Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
jkr 2
Beiträge: 913
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von jkr 2 »

QTH: Regensburg
PAM
Beiträge: 34518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von PAM »

...und bei "meinem BR-Schlager" endet die moderierte Strecke mit dem Ende der Morgensendung nach 10 Uhr.

Die von den Gewerkschaften geforderten 6 % sind weitab der derzeitigen Inflation und perspektivisch noch viel weiter von der 2023 zu erwartenden Inflation - unsere Regierung gestand bereits ~15 % ein, andere Stimmen sprechen von ~20 %. Gleich wie der Abschluss am Ende aussieht, für die Beschäftigten des BR bringen die kommenden Jahre ebenfalls einen realen Kaufkraftverlust. Es bleibt nur die Frage, wie groß dieser tatsächlich ausfällt.

Kann mir jemand mit Hintergrundwissen den letzten Absatz des verlinkten Artikels erklären?
BR24.de hat geschrieben:[...] Für den BR ist außerdem eine tarifliche Regelung der sachgrundlosen Befristung und einer einheitlichen Honorierung der redaktionellen Mitarbeit Voraussetzung für eine Einigung.
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum." 🧻
Noris51
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Mär 2022, 10:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von Noris51 »

Die Umschaltung erfolgt lt BR24 erst um 9 Uhr.
jkr 2
Beiträge: 913
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von jkr 2 »

Noris51 hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 08:04 Die Umschaltung erfolgt lt BR24 erst um 9 Uhr.
Stimmt, wurde gerade eben auch so im Programm gesagt
QTH: Regensburg
RudiP
Beiträge: 584
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 20:39

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von RudiP »

PAM hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 07:50 ...und bei "meinem BR-Schlager" endet die moderierte Strecke mit dem Ende der Morgensendung nach 10 Uhr.

Die von den Gewerkschaften geforderten 6 % sind weitab der derzeitigen Inflation und perspektivisch noch viel weiter von der 2023 zu erwartenden Inflation - unsere Regierung gestand bereits ~15 % ein, andere Stimmen sprechen von ~20 %. Gleich wie der Abschluss am Ende aussieht, für die Beschäftigten des BR bringen die kommenden Jahre ebenfalls einen realen Kaufkraftverlust. Es bleibt nur die Frage, wie groß dieser tatsächlich ausfällt.

Kann mir jemand mit Hintergrundwissen den letzten Absatz des verlinkten Artikels erklären?
BR24.de hat geschrieben:[...] Für den BR ist außerdem eine tarifliche Regelung der sachgrundlosen Befristung und einer einheitlichen Honorierung der redaktionellen Mitarbeit Voraussetzung für eine Einigung.
Meine Info ist vom Stand von vor einigen Jahren, ob sie noch gültig ist, weiß ich nicht. Eine Befristung mit Sachgrund heißt z.B. Mutterschaftsvertretung oder ein befristetes Projekt. Das sind Sachgründe für eine Befristung. Viele Arbeitgeber haben ohne jeden Sachgrund statt regulärer Arbeitsverträge nur befristete vergeben, um sich bei Kündigungen Abfindungen etc. zu sparen. Jetzt wundern sich die Arbeitgeber, dass ihnen die neuen Mitarbeiter nicht freudig zulaufen.
PAM
Beiträge: 34518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von PAM »

RudiP hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 08:42Meine Info ist vom Stand von vor einigen Jahren, ob sie noch gültig ist, weiß ich nicht. Eine Befristung mit Sachgrund heißt z.B. Mutterschaftsvertretung oder ein befristetes Projekt. Das sind Sachgründe für eine Befristung. Viele Arbeitgeber haben ohne jeden Sachgrund statt regulärer Arbeitsverträge nur befristete vergeben, um sich bei Kündigungen Abfindungen etc. zu sparen. Jetzt wundern sich die Arbeitgeber, dass ihnen die neuen Mitarbeiter nicht freudig zulaufen.
Danke, dann hatte ich in die richtige Richtung geraten. :danke:
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum." 🧻
Noris51
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Mär 2022, 10:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von Noris51 »

Die Umschaltung zu B1 hat funktioniert. Das soll heute vorrausichtlich den ganzen Tag so sein.
PAM
Beiträge: 34518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von PAM »

Noris51 hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 09:07 Die Umschaltung zu B1 hat funktioniert. Das soll heute vorrausichtlich den ganzen Tag so sein.
BR-Schlager hat auf das Programmende der moderierten Morgensendung nach 10 Uhr nochmal hingewiesen. Danach läuft für den Rest des Tages die Rotation ohne jede Moderation weiter. Die Nachrichten zur vollen Stunde wird es wohl weiter geben. Ob die Regionalnachrichten zur halben Stunde entfallen, das werden wir sehen.
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum." 🧻
cappu62
Beiträge: 776
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von cappu62 »

PAM hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 08:46
RudiP hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 08:42Meine Info ist vom Stand von vor einigen Jahren, ob sie noch gültig ist, weiß ich nicht. Eine Befristung mit Sachgrund heißt z.B. Mutterschaftsvertretung oder ein befristetes Projekt. Das sind Sachgründe für eine Befristung. Viele Arbeitgeber haben ohne jeden Sachgrund statt regulärer Arbeitsverträge nur befristete vergeben, um sich bei Kündigungen Abfindungen etc. zu sparen. Jetzt wundern sich die Arbeitgeber, dass ihnen die neuen Mitarbeiter nicht freudig zulaufen.
Danke, dann hatte ich in die richtige Richtung geraten. :danke:
Arbeitsrechtlich sind befristete Arbeitsverträge ohne Sachgrund kritisch zu sehen.
Hier muss der betroffene Beschäftigte dies einzeln durchfechten.
Bei Aufnahme in Tarifverträgen oder Betriebsvereinbarungen ist es für den Beschäftigten leichter, weil dann auch die Mitarbeitervertretung mitreden kann.
QTH: 47.934399/10.295115
Multifeed Astra und Hotbird
unterwegs vom Allgäu bis Augsburg
jkr 2
Beiträge: 913
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von jkr 2 »

PAM hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 09:22
Noris51 hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 09:07 Die Umschaltung zu B1 hat funktioniert. Das soll heute vorrausichtlich den ganzen Tag so sein.
BR-Schlager hat auf das Programmende der moderierten Morgensendung nach 10 Uhr nochmal hingewiesen. Danach läuft für den Rest des Tages die Rotation ohne jede Moderation weiter. Die Nachrichten zur vollen Stunde wird es wohl weiter geben. Ob die Regionalnachrichten zur halben Stunde entfallen, das werden wir sehen.

Die Regionalnachrichten gibt es anscheinend weiter. Ulla Müller hat sie gerade angekündigt.
QTH: Regensburg
Ruhrwelle
Beiträge: 3461
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von Ruhrwelle »

Im Vergleich zu den Streiks bei Radio France ist das ja kaum wahrnehmbar. Da läuft dann tagelang auf allen Wellen nur Nonstop Musik.
PAM
Beiträge: 34518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von PAM »

Entgegen den Ankündigungen wird auf BR-Schlager doch weiter moderiert. :eek:
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum." 🧻
Noris51
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Mär 2022, 10:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von Noris51 »

Stimmt . Markus Balek moderiert weiter live.
PAM
Beiträge: 34518
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von PAM »

Noris51 hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 10:20 Stimmt . Markus Balek moderiert weiter live.
Ich bekam die Auskunft, das moderierte Programm würde nunmehr zu 12 Uhr enden.
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum." 🧻
mittendrin
Beiträge: 1492
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: Heute Warnstreik beim BR: BR24 übernimmt ab 8 Uhr Bayern 1

Beitrag von mittendrin »

jkr 2 hat geschrieben: Mi 9. Nov 2022, 09:31 Die Regionalnachrichten gibt es anscheinend weiter. Ulla Müller hat sie gerade angekündigt.
Um 11.30 Uhr gabs keine Regionalnachrichten. Die oben Genannte hat das so bestätigt, es gab nur das Wetter.
Ich hatte mich schon gefragt, welche es denn sein könnten. Die für Oberbayern wie bei DVB-C, die für Niederbayern/Oberpfalz wie bei DAB+ im 11D oder die wirklichen entsprechend der UKW-Sendefrequenz, hier auf der 107,1 MHz die für Mittel- und Oberfranken.
Für die Stunde zwischen 12 und 1 wirds dann sicher auch nur Musik geben.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
Antworten