Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
wasat
Beiträge: 103
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Und ein paar Empfänge aus dem südlichen Afrika im 90- und 75m-Band.:

Angola:
RNAngola.jpg

Burundi:
RBujumbura.jpg

Südafrika (Inlandsprogramm):
SABC.jpg

Zimbabwe:
ZimbabweBC.jpg

Transkei:
Da in Südafrika kommerzieller Rundfunk nicht erlaubt war, sendeten einige Stationen wie "Capital Radio Transkei" aus einem der scheinselbständigen Homelands. Transkei bestand von 1976 bis 1994.
CapitalRTranskei.jpg

NOTE: Grafiken mit externen Links machen offenbar Probleme. Jetzte sollte man alle Grafiken sehen.
Zuletzt geändert von wasat am So 1. Mai 2022, 11:53, insgesamt 6-mal geändert.
793267
Beiträge: 975
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von 793267 »

wasat hat geschrieben: Sa 30. Apr 2022, 16:58 Und ein paar Empfänge aus dem südlichen Afrika im 90- und 75m-Band.:

Angola:
Bild

Burundi:
Bild#

Südafrika (Inlandsprogramm):
Bild

Zimbabwe:
Bild

Transkei:
Da in Südafrika kommerzieller Rundfunk nicht erlaubt war, sendeten einige Stationen wie "Capital Radio Transkei" aus einem der scheinselbständigen Homelands. Transkei bestand von 1976 bis 1994.
Bild
Wo sind den deine 5 Bilder?
Piktogramm und Bild, das war wohl nix. :gruebel:

Nachtrag:
Korrekt, deine Bilder sind jetzt zu sehen, :spos: :danke:
Zuletzt geändert von 793267 am So 1. Mai 2022, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
dx_s2000
Beiträge: 95
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Pünktlich zum 'Tag der Arbeit' 'mal kein richtiges Log, sondern ein kurzes Ton-Relikt zum Chillen ...

Bild

Satellit 2000 / 1978 - RRI Medan (4764 kHz) mit dem legendären Südsee-Schmusestück 'Love Ambon' :

Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1978.mp3

Ach ja, Immer in den schönsten Momenten ging die Cassette zu Ende (man hoffte noch, der Wickel macht genügend Umdrehungen) und der Recorder schaltete ab. Gelegenheit freilich längst vorbei, bis das nächste Tape gefunden und eingelegt war ...
wasat
Beiträge: 103
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Der für uns so ziemlich am weitesten entfernte Tropenbandsender (fast 16.000 km) war ABC Brisbane:
ABCBrisbane.jpg

Noch ein paar asiatische Exoten:

Singapur:
SingapurBC.jpg

NSB (Nippon Shortwave Broadcasting) war eine kommerziele japanische Kurzwellenstation, die 2 Programme ausstrahlte, auch im 75m-Band:
NSB.jpg

Radio Nepal bestätigte lange keine Empfangsberichte. 1982 gab es für kurze Zeit eine Sonderaktion.
RNapal.jpg
Klaus-Peter
Beiträge: 318
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Klaus-Peter »

Nahezu unbekannt, La Voz de Yopal aus Kolumbien.
Dateianhänge
lvy.png
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
dx_s2000
Beiträge: 95
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

@Klaus-Peter:
Bild

Hier die akustische 'Unterfütterung':
Bild
LV de Yopal / CLM 5050 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1994 - Satellit 2000
HJPV LV de Yopal, Colombia
QRG: 5050 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: August 1994 - 00:50 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, anns, IDs
SINPO: 34322
Bemerkung: Welche Senderkennung ist korrekt? HJPV (WRTH) oder HJPY (lt. Werbung der Station)? :gruebel:
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_l ... z_1994.mp3
DieterDN
Beiträge: 49
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 09:23

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von DieterDN »

Wow- tolle Empfänge.
Nepal und Singapur waren ja recht gut empfangbar.
Ozeanien im Tropenband- immer versucht und nur einmal geschafft.

VNG- der Zeitzeichensender auf 4500 khz. 10kW aus Lyndhurst in der Nähe von Melbourne
Dateianhänge
DSC_0504.JPG
Funker Tommy
Beiträge: 437
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Funker Tommy »

Apropos AUS.
Noch spezieller waren die drei Sender fürs Outback im 120 m Band, die manchmal erstaunlich gut hereinkamen .
Einer der wenigen Fälle, wo auch ich Nichtsammler und Schreibfauler mal schrieb um eine Qsl zu ergattern
wasat
Beiträge: 103
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Den "ABC Northern Territory Shortwave Service" sendete man ab 1985, als ich schon keine Lust mehr am Schreiben hatte.

Die 18 Lokalstationen in Neuguinea, meist mit 2 kW im 120- und 90m-Band unterwegs, waren die große Herausforderung. Einmal konnte ich (wahrscheinlich) eine Station von dort empfangen. FR3 Neu Kaledonien auf 3355 kHz (20 kW) versuchte ich immer wieder, doch leider vergeblich.

Apropos Zeitzeichen:
Da hat der Postbote gerätselt, was ich denn mit dem venezolanischen Militär zu schaffen hätte.
YVTO.jpg
DieterDN
Beiträge: 49
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 09:23

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von DieterDN »

Etwas problematischer war damals Post mit der QSL-Karte von Y3S auf 4525khz.
Der Absenderstempel war Amt für Standardisierung,Meßwesen und Warenprüfung der DDR. :D

Den einzigen australischen Inlandsdienst habe ich auf 15.425 khz aus Perth empfangen.

Von Chinas Regionalsendern habe ich noch je eine QSL-Karte von 4500 khz (Foto-Postkarte mit einer Flussanschicht) und 4865 khz ( Foto).
und von Radio Peking eine "Sammel-Qsl" für die Freuenzen 4905,6665,7504 und 9064khz.

Karten von:
Radio Togo 5047 khz (Foto)
TWR Swaziland auf 5055 khz (Foto)
SABC Süd Afrika 4980
Ruanda R Rwanda 3330 khz (Foto)
Außer Konkurenz OMA - der Zeitzeichensender der CSSR auf 3170khz.

Briefe:
Kap Verde Radio Nacional 4807
Lesotho Radio Lesotho 4800 khz
Nigeria Radio Kaduna 4770 khz
Zaire 4839 khz
Gabun Africa No.1 4810
Suriname Radio Apintie 5005 khz
Ecuador Radio Zaracay 3330 khz -auch ein schöner Wimpel dabei
Radio Quito 4920 khz
Peru Radio Atlantida 4790khz
Kolumbien Radio Guatapuri 4815 khz

Da sind manche Nächte drauf gegangen in meiner Jugend.
DSC_0497.JPG
DSC_0503.JPG
DSC_0500.JPG
DSC_0499.JPG
Klaus-Peter
Beiträge: 318
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Klaus-Peter »

Da ist ja bisher schon eine tolle Sammlung zusammengekommen. :spos: Ich ergänze sie heute mit einem Brief aus dem südöstlichen Afrika.
Dateianhänge
mbc.png
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
dx_s2000
Beiträge: 95
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild
Bild
Ecos del Torbes San Cristóbal / VEN 4980 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1977 - Satellit 2000
YVOC Ecos del Torbes San Cristóbal, Venezuela
QRG: 4980 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: 24.12.1977 - 03:10 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, ID, LA mx, anns
SINPO: 55444
Bemerkung: Schon sehr altes Tape, aber putzige ID und fetzige Rhythmen, was begehrt das DXer-Herz mehr ... ach ja, bevor ich's vergesse: Feliz Navidad! ; -)
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_e ... z_1977.mp3
dx_s2000
Beiträge: 95
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild
Bild
R Bangui / CAF 5035 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1981 - Satellit 2000
RDTV Centrafricaine Bangui, CAF
QRG: 5035 kHz
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: Januar 1981 - 21:55 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: Vn, balafon, F anns, ID
SINPO: 44333
Bemerkung: Aufnahme stammt aus der Zeit nach Bokassa, müßte aber irgendwo auch ein Mitschnitt des 'L'Empire Centrafricain' herumfahren, werde mich 'mal bei Gelegenheit auf die Suche begeben ...
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1981.mp3
Zuletzt geändert von dx_s2000 am Fr 6. Mai 2022, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Klaus-Peter
Beiträge: 318
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Klaus-Peter »

...und wieder Zentralamerika : Radio Litoral aus Honduras
Dateianhänge
rlh.png
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
wasat
Beiträge: 103
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Aus Bangui/Zentralafrika bekam man nur einen Standardbrief ohne Bestätigung von Details. Die QSL-Karten sind ausgegangen, wie dort auch steht.
Bangui.jpg

Mit der Bestätigung der Frequenz nicht so genau nahm man es in Sierra Leone (Empfang war auf 3316 kHz)...
SierraLeonaBS.jpg

...und Buea/Kamerun (Empfang war auf 3970 kHz).
RBuea.jpg
Antworten