Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
MichaelKF
Beiträge: 983
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von MichaelKF »

Oh fein :)

EPG ist vorhanden.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 9+13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)
bengelbenny
Beiträge: 333
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:05
Wohnort: Augsburg

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von bengelbenny »

Danke für den Tipp, bei den Briten ist gerade ein regelrechter Fußball-Overkill zu sehen. BBC1, ITV1 und ITV4 alle mit Live-Fußball...
Bin gespannt wie lange der Transponder offen bleibt, hat man ja nicht alle Tage :)
Optimierer
Beiträge: 235
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von Optimierer »

Sämtliche Programme auf Transponder 10853 MHz H sind immer noch offen und ich habe dort nach wie vor keinen EPG auf meinem LG-TV 32LN5406-ZA.
MichaelKF
Beiträge: 983
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von MichaelKF »

Mein Dyon Fernseher zeigt auch keinen EPG, der Linux Receiver mit OpenHDF hingegen schon.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 9+13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)
Chris
Beiträge: 265
Registriert: So 2. Sep 2018, 05:28

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von Chris »

Der Transponder zieht um, heute soll voraussichtlich das CA drauf gelegt werden, also genießt es noch.
Im April / Mai sollte es nochmals bei Channel Line Up Change geben. Wird sicher interessant.
Optimierer
Beiträge: 235
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von Optimierer »

Seit heute 10:09 Uhr ist die Verschlüsselung aktiv :-(
andimik
Beiträge: 5760
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von andimik »

Aber auffällig ist, dass noch genügend Platz ist. Warum nicht die Bildqualität erhöhen?
Kastl
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Jan 2020, 09:36

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von Kastl »

andimik hat geschrieben: Fr 1. Mär 2024, 13:04 Aber auffällig ist, dass noch genügend Platz ist. Warum nicht die Bildqualität erhöhen?
Wahrscheinlich gleicher Grund wie bei 11526H. Da habe ich gelesen, dass der Transponder aus Kostengründen nicht vollständig von Kabelio gemietet wurde und der Rest von Eutelsat an andere Interessenten verkauft werden soll.
kalu
Beiträge: 258
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:54

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von kalu »

Etwas OFF-Topic:
Dank der freien Zeiten auf Kabelio weiss ich immerhin, dass ich nichts verpasse, seitdem das Schweizer Fernsehen nicht mehr über Antenne empfangbar ist.
Nicht, dass ich behaupten will, dass die Programme aus D und A besser sind ... da läuft auch ganz selten was, was mich interessiert.
Wolfgang R
Beiträge: 745
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 08:32
Wohnort: Am Fuße der Hornisgrinde

Re: Wer kennt das Kabel-über-Sat-Paket der Kabelio ?

Beitrag von Wolfgang R »

kalu hat geschrieben: Mi 6. Mär 2024, 15:37 Etwas OFF-Topic:
Dank der freien Zeiten auf Kabelio weiss ich immerhin, dass ich nichts verpasse, seitdem das Schweizer Fernsehen nicht mehr über Antenne empfangbar ist.
Nicht, dass ich behaupten will, dass die Programme aus D und A besser sind ... da läuft auch ganz selten was, was mich interessiert.
Wenn ich OT antworten darf (ein Fernsehschauer Forum gibt es ja nicht): Die meisten sind doch scharf auf den Einser aus Österreich und den Zweier aus der Deutschschweiz. Werbefrei bzw. wenig Werbung und die gleiche US Lizenzware wie auf den dt. Privaten zur Primetime.

Ich genoss ja beides lange genug als Zwangsverkabelter bei KabelBW. Interesse eher gering, kein 2K Ton ausgekabelt. Mir reicht bis heute ORF2E für meinen Wissenshunger in Sachen Alpenrepublik, 13 Grad LNB habe ich im neuen Haus grade keines und die SRF Karte (nein, wird nicht verkauft, nur langzeitverliehen!) verstaubt. So viel in Sachen Interesse ;)

Da wir US Lizenware lieber gleich im Original Ton sehen, haben wir OTT IPTV aus den USA (mit VPN). Früher hatten wir AFN digital von 9 Grad Ost, da nervt aber die Army-"Werbung", die da wie reguläre US Werbeblöcke läuft (also sehr oft!). Der Mehrwert zu dem Army OTT IPTV von TKS (Kabelprovider für US Soldaten, Zivilisten) ist nur AFN, also haben wir uns gleich für ein ziviles Angebot mit cloud DVR entschieden. Zeitverschiebung....

Wir brauchen in dem Sinne auch kein UK Fernsehen (das zweite Killerfeature von Kabelio), weil halt die Wurzeln meiner Frau in den US sind. Sportfans sind wir beide nicht. Und Dr. Who läuft auch im US TV :p

Für Freunde des österreichischen, schweizer und UK FreeTV Angebots finde ich Kabelio schon eine tolle Sache, besonders wenn die Schüssel auf 13 Grad sowieso schon vorhanden ist! Alles mit einem Modul, ohne Aufwand.

Wolfgang
Wahlbaiersbronner im schönen Murgtal
Antworten