RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Saarländer (aus Elm)
Beiträge: 338
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59
Wohnort: 6631 Elm/Saar

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von Saarländer (aus Elm) »

Immerhin ist man auf diesem Satelliten in 'passender' Gesellschaft.
Auch bei Al Manar TV, dem Programm der Hisbollah, wurde die Ausstrahlung für Direktempfang auf Hotbird für Europa vor einigen Jahren untersagt, und da war es definitiv die inhaltliche Komponente, die den Ausschlag gegeben hat.
carkiller08
Beiträge: 870
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von carkiller08 »

Auf Eutelsat 16A / 16°E wird jetzt wieder gesendet.
DXer
Beiträge: 219
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von DXer »

Habakukk hat geschrieben: Di 11. Jan 2022, 11:08 Da sich die inhaltlichen Dinge offenbar unmittelbar auf die technische Verbreitung auswirken, ist das hier sicher nicht off-topic.
Andernfalls hätte die MABB keine (zumindest vorrübergehende) Abschaltung es Programmes auf einer Satellitenposition erwirkt, auf die hierzulande vermutlich gerade mal 1 Prozent aller Sat-Schüsseln ausgerichtet sind, bedingt durch die ansonsten für das hiesige Publikum recht uninteressante Programmauswahl und die Nähe zur Position 19,2° Ost, so dass ein Empfang mit einer konventionellen Multifeed-Anlage ohnehin nicht möglich ist.
Das Problem ist, dass offenbar nicht wenige Information und Propaganda nicht voneinander unterscheiden können.
RT scheint ja fast schon zu einem Leitmedium der Querdenkerbewegung geworden zu sein und wirbt um Follower auf Telegram.
Insofern ist der Schritt der MABB durchaus nachvollziebar, obwohl ohnehin die meisten, die unbedingt RT schauen wollen, auf den Webstream zugreifen dürften, der ja nicht nur über YouTube verbreitet wird bzw. wurde.
Austria MV
Beiträge: 841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von Austria MV »

Gestern mit ca 85 cm Blech an der Drehanlage in Oberösterreich getestet.
Expres 14° W
Al Manar läuft bei mir mit VU+ Solo SE
RT auf der Position nicht...
Vermutlich Einstellung des Motors schon zu ungenau...

Ein Test mit dem zweiten Anschluss des LNB an einem LG 4K TV ging keiner der Sender.
Auch der AL Manar nicht der zeitgleich auf der VU+ Empfangen werden konnte....

16 Grad funktioniert auf beiden Geräten.
Funker Tommy hat geschrieben: Di 11. Jan 2022, 13:31 :spos:
Der Satempfang über den russischen Expres 14° W ist weiterhin möglich:

RT auf Deutsch SD
11120 H 3590 3-4
Vid 3860 Audio 190 kbit/s
Ab ca 1m Ant.Durchmesser (Minimum für Westdtl)

Newslaufband: "Russland schließt Kompromisse bei Gesprächen aus"


Wesentlich stärker kommt hier Al Manar 10974 H 2963; bei Empfangsversuchen zuerst einstellen.
omue
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:03
Wohnort: 12e05 / 51n31 Landsberg

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von omue »

Austria MV hat geschrieben: Mi 12. Jan 2022, 11:51 Gestern mit ca 85 cm Blech an der Drehanlage in Oberösterreich getestet.
Expres 14° W
Al Manar läuft bei mir mit VU+ Solo SE
RT auf der Position nicht...
Vermutlich Einstellung des Motors schon zu ungenau...

Ein Test mit dem zweiten Anschluss des LNB an einem LG 4K TV ging keiner der Sender.
Auch der AL Manar nicht der zeitgleich auf der VU+ Empfangen werden konnte....

16 Grad funktioniert auf beiden Geräten.

Al Manar kommt hier mit einer 85er Schüssel mit 13dB.
RT DE nur mit 10,5 dB, also an der Empfangsgrenze.
Mit einer 1m Schüssel:
Al Manar 16,5 dB
RT DE 12,8 dB
12e05 / 51n31 Landsberg bei Halle
Austria MV
Beiträge: 841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von Austria MV »

Danke für die Info.
Welche Auflösung wird dort verwendet ?
Die höhere oder die gleiche wie auf 16 Grad 704 x 576.
omue hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 10:06
Al Manar kommt hier mit einer 85er Schüssel mit 13dB.
RT DE nur mit 10,5 dB, also an der Empfangsgrenze.
Mit einer 1m Schüssel:
Al Manar 16,5 dB
RT DE 12,8 dB
omue
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:03
Wohnort: 12e05 / 51n31 Landsberg

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von omue »

Austria MV hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 17:38 Danke für die Info.
Welche Auflösung wird dort verwendet ?
Die höhere oder die gleiche wie auf 16 Grad 704 x 576.
ja ist SD aber 720 x 576.
Das Signal kommt scheinbar direkt aus dem Sendezentrum.
Auf 16 grad Ost gibt es eine Verzögerung von mindestens 1,5 Minuten :gruebel:
12e05 / 51n31 Landsberg bei Halle
strade
Beiträge: 850
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: RT Deutsch neu über Satellit empfangbar.

Beitrag von strade »

Auch von denen gibt es etwas Neues :
https://de.rt.com/europa/130099-bundesa ... -zu-rt-de/
Antworten