Änderungen bei Radio GRischa

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
RADIO354

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von RADIO354 » Fr 8. Jul 2016, 11:23

Wie das dann umgesetzt wird ist momentan noch nicht abzusehen. Es fehlen halt Termine.
Eine Variante wäre : RSO kommt auf den 12 D. Dieser erhält noch einen Sender am Standort
Ziegelbrücke. somit wäre ( Tunnelversorgung im Bereich Walensee mal aussen Vor gelassen )
eine Durchgehende Empfangbarkeit von Chur bis Glarus gegeben.

Eine Aufschaltung im 7 D oder 7 A ist auch möglich. Allerdings ist damit das Bündnerland zu wenig
versorgt. Villeicht tauchen in der Nächsten Zeit Anfragen zur Koordinierung geeigneter Standorte auf.
Ein Extra SMC Regionalensemble für Graubünden scheint derweil auch nicht unmittelbar zu starten.

dxbruelhart

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von dxbruelhart » Sa 9. Jul 2016, 17:27

Ich sehe ja, dass Espace 2 und Rete 3 noch auf 7D sind, also wird R. Südostschweiz doch auf Swissmediacast starten; da wird im Vertrag sicher stehen, dass die SMC Graubünden weiter ausbauen muss.
So irrsinnig viel ist ja nicht, was in Graubünden auf 7D noch felhlt: Das Prättigau (Gotschnagrat könnte dafür langen), das Domleschg und das Engadin mit Seitentälern.

Gala21

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von Gala21 » Mo 11. Jul 2016, 22:01

Option Musique ist doch auch noch auf 7D: SMC D02

Die werden hoffendlich alle Sender der SRG auf 12C: D01 umstellen

so hätte es dann noch 3 Plätze Frei für Privat Radios. auf 7D

R. Südostschweiz ist ja eher ein Rand Radio ähnlich wie Radio BeO oder Radio Fr. Freiburg. Ob die dann wircklich R. Südostschweiz in der Ganze Deutschschweiz aufgeschalten???

dxbruelhart

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von dxbruelhart » Di 12. Jul 2016, 22:40

Radio Südostschweiz versorgt vor allem auch Bündner, da leben viele z.B. auch in der Region Zürich und in anderen Schweizer Regionen - so ist das nur folgerichtig, auf einem praktisch deutschschweizweit sendenden Ensemble zu senden. Zudem ist eben nebst den SRG-Ensembles nur 7D in Graubünden auch bislang schon ein Stück weit ausgebaut.

dxbruelhart
Beiträge: 85
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von dxbruelhart » Fr 31. Aug 2018, 15:48

Radio Südostschweiz sendet neu auch auf dem Tessiner Ensemble auf 12A - hier war jedoch zuwenig Platz vorhanden, hier müssen also die Datenraten neu verteilt worden sein. Wer weiss mehr dazu?
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC, Locator JN47MB6VI
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Rete_Svizzera
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Sep 2018, 19:40

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von Rete_Svizzera » Di 4. Sep 2018, 20:08

Aggiunta nel Blocco 12A SSR I01 la stazione privata svizzera in lingua tedesca di Coira Radio Südostschweiz, in mono con 56kbit. ridotte di 8kbit (6CU) le emittenti SRF 4 News+ COULEUR 3+ SvizzeraClassic+, e dimezzate le bitrate dei sottocanali TPEG_SRG e SRG_SPI.

Japhi
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Bochum-Weitmar (Engelsburg)
Kontaktdaten:

Re: Änderungen bei Radio GRischa

Beitrag von Japhi » Mi 5. Sep 2018, 12:18

Rete_Svizzera hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 20:08
Aggiunta nel Blocco 12A SSR I01 la stazione privata svizzera in lingua tedesca di Coira Radio Südostschweiz, in mono con 56kbit. ridotte di 8kbit (6CU) le emittenti SRF 4 News+ COULEUR 3+ SvizzeraClassic+, e dimezzate le bitrate dei sottocanali TPEG_SRG e SRG_SPI.
Damit sind die Bitraten schon sehr grenzwertig geworden.
QTH: Bochum (NRW)
Degen DE1103 (82/53), Sony XDR-S3HD @ 5Ele. NO + vert. Dipol
Qirx/Noxon + SIRD14 C3 @ 4-Ele. BandIII (NW), Dacia MediaNav DAB+

Antworten