DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
ulionken
Beiträge: 390
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von ulionken »

elsasser hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 15:26
Ici dans le Sud-Alsace, fini la réception des 6 programmes de la TV suisse depuis juin 2019, peut être le retour de la SF 1+2 via le Hoher Kasten mais quand, date ?


Le samedi dernier, j'ai reçu le Hohe Kasten sur 9B (RNT, TII = 5913) lors d'une randonnée sur le Belchen en Allemagne - 138 km du Hoher Kasten.

Peut-être la TNT (E34) marchera bien là-haut. :dx: Mais dans la vallée d'Alsace? Pas de chance.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

dxbruelhart
Beiträge: 538
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

Sur canal 34 il marchent aussi 4 Radios, les suivantes: Rouge FM, One FM, LFM et Radio Lac en DVB-T2
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von andimik »

Ich kann leider kein französisch, daher wieder auf deutsch.

Im digitalfernsehen.de Forum wurde berichtet, dass RTS in H264 sendet, die Privatsender aber in H265.

raeuberhotzenplotz2
Beiträge: 69
Registriert: Do 9. Jan 2020, 20:30

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von raeuberhotzenplotz2 »

Interessant wäre, ob 1:1 der Transportstrom vom Satellit übernommen wird, oder ob recodiert wird. Das ist natürlich aufwendig und kostet Geld.

Der HK soll ja am 4.7. die Saison eröffnen. Bin mal gespannt, ob dann noch etwas kommt oder nicht...

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von andimik »

https://fr.m.wikipedia.org/wiki/T%C3%A9 ... _en_Suisse

Auch dort steht leider nichts über die eingesetzten Parameter.

Wenn man ohne neu zu encodieren übernimmt, wird es eng für den Rest.

Vermutlich kommt man auf 28 bis 32 MBit unter Nutzung des GI 1/32 und QAM64. Mit der FEC 2/3 oder 3/4 ginge es ohne Neucodieren.

Das sind aber nur technische Vermutungen.

HB9OMZ
Beiträge: 7
Registriert: Di 4. Dez 2018, 21:10

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von HB9OMZ »

Neue ausstrahlung aus la Dôle auf K34 ist empfangbar in Biel.
Mit meine horizontalpolarisierte Antenne für Gex-Montrond reicht zum Empfang.
Doch scheint die Leistung oder Antenneneinrichtung nicht wie Vorher. Bei ehemal Analogbertieb war la Dôle sehr stark.

uhf
Beiträge: 228
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf »

HB9OMZ hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 09:50
Neue ausstrahlung aus la Dôle auf K34 ist empfangbar in Biel.
Mit meine horizontalpolarisierte Antenne für Gex-Montrond reicht zum Empfang.
Doch scheint die Leistung oder Antenneneinrichtung nicht wie Vorher. Bei ehemal Analogbertieb war la Dôle sehr stark.
Sehr schade, dass la Dole nicht nordöstlich mit starker Leistung bis nach Südbaden abstrahlt :-)

dxbruelhart
Beiträge: 538
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

Zum Hohen Kasten:
Alles Material und alle Geräte sind jetzt oben und an sich bereit, da müssen noch ein paar Sachen montiert werden und dann kann es losgehen am Hohen Kasten. Jetzt ist die Swisscom Broadcast da dran, und ab dem 4. Juli läuft ja die Seilbahn wieder regulär. Also wird wohl das DVB-T Revival da im Juli kommen.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

uhf
Beiträge: 228
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf »

Vielen Dank für das Update.
Ich drücke den ausführenden Teams die Daumen, dass alles soweit klappt.
Ich freue mich, wenn das SRF Signal via Terrestrik wieder ausgestrahlt wird und hoffe, dass möglichst viele die Sendungen aus der Schweiz empfangen können und zu schätzen wissen.

Wenn Corona vorbei ist, könnten wir ja den Hohen Kasten besuchen und den österreichischen Kabelanbieter eine Kleinigkeit als Anerkennung vorbeibringen.
Ev. liesse sich das auch bei einer Führung realisieren.
Ist nur eine Idee, wie denkr ihr alle darüber ?

raeuberhotzenplotz2
Beiträge: 69
Registriert: Do 9. Jan 2020, 20:30

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von raeuberhotzenplotz2 »

Wäre spannend. :)

dxbruelhart
Beiträge: 538
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

Der Corona-Lockdown und die Ausnahme-Situationen sind jetzt vorbei; das Corona-Virus geht nicht mehr weg, das bleibt für den Rest unseres Lebens unter uns.
Wir werden nach der Einschaltung des Hohen Kastens rasch - innerhalb von 14 Tagen ab der Einschaltung - einen Radiotreff auf dem Hohen Kasten veranstalten, wir treffen uns also wohl spätestens Anfang August auf dem Hohen Kasten. Wir werden möglichst auch Sven Lovisi von der Lampert dazuholen.
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

Robert-am-See
Beiträge: 25
Registriert: Di 30. Jun 2020, 06:28
Wohnort: Am Bodensee, bei Meersburg

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Robert-am-See »

Hallo zusammen,

ich lese hier nun seit über einem Jahr still im Hintergrund mit... jetzt möchte ich mich auch mal zu Wort melden und Danke sagen für die vielen sachlichen Infos und Hintergründe! :cheers:
Auch bei mir steigt die Spannung- ich kann den Hohen Kasten von daheim aus sehen und sollte eigentlich etwas vom Signal abbekommen. Als ich nach der DVB-T2-Umstellung meine Fernsehantennen unterm Dach montiert habe, hab ich das Schwezer Fernsehen gar nicht mehr berücksichtigt, da der Abschalttermin schon fest stand. SRF ist bis zuletzt auf meiner horizontalen Pfänder-Antenne so leidlich mitgelaufen, an der Grenze des Brauchbaren...
Aber wenn nun tatsächlich der Hohe Kasten den Sendebetrieb aufnimmt, dann kommt sicher eine dritte UHF-Antenne dazu! :)

73, Robert
Am Bodensee, bei Meersburg
Mobil: Sony XDR-P1DBP, Tecsun PL-380, Skoda Amundsen
Stationär: DM 8000 HD (1m Offset, Stab HH-100), Edision proton T265, Kathrein UFT 931, Sony ST-S390, König APM 743

raeuberhotzenplotz2
Beiträge: 69
Registriert: Do 9. Jan 2020, 20:30

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von raeuberhotzenplotz2 »

Bin gespannt, ob dies dann in den Frequenzlisten wieder auftaucht. Auf UKWTV.de hatte man ja den Menüeintrag der die Schweiz schon gänzlich eliminiert. Jetzt sollten ja dann wieder zwei Frequenzen drinstehen.

uhf
Beiträge: 228
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:28

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von uhf »

Ja, das wird ulionken sicher gerne wieder integrieren, dass die Schweiz dokumentiert ist bzgl. DVB-T.

ulionken
Beiträge: 390
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von ulionken »

Die Sender stehen natürlich längst in der TVLIST, die nach Anmeldung unter fmlist.org zugänglich ist.

Das Web-Interface bei ukwtv.de bezieht seine Daten von TVLIST. Es ist nicht "meine" Baustelle, aber ich kläre das ab.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

Antworten