UVB-76 am 12.01.2021

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
freakyusx
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Apr 2020, 23:43
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von freakyusx »

Hat jemand gestern die Sendung von UVB-76/The Buzzer beobachtet? Ist was über diesen "Pirat" (Vermutung ist, das es einer ist) bekannt? Es wurden nämlich RTTY-Bilder statt des Summens. Aktuell ist aber statt UVB-76 the Pip zu hören.
Empfänger: Sony XDR S41D, TechniSat Digitradio 10C, Lenco CR-630
Antennen: UKW-Wurfdipol, S-Dipol
Klaus
Beiträge: 217
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von Klaus »

Der Summer ist doch wohl nur ein Platzhalter / Frequenzblocker, für wenn keine Informationen (Zahlen oder russische Namen) gesendet werden. Und am 12.01.2022 wurden RTTY Signale gesendet?

Ein Pirat ist das nicht, es ist ein militärischer Sender mit unbekanntem Zweck, er gehört in die Kategorie der "Zahlensender". Es könnte sich aber auch um die Totmannschaltung einer Maschine handeln.
Japhi
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von Japhi »

Hat denn wer die RTTY-Bilder mal ausgelesen?
QTH: Niederwenigern 5km nördlich vom Sender Langenberg
Dacia MediaNav DAB+, Degen DE1103 (82/53), Microspot RA-319
Drehrumbum
Beiträge: 220
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von Drehrumbum »

RTTY über "The Buzzer" wurde doch schon 2015 beobachtet. (https://en.wikipedia.org/wiki/UVB-76#Un ... nsmissions)

In der "Live-Sendung" mit Wasserfall auf YT finden sich aber durchaus "komische" Dinge, die wie kurze binäre Datenüberragungen aussehen. Ein Gespräch über mehrere Minuten gabs heute auch wieder zu hören, wie ich gerade beim scrollen über die Timeline gesehen habe. Leider ist mein Russisch ganz schlecht. Einfach auf 06:32:45 UTC zurückspulen.

https://www.youtube.com/watch?v=fUgzv-8_EMc
ardey.fm
Beiträge: 164
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Dortmund

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von ardey.fm »

Mit "RTTY-Bildern" ist vermutlich Wasserfall-Text (mittels Software generierte Texte oder Bilder, die bei SDR-Empfängern im Wasserfall erscheinen) gemeint. Auf dieser mysteriösesten aller Kurzwellen treiben seit Monaten fast allabendlich irgendwelche Spaßvögel mit allen möglichen Aussendungen ihren Schabernack.

(Der Buzzer ist übrigens kein Zahlensender und das o.g. Rufzeichen ein Anachronismus mit Rasputinbart.)
Drehrumbum
Beiträge: 220
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 02:28

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von Drehrumbum »

Ach so, solche "Wasserfall-Spielereien" meinst Du. Das gab es auch schon in der "Musik", vor etlichen Jahren, nachdem die experimentellen Komponisten die Spekralanzeige in den Audioeditoren "entdeckt" hatten. (Edit: Bekanntes Beispiel von 1999 ist Aphex Twin. https://de.wikipedia.org/wiki/Windowlicker)

Unter RTTY stelle ich mir auch etwas anderes vor. "Fernschreiben" halt, maschinell gegeben.

Was ich meinte, ist eher sowas hier - heute ab 05:18:30 UTC:
Dateianhänge
buzzer.jpg
ardey.fm
Beiträge: 164
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Dortmund

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von ardey.fm »

Keine Ahnung, was das auf dem obigen Screenshot ist, erinnert an 2G ALE o.ä. Hat aber wohl (auch) nichts mit dem Buzzer zu tun. Interferierende Aussendungen sind ja nichts Ungewöhnliches, besonders auf Kurzwelle. Die Liste der Signale ist lang, die irgendwann schonmal auf oder neben der Buzzer-Frequenz gesichtet wurden. Französische und spanische Fischer haben dort auch schon öfter mal ihren Ratsch gehalten und sich nicht im geringsten von dem Buzzer-Geblöke stören lassen.
freakyusx
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Apr 2020, 23:43
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von freakyusx »

Klaus hat geschrieben: Fr 14. Jan 2022, 12:27 Der Summer ist doch wohl nur ein Platzhalter / Frequenzblocker, für wenn keine Informationen (Zahlen oder russische Namen) gesendet werden. Und am 12.01.2022 wurden RTTY Signale gesendet?

Ein Pirat ist das nicht, es ist ein militärischer Sender mit unbekanntem Zweck, er gehört in die Kategorie der "Zahlensender". Es könnte sich aber auch um die Totmannschaltung einer Maschine handeln.
https://radiodxfreunde.de/forum/thread/ ... 6#post4116
Empfänger: Sony XDR S41D, TechniSat Digitradio 10C, Lenco CR-630
Antennen: UKW-Wurfdipol, S-Dipol
Japhi
Beiträge: 2098
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von Japhi »

Da hat sich definitiv ein Pirat einen Spaß erlaubt :bruell:
DH0GHU
Beiträge: 4291
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von DH0GHU »

Solange er nicht versehentlich den Code zum Zünden einer Langstreckenrakete überträgt... :joke: :bruell: :gruebel: :verrueckt: :p :danke:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
manu_2000
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 12:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: UVB-76 am 12.01.2021

Beitrag von manu_2000 »

Hier ist seit Anfang des Jahres definitiv ein Pirat auf Sendung, der hier seinen Schabernack treibt. Dieser scheint entweder aus der Nähe von Sankt Petersburg oder aus der finnischen Grenzregion zu Russland zu stammen. Letzteres vermute ich eher, da die russische Regierung bestimmt empfindlich auf solche "Störungen" reagiert.

Dass es sich um einen Piraten handelt, der nicht vom selben Standort funkt, wie der Buzzer erkennt man am unterschiedlichen Fading. Während der Buzzer manchmal stark durchkommt, kommt der Pirat schwach bei den SDRs an, über die man einen guten Empfang in den Osten hat.

Zudem scheint dieser Pirat den UVB76/The Buzzer Livestream auf YouTube zu verfolgen:
https://youtu.be/fUgzv-8_EMc

Des Öfteren grüßt er per Wasselfall-Text (kann man mit Programmen wie SonicPhoto erstellen) die aktiven Mitglieder des Chats.

Eigentlich schade das Ganze, das macht den Buzzer nicht mehr so glaubwürdig, weil man es in Zukunft schwerer unterscheiden kann, ob eine Durchsage wirklich von ihm oder einem Piraten kommt (der eine alte Aufnahme, welche es ja zu Hauf bei YT gibt, einfach abspielt).
Antworten