören (trotz der Gleichkanalbelegung von R. 105 vom Zürichberg und DRS2 Ziegelbrücke).

Heinz Lindenmann

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von Heinz Lindenmann » Do 12. Mai 2011, 14:11

Radio 105,wird in Rotkreuz seit kurzem von Radio Central überlagert.

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Sa 28. Mai 2011, 17:51

Radio Central strahlt neuerdings die RDS-Alternativfrequenz 96,8 aus; die Frequenz 96,8 wurde auch den Tunnelsendern von Radio Central auf der Walenseeautobahn zugeteilt, dies macht aber nur dann auch wirklich Sinn, wenn auch ausserhalb der Tunnels ein Sender von Radio Central auf 96,8 sendet.
Schon vor ein paar Monaten hat das Bakom dem Central-Sender Weesen-Rüestel die 96,8 zugeteilt; dieser Sender sendet nun aber weiterhin auf 92,1, weil Radio 1 nun die Frequenz 96,4 zugetielt bekommen hat (statt der 92,2) für Ennenda-Bärenboden; so erübrigt sich ja der Frequenzwechsel auf 96,8. Das stimmt aber wiederum nicht mit der neuen Tunnelsenderfrequenz und der neuen RDS-Alternativfrequenz überein.
Möglicherweise startet aber - wie ich in dem Glarner Frequenzthread geschrieben habe, Radio Central sehr bald vom Walenstadtberg auf 96,8; oder es wechselt wohl gar der Sender Mollis-Wälschbüel auf 96,8.
Aktuell sendet Radio Cenral noch nicht auf 96,8.
Weiss jemand, was da nun Sache ist?

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Fr 3. Jun 2011, 17:02

Jetzt konnte ich in Erfahrung bringen, was es mit der neuen 96,8 auf sich hat, die Radio Central nun als RDS-Alternativfrequenz ausstrahlt:
Die Tunnelsender entlang des Walensees werden von Anfang an auf 96,8 senden - und Weesen-Rüestel wird nun doch umgestellt von 92,1 auf 96,8 - allerdings erst gegen Herbst 2011; die 92,2 soll später dann eben doch in Ennenda-Bärenboden zum Einsatz kommen, auf 92,2 soll dereinst Radio Grischa (oder R. Südostschweiz) senden von diesem Glarner Standort aus.

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Sa 5. Nov 2011, 09:12

Radio Central hat vom Bakom folgende Aenderungen im UKW-Sendernetz konzessioniert bekommen:

- Neuer Senderstandort Rigi-Kulm:
90.50 Rigi-Kulm - in Betrieb, siehe Rigi-Thread

- Neuer Senderstandort Triengen Wilihof Dubenmoos
97.50 Triengen Wilihof Dubenmoos 47 13 02 8 03 22 - 634m, Antenne 28,6m 65 W vertikal dir. 330°-150°.

- Frequenzänderung Werthenstein Grossburst
Neu 88.60 - bisher 93.20 - der ist noch nicht umgestellt.

Bitte berichtet, falls da etwas bereits eingeschaltet bzw. geändert wurde.



MagicMax

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von MagicMax » Sa 12. Nov 2011, 11:53

- Neuer Senderstandort Rigi-Kulm:
90.50 Rigi-Kulm - in Betrieb, siehe Rigi-Thread
Ich konnte letzte Woche Radio Central auf dem Belpberg empfangen.
http://g.co/maps/73p4g

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Di 22. Nov 2011, 23:04

Der Sender Werthenstein-Grossburst von Radio Central wird nun am 24.11.11 gegen 14h umgestellt von bislang 93.20 auf neu 88.60

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Mi 18. Apr 2012, 16:49

Jetzt ist der Sender Triengen (gem. Funksender-Karte) in Betrieb, und zwar wie folgt:
97.50 Triengen Wilihof Dubenmoos 47 13 02 8 03 22 - 634m, Antenne 28,6m 65 W vertikal dir. 330°-150°.
Wie geht der in der Innerschweiz und anderswo?

Heinz Lindenmann

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von Heinz Lindenmann » Do 19. Apr 2012, 07:25

Rotkreuz kein Empfang, Lora auf gleicher Frequenz.

Funker

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von Funker » Do 19. Apr 2012, 19:11

Empfang unbrauchbar, starke Überlagerung von Radio 3-fach, dessen Sender in Sichtnähe von mir liegt (97.7 MhZ).

tommy_radiofan

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von tommy_radiofan » Mi 13. Jun 2012, 17:57

Werden bei Radio Central unterschiedliche Fensterprogramme ausgestrahlt oder werden die lokalen Informationen für das gesamte Sendegebiet ausgestrahlt?

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Do 14. Jun 2012, 09:18

Bei Radio Central gibt eine Auftrennung der Lokalmeldungen in zwei Regionen, für die Innerschweiz einerseits und für die Ausserschwyz, das Zürcher Oberland und das Glarnerland andererseits.
Bis vor wenigen Monaten gab es auch für das Glarnerland noch ein eigenes Fenster, welches sporadisch bei der Landsgemeinde und bei Landratsdebatten aktiviert wurde; dieses Glarner Fenster wurde aber leider nun eingestellt.

dxbruelhart

Re: Neuerungen im Sendernetz von Radio Central

Beitrag von dxbruelhart » Do 2. Aug 2012, 20:33

Jetzt hat Radio Central eine Erweiterung seines Sendegebiets beim Bakom beantragt, damit Sie den Sender Stäfa-Frohberg 98,6 installieren und einschalten können:
http://www.bakom.admin.ch/dokumentation ... ml?lang=de

Ob es da beim Standort Frohberg und der Frequenz 98,6 bleibt, ist noch nicht ganz sicher.

Antworten