Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
LWie
Beiträge: 71
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 20:44

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von LWie »

Mir klappt immer wieder der Kiefer runter angesichts der Top-Signalstärken dieser Mitschnitte. Habe ja selbst in den 80ern Tropenbandempfang versucht, mit den in der DDR verfügbaren begrenzten Empfängern... und 30 m Langdraht sind ja auch nicht so etwas riesiges. Jedenfalls habe ich solche Mitschnitte nicht erzeugen können. Toll, dass das alles archiviert ist!
Ort: Dresden-Neustadt, 2.OG
AM: NASA HF-3, XHDATA D-808, MiniWhip PA0RDT vor dem Fenster
FM: RFT ST-3935 + RDS-Modul LIDL-Küchenradio, XHDATA D-808, Dipol vor dem Fenster
TV: DENVER 506, D-100, Dipol vor dem Fenster
SDR: GQRX, Linux Lubuntu, IBM T60p
dx_s2000
Beiträge: 98
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

@LWie: :danke: Ist noch einiges auf Lager, also immer wieder mal 'reinschauen.

Bild
Bild
R Táchira San Cristóbal / VEN 4830 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1983 - Satellit 2000
YVOB R Táchira, San Cristóbal, Venezuela
QRG: 4830 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: Januar 1983 - 02:16 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: S, LA mx, ID
SINPO: 43343
Bemerkung: Stellte über viele Jahre eine feste Größe im 60m Band dar. 0:11 und 3:46 IDs im MP3.
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_r ... z_1983.mp3
dx_s2000
Beiträge: 98
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

Bild
Bild
R Bamako / MLI 4825 kHz - Empfangsort Schwäbisch Gmünd 1978 - Satellit 2000
ORTM Bamako, Mali
QRG: 4825 kHz / 60m Band
QTH: Schwäbisch Gmünd
Rec: September 1978 - 23:56 UTC (GMT)
Rx, Ant: Grundig Satellit 2000 - 30m Langdraht
Px: F, nx, AF mx, ID
SINPO: 45544
Bemerkung: Blitzsaubere Aufnahme dieser Station, die phasenweise auch auf 4783, 4817 und 4838 kHz aktiv war ...
Audio:
https://www.risikoanalyse.com/dx/tpdx_o ... z_1978.mp3
Funker Tommy
Beiträge: 444
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Funker Tommy »

:spos: :spos:

Mit welchem Kabel für die Aufnahmen war damals der Satellit mit welchem Recorder verbunden?
Hier war in den 60er und 70er Jahren der Sat-210 in Betrieb, an die Anschlüsse für Aufnahmegeräte kann
ich mich nur noch sehr dunkel erinnern. Es gab wohl auch Problrme bei Verbindung mit Tonbandgerät;
da wurde dann das Mikrofon vor den Lautsprecher gestellt...
wasat
Beiträge: 107
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Eigentlich war die Verbindung von Radio und Cassettenrecorder damals kein Problem. Alle hier erhältlichen Geräte hatten schon seit der letzten Phase der Röhrenradios die 5-polige DIN-Buchse, oft mit TA/TB gekennzeichnet: https://de.wikipedia.org/wiki/DIN-Steckverbinder

Dafür gab es ein Verbindungskabel. Es gab auch Verbindungskabel zu kaufen mit einem Klinkenstecker an einem Ende und einem DIN-Stecker am anderen. Und dann gab es noch die Möglichkeit, sich selbst etwas Passendes zu löten.
dx_s2000
Beiträge: 98
Registriert: Sa 12. Mär 2022, 16:40
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von dx_s2000 »

@Funker Tommy
Hier die rückseitigen Anschlußbuchsen für Aufnahmegeräte am Satellit 2000:
Bild

Die 70er waren durchaus keine technische Steinzeit mehr. Wie wasat richtig geschrieben hat,
erfolgte der Mitschnitt über 5-Pol Kabel völlig problemlos. Ich hatte damals verschiedene Cassetten-
Recorder, eine Zeit lang z.B. auch diesen von Philips:
https://www.radiomuseum.org/r/philips_n ... 5380.html# (nobel geht die Welt zugrunde ...)

In den 90ern verwendete ich einen portablen Nokia Recorder mit Adapterkabel von 5-Pol auf Cinch.
Beide Aufnahmegeräte existieren noch in funktionstüchtigem Zustand. Lediglich beim Philips steht
das linke Vu-Meter permanent auf Vollausschlag, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist :(
Funker Tommy
Beiträge: 444
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Funker Tommy »

Danke für die Erinnerung, wird dann damals/Sat 210 war wohl ab Weihnachten 67 oder 68 in Betrieb,/
am Kabel selbst gelegen haben, wenn es nicht funktionierte. Mit Cassettenrec. habe ich erst Anfang
80er begonnen. Und je nach Freq. auf MW bekam ich nach Betätigung der Aufnahmetaste am TB
oder später CR relativ häufig Störgeräusche, die den Spaß an der Freud trübten. Und wenn ich mich
nicht irre, Kopfhörernutzung und gleichzeitiges Aufnehmen ging nicht, alles verdammt lang her.....
UK-DX
Beiträge: 432
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von UK-DX »

In Erinnerung hatte ich noch KYOI auf KW. Gebracht wurde US-Rockmusik mit US-artiger Moderation die ich auf Kassetten aufgenommen hatte und dann gerne im Autoradio spielte. KYOI tauchte irgendwann Anfang der 80er auf, und verschwand wieder Ende der 80er, ich meine 1989 herum.

So man nicht die 873 von AFN aus Frankfurt bekam, war dies die einzige Moeglichkeit an US-Radio und deren Musik zu kommen.

Exakte Frequenzen weis ich nicht mehr, allerdings hatte ich in Erinnerung dass mehrmals pro Tag die Frequenz gewechselt wurde.

Der Empfang war in Europa nicht immer moeglich, oft ging das nur einige Tage gut, dann einen oder zwei Tage kaum.

Vielleicht hat jemand von Euch noch Mitschnitte und Erinnerungen an diesen Sender.
793267
Beiträge: 982
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von 793267 »

UK-DX hat geschrieben: Mi 10. Aug 2022, 23:23 In Erinnerung hatte ich noch KYOI auf KW. Gebracht wurde US-Rockmusik mit US-artiger Moderation die ich auf Kassetten aufgenommen hatte und dann gerne im Autoradio spielte. KYOI tauchte irgendwann Anfang der 80er auf, und verschwand wieder Ende der 80er, ich meine 1989 herum.

So man nicht die 873 von AFN aus Frankfurt bekam, war dies die einzige Moeglichkeit an US-Radio und deren Musik zu kommen.

Exakte Frequenzen weis ich nicht mehr, allerdings hatte ich in Erinnerung dass mehrmals pro Tag die Frequenz gewechselt wurde.

Der Empfang war in Europa nicht immer moeglich, oft ging das nur einige Tage gut, dann einen oder zwei Tage kaum.

Vielleicht hat jemand von Euch noch Mitschnitte und Erinnerungen an diesen Sender.
Superrock KYOI
Koordinaten : 15°07′16″N 145°41′35″E
De Frequenz wurde viermal täglich zu geändert.
Superrock KYOI war von 1982 bis 1989 ein Kurzwellen- US - Radiosender auf der Insel Saipan in der Pazifikregion. Das Ziel war es, Rock- und Popmusik nach Japan zu übertragen , aber aufgrund der Kurzwellenverteilungsfunktionen war es auch gut zu hören in der UdSSR , China , Australien , Neuseeland und einigen pazifischen Ländern, wo es legendär wurde.
https://en.wikipedia.org/wiki/Superrock_KYOI
Die Geschichte der Radiostation KYOI.

KYOI Sendeplan
2200 - 0300 UTC auf 15405 kHz
0300 - 1000 UTC auf 15190 kHz
1000 - 1600 UTC auf 11900 kHz
1600 - 1900 UTC auf 9665 kHz
1900 - 2200 UTC auf 9670 kHz
Spaeter wurde von 1600 - 2200 UTC durchgehend auf 9670 kHz gesendet. Dieser Plan blieb unveraendert fuer mehr als 4 Jahre. Die einzige Unterbrechung im durchgehenden Musikformat trat am ersten Dienstag des Monats zwischen 0200 - 0600 UTC auf, wenn die Station bei Bedarf wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet wurde.
https://kyoi.zcm.com.au/deutsche.htm
UK-DX
Beiträge: 432
Registriert: Do 28. Jan 2021, 14:40

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von UK-DX »

Hat das jemand von Euch regelmaessig in Deutschland empfangen?
Funker Tommy
Beiträge: 444
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Funker Tommy »

Kann mich nur an Empfang auf 15190 erinnern, Cassettenmitschnitt gibts wohl auch davon in irgendeiner alten Kiste
wasat
Beiträge: 107
Registriert: Fr 12. Okt 2018, 21:14

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von wasat »

Kein Mitschnitt von KYOI, aber eine QSL-Karte:

KYOI1.jpg
KYOI2.jpg
Klaus-Peter
Beiträge: 325
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: Tropenband + KW Übersee-Logs (Inlandsdienste) 70er bis 90er Cassetten-Mitschnitte

Beitrag von Klaus-Peter »

QSL aus dem südlichen Afrika.
Dateianhänge
bot1.png
bot2.png
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
Antworten