Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild

Radio N'Djamena / TCD 4904 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1981 - Satellit 2000
Radio Nationale Tchadienne N'Djamena, Tchad
QRG: 4904 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: März 1981 - 05:01 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: F, s/on, IS, NA, ID, AF mx, anns
SINPO: 54554
Bemerkung: Für Afrika Junkies damals eine feste Größe im 60m Tropenband
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1981.mp3
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Caracol Bogotá / CLM 5075 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1991 - Satellit 2000
HJGC Caracol Bogotá, Colombia
QRG: 5075 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: Februar 1991 - 05:35 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, px 'Tango Club', ID, fútbol en vivo
SINPO: 55454
Bemerkung: Argentinien? Nein! Sondern die beliebte Sendung 'Tango Club' aus Bogotá. Und im Fußball dann Honduras gegen Kolumbien. Natürlich mit der Ikone Carlos Valderrama. Offenkundig merkwürdige Schiedsrichterentscheidung um 8:37 und dann ... Hurra!, Toooor für Kolumbien - 9:59
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_c ... z_1991.mp3
Funker Tommy
Beiträge: 412
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Funker Tommy »

5075 sehr starkes Signal,das konnte man zeitweise bis zu einem späten f-out ca 11.30 Mez beobachten! Ähnlich stark
kam R Sutatenza. (Oder war der alte Stationsname von Caracol?)
iro
Beiträge: 1320
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von iro »

5075 kHz Radio Sutatenza gab es oft mit einem sehr starken Signal. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es dort auch mal ein nächtliches Programm in Deutsch. Hab grad mal geschaut: zumindest davon habe ich leider keinen Mitschnitt.
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

@Funker Tommy + IRO
Früher hießen die wohl Sutatenza. Und leisteten sich den Luxus, zusätzlich auch auf 5095 kHz zu senden.
Die deutsche Sendung kenne ich auch nur vom Hörensagen, lief wahrscheinlich nur an best. Tagen zu unregelmäßigen Uhrzeiten ...?
wasat
Beiträge: 100
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Funker Tommy hat geschrieben:Oder war der alte Stationsname von Caracol?
CARACOL (Primera Cadena Radial Colombiana) ist die größte kommerzielle Radiokette Kolumbiens. Sie umfasste um 1980 ca. 80 Stationen.

Radio Sutatenza war eine bis 1990 bestehende Rundfunkkette der Katholischen Kirche, um Bildungsprogramme für die ländliche Bevölkerung auszustrahlen. Benannt war die Kette nach der Stadt Sutatenza, wo 1947 ein Priester eine "Radioschule" gründete. Der 90 Watt-Sender wurde vom Bruder des Priesters gebaut. 1948 spendete General Electric einen 250 Watt-Sender und 100 Radioapparate.

Radio Sutatenza betrieb schließlich 4 MW-Stationen (bis 250 kW) und 3 KW-Sender (5075, 5095, 6075 kHz). Das Konzept des "Bildungsradios" fand in mehreren Ländern Lateinamerikas Nachahmung. 1989 ging die Kette bankrott und wurde 1990 an Caracol verkauft. Diese ließen die Kurzwellensender noch ein Weile weiter laufen. Caracol Bogota sendet heute auf der früheren MW-Frequenz 810 kHz von Radio Sutatenza, allerdings nur mit 60 kW statt früher mit 250 kW.

Hier ein Mitschnitt von Caracol Neiva auf 4945 kHz (1985).
http://www.wabweb.net/radio/sounds/caracol.mp3

Deutsche Weihnachtswünsche gab es 1983 von Radio Tachira aus San Cristobal, Venezuela auf 4830 kHz:
http://www.wabweb.net/radio/sounds/tachira.mp3

Radio El Mundo in Buenos Aires hatten wir schon im MW-Thread. Man sendete aber auch auf 11755 kHz (1983).
http://www.wabweb.net/radio/sounds/elmundo.mp3

Eine Sensation war Radio Clube de Ribeirao Preto, Brasilien auf 15415 kHz (1982), mit seinen 1 kW nur mühsam zwischen den 500 kW-Sendern der Auslandsdienste herauszufiltern. Laut Brief der Station war ich der erste Österreicher, der ihnen cone einen Empfang berichtet hat.
http://www.wabweb.net/radio/sounds/ribpret.mp3

Ein Kuriosum war Radio Grenada. Man sendete das Inlandsprogramm für einige Stunden pro Tag in Richtung UK mit 5 kW auf 15105 kHz. 1979 bekam die Insel eine linke Regierung. Der Sender nannte sich "Radio Free Grenada". Die USA fürchteten, die UdSSR könnte dort einen Stützpunkt errichten und besetzten 1983 die Insel. Aufnahme von 1981.
http://www.wabweb.net/radio/sounds/rfg.mp3
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

@wasat: Danke für die tolle Hintergrundinformation zu Caracol!
Hier ein Mitschnitt von Caracol Neiva auf 4945 kHz (1985).
Diese Station ist auch ein Zukauf von Caracol. Ursprünglich hieß der Sender "R Colosal de Neiva":

R Colosal Neiva / CLM 4945 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1978 - Satellit 2000
HJDH R Colosal Neiva, Colombia
QRG: 4945 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: Januar 1978 - 07:49 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, Col mx, IDs
SINPO: 44343
Bemerkung: Treuer Begleiter gewesen, häufig auch nach Anbruch des Tageslichts
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1978.mp3

Eine Sensation war Radio Clube de Ribeirao Preto, Brasilien auf 15415 kHz (1982)
Na, da muß ich dem guten alten Satellit 2000 Trommeltuner nochmal ein paar Extra-Streicheleinheiten zur Belohnung geben. Der hat auch im gleichen Jahr diese 1 kW 19m-Band Station reingezaubert:

R Clube Ribeirão Preto / B 15415 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1982 - Satellit 2000
ZYE955 R Clube Ribeirão Preto, Brasil
QRG: 15415 kHz / 19m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: April 1982
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: P, adv, sev. IDs, Folk mx, OM tx
SINPO: 44433
Bemerkung: Gesamte Aufnahmedauer beträgt sogar 32 Min.(!) bei überraschend stabilem Signal, dann zunehmendes Fading
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/swdx_r ... z_1982.mp3
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild
LV du Sahel / NGR 5020 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1990 - Satellit 2000
ORTN Niamey, Niger - La Voix du Sahel
QRG: 5020 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: 1990 - Morning Px
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: F, A, Vn, local mx, flute, IDs
SINPO: 55544
Bemerkung: 4½ Minuten Exotik zum Wegträumen. Klänge aus längst verlorener Zeit?
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_o ... z_1990.mp3
Zuletzt geändert von dx_s2000 am Do 24. Mär 2022, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
kurzwellenreiter
Beiträge: 6
Registriert: Do 23. Sep 2021, 11:11

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von kurzwellenreiter »

dx_s2000 hat geschrieben: Mo 21. Mär 2022, 19:32 @Funker Tommy + IRO
Früher hießen die wohl Sutatenza. Und leisteten sich den Luxus, zusätzlich auch auf 5095 kHz zu senden.
Die deutsche Sendung kenne ich auch nur vom Hörensagen, lief wahrscheinlich nur an best. Tagen zu unregelmäßigen Uhrzeiten ...?
Lief mitten in der Nacht gegen 0300 MEZ- Montag bis Freitag, glaube ich. Habe es manchmal Mitte der 70iger gehoert.
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

@Iro + kurzwellenreiter:

Yippee, hier ist endlich der akustische Beweis für das deutsche Abendprogramm von Sutatenza. Eine meiner alten Cassetten enthielt u.a. die lapidare Aufschrift "Sutat.". Es sind auch englische Nachrichten aus Yaoundé/CME drauf, anhand derer ich das Tape datieren konnte.

Bild
R Sutatenza / CLM 5075 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1981 - Satellit 2000
HJGC R Sutatenza Bogotá, Colombia
QRG: 5075 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: Januar 1981 - 03:53 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: D, Swing, S, IDs, Frecuencias, NA, s/off
SINPO: 43232
Bemerkung: Cassetten-Fund mit Ton-Schnipsel eines deutschen Beitrages von Sutatenza aus Bogotá. Nachfolgend Frequenzansage für alle Stationen der 'Cadena' und Sendeschluß.
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1981.mp3
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild
Ecos del Torbes San Cristóbal / VEN 4980 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1979 - Satellit 2000
YVOC Ecos del Torbes San Cristóbal, Venezuela
QRG: 4980 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: Februar 1979 - 03:48 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, LA mx, anns, IDs, NA, s/off
SINPO: 55343
Bemerkung: Fast immer in Ortssender-Qualität und damals ein vertrauter Ankerpunkt im 60m Tropenband
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_e ... z_1979.mp3
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Wieder aufgetaucht: Tropenband DX Logbuch von 1978:

Bild

Die dazugehörigen Ton-Cassetten haben wie durch ein Wunder fast alle überlebt und warten auf ihre Digitalisierung.
Freue mich heute abend schon auf R Chinchaycocha, R Andina und R Chanchamayo / PRU ...
dx_s2000
Beiträge: 66
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild
R Chanchamayo / PRU 4896 kHz + R Quito / EQA 4920 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1978 - Satellit 2000
OAZ4T R Chanchamayo La Merced, Perú + HCQR1 R Quito, Ecuador
QRG: 4896 + 4920 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: 06.08.1978 - 04:58 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, ID, OM anns, freq. skip to 4920, S, ID
SINPO: 23222 / 44343
Bemerkung: 60m Mini-Bandscan - zuerst Chanchamayo (1kW) mit 2 IDs at 0:08 und 0:24, dann "fliegender Wechsel" zu R Quito (5kW), mit ID at 01:54
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1978.mp3
Klaus-Peter
Beiträge: 268
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Klaus-Peter »

Kolumbien : La Voz del Cinaruco, 4865 kHz :dx:
Dateianhänge
lvc1.png
lvc2.png
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
Arne_BLN
Beiträge: 426
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 12:32

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Arne_BLN »

Wahnsinn. Tolle Mitschnitte, besten Dank dafür!

RNT N'djamena, R. Caracol und Ecos del Torbes habe ich mit Beginn des Hobbies Anfang der 1990er auch noch erleben dürfen, der Rest ist "beneidenswert"...
Antworten