DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Das Diskussionsforum für elektronische Medien in der Schweiz
dxbruelhart
Beiträge: 427
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Netstal

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von dxbruelhart »

andimik hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 23:58
Siehe Österreichforum. SRF1 und SRF zwei sind in SD terrestrisch verschlüsselt (nur mit SimpliTV Abo zu sehen) am Pfänder in Betrieb gegangen.
Das ändert aber nichts an den Plänen, am Hohen Kasten SRF unverschlüsselt in DVB-T abzustrahlen, oder?
QTH: CH-8754 Netstal, 9E 03 27 / 47N 03 50, HB3YOC
Mitglied des UKW/TV-Arbeitskreis e.V. - www.ukwtv.de

RADIO354
Beiträge: 704
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von RADIO354 »

Da kommen noch Andere Fragen Dazu :
(1) Wird die Seilbahn zum Hohen Kasten nach der Revision denn wieder fahren ? ( Bis mindestens 19.April nicht ).
(2) Können die Techniker aus Feldkirch über die Geschlossene Grenze in die Schweiz einreisen ?
(3)Ist der Zugang zu dem Raum wo die Technik drin steht gewährleistet, eventuell müsste da Personal aufgeboten werden ?
und womöglich noch Andere Fragen die mir zumindest Jetzt gerade nicht bekannt sind.
Zusammengefasst : Der K 34 vom Hohen Kasten könnte womöglich noch sehr lange auf sich warten lassen.

CBS
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von CBS »

dxbruelhart hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 11:53
Das ändert aber nichts an den Plänen, am Hohen Kasten SRF unverschlüsselt in DVB-T abzustrahlen, oder?
Grundsätzlich nicht, der Hohe Kasten soll ja Rechtssicherheit schaffen. Es geht auch ohne, wie man bei mehreren Kabelnetzbetreibern in Deutschland sieht, aber nur solange es die SRG duldet, was wahrscheinlich so lange der Fall ist, bis Rechteinhaber anfangen, sich zu beschweren. Und wenn dies eintritt ist mit dem Overspill des Hohen Kasten die Rechtssicherheit zumindest für Vorarlberg gegeben.

Kastl
Beiträge: 7
Registriert: Fr 17. Jan 2020, 09:36

Re: DVB-T wird im Juni 2019 ersatzlos abgeschaltet

Beitrag von Kastl »

RADIO354 hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 10:51
(2) Können die Techniker aus Feldkirch über die Geschlossene Grenze in die Schweiz einreisen ?
Müssen Techniker aus Feldkirch dafür überhaupt in die Schweiz einreisen ? Gehört der Hohe Kasten nicht der Swisscom, die für Arbeiten vor Ort beim Sendeturm beauftragt werden kann oder sogar muss ?
CBS hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 11:53
dxbruelhart hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 11:53
Das ändert aber nichts an den Plänen, am Hohen Kasten SRF unverschlüsselt in DVB-T abzustrahlen, oder?
Grundsätzlich nicht, der Hohe Kasten soll ja Rechtssicherheit schaffen.
Sehe ich auch so. SimpliTV würde ich dabei rechtlich Kabelnetzbetreiber in Vorarlberg gleichsetzen. Sie brauchen selbst den Hohen Kasten, um in den Overspillgebieten überhaupt SRF wieder rechtssicher im Angebot haben zu dürfen.

Antworten