Radioschilder an der Autobahn?

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Dudelsack
Beiträge: 162
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Postleitzahlgebiet 35

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von Dudelsack » Mo 7. Jan 2019, 18:17

Als ich vor etwas mehr als vier Jahren in der Zugspitzregion unterwegs war, stand dort irgendwo kurz hinter der Grenze ein Schild, dass auf Radio Tirol von der 95,30 verwies. Erstaund hatte mich dabei, dass das Regionalprogramm des ORF und nicht etwar Ö 3 ausgeschildert wurde.

stefsch
Beiträge: 59
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 18:16

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von stefsch » Mo 7. Jan 2019, 19:36

Japhi hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 15:49
Isoradio heißt das Dingen, Onda Verde sind m.W. die Verkehrsmeldungen. Auf Isoradio läuft auch Musik, neben diversen Serviceinformationen.
ja, genau, iso wegen der Gleiwelle. Ich glaube auch die "normalen" verkehrsmeldungen in Rai uno (?) heißen laufen unter "Onda Verde".....

stefsch

planetradio
Beiträge: 322
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von planetradio » Mo 7. Jan 2019, 20:10

Gleichwelle von der 103,3 , der von ca. 300 Standorte ausgestrahlt wird

Außerdem sind es aber noch ca. 10 andere Frequenzen

hit24_for_ever
Beiträge: 18
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von hit24_for_ever » Mo 7. Jan 2019, 20:14

Dudelsack hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 18:17
Als ich vor etwas mehr als vier Jahren in der Zugspitzregion unterwegs war, stand dort irgendwo kurz hinter der Grenze ein Schild, dass auf Radio Tirol von der 95,30 verwies. Erstaund hatte mich dabei, dass das Regionalprogramm des ORF und nicht etwar Ö 3 ausgeschildert wurde.
Das steht auf Höhe Bichlbach. In der Gegenrichtung steht ein Schild das auf die 94,7 hinweist.

Bei uns wird generell nur auf Radio Tirol hingewiesen...auch im Lechtal gibt es nur solche Schilder. Ö3 Hinweisschilder hab ich bislang nur entlang der Inntalautobahn gesehen.

MainMan
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von MainMan » Mo 7. Jan 2019, 22:28

An den Tiroler Landesstraßen wird grundsätzlich auf ORF Radio Tirol hingewiesen.
Schilder für Ö3 stehen an der Inntal- sowie der Brenner-Autobahn.

forza_viola
Beiträge: 42
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von forza_viola » Di 8. Jan 2019, 09:46

An den österreichischen Autobahnen werden die Schilder so up to date gehalten, dass sogar die Logos der Radioprogramme immer am aktuellsten stand sind.
Vor kurzem wurde in ganz Niederösterreich an den Schildern das Logo von 88,6 geändert und sogar die Frequenzkorrektur von 102,8 auf 102,7 bereits angepasst.
Einzig an der B115 bei Altenmarkt weißt ein Schild auf Life Radio auf 106,0 (war mal für Weyer geplant, wurde aber nie verwirklicht), sowie an der B122 bei Kremsmüster wird noch immer für Kronehit auf der 107,5 geworben. Ich denke seit 2005 sendet aber auf der 107,5 Welle 1.

Cha
Beiträge: 272
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von Cha » Di 8. Jan 2019, 15:52

In Oberösterreich (auf der Autobahn zwischen Linz und Freistadt) hab ich im letzten Jahr echt massenhaft Radioschilder gesehen. Um Freistadt rum stehen mehrere Schilder, die auf Ö3 (88,8), Radio OÖ (95,2) und Life Radio (100,5) hinweisen. Je näher man Richtung Linz fährt, desto mehr Schilder werden es: Arabella (96,7), LoungeFM (102,0), KroneHit (92,6). Als Auswärtiger dürfte es schwierig werden, sich für ein Programm zu entscheiden. :D
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

planetradio
Beiträge: 322
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von planetradio » Di 8. Jan 2019, 17:01

Ja weil die zuletzt genannten Frequenzen weniger Leistung haben und dementsprechend weniger Reichweite.

Alle kommen vom gleichen Standort linz-lichtenberg.

Die orf Sender haben 100 kW Leistung.

Kronehit glaube nur 6 kW Leistung

forza_viola
Beiträge: 42
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von forza_viola » Di 8. Jan 2019, 17:07

Denke eher an Sparmaßnamen. Kronehit, LoungeFM und Arabella betreiben vom selben Standort eine weitreichende Funzel in Freistadt und es wird nirgendswo auf die Freistädter Frequenz hingewiesen.
ALLE Lichtenberg Frequenzen (auch die schwächeren), kann man spätestens ab der Grenze problemlos empfangen, sowie die Freistädter Funzel.

UKW vs. DAB+
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Di 8. Jan 2019, 17:21

planetradio hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 13:41
"Mittlerweile müsste man ja auch dab+ Radio Schilder als Hinweis geben."

Traum Ende
Gibt es. In NL.
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

planetradio
Beiträge: 322
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von planetradio » Di 8. Jan 2019, 17:27

Kannst du ein Foto davon schicken

UKW vs. DAB+
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Di 8. Jan 2019, 17:36

Da gab es mal einen Artikel zu das dort Schilder mit Verweis auf DAB+ aufgestellt werden. Gesehen hab ich sdie elber noch nicht.
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

planetradio
Beiträge: 322
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von planetradio » Di 8. Jan 2019, 17:43

Sollte der Artikel auf deutsch sein, kannst du den link hier posten

UKW vs. DAB+
Beiträge: 40
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Di 8. Jan 2019, 23:11

Uhh, das ist länger her. Der Artikel müsste hier im Forum irgendwo sein. Vielleicht mal die Suchfunktion bemühen? Ich meine im DAB in den Niederlanden Thread war das zu lesen.
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

Jassy
Beiträge: 113
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Radioschilder an der Autobahn?

Beitrag von Jassy » Mi 9. Jan 2019, 08:32

In Noord-Holland steht der verweis auf DAB drauf. In Wallonien wird auch schon seit ewigkeiten auf 12B DAB verwiesen entlang der Autobahn.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

Antworten