Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

Aufgrund einer Empfehlung erwarb ich diesen gebrauchten Satellitenempfänger. Leider hatte ihn der Verkäufer auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Die Probleme bedeuten nun, es ist offenbar keine Satellitenliste hinterlegt, man kann also keinen auswählen. Irgendwie kam der Empfänger doch noch an eine offenbar reichlich veraltete Programmliste mit zahlreichen Lücken. Die darin enthaltenen Programme funktionieren jedoch einwandfrei.

Nächstes Problem ist die nicht mögliche manuelle Transpondersuche - zwar lassen sich Frequenz, Polarisation usw. eintippen, das Klickfeld für die Sendersuche bleibt aber wirkungslos.

Der Empfänger hat keinen Anschluss ans Internet und das ist auch nicht beabsichtigt. Die Suche nach Aktualisierungen (vom Satellit, "...kann bis zu 60 min dauern...") lief mehr als doppelt so lange - ohne Erfolg.

Kann jemand helfen?
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
pomnitz26
Beiträge: 5044
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von pomnitz26 »

Schaue mal in die Antenneneinstellungen für das High und Low Band und vergleiche mit dem TechniSat.

Ansonsten sind diese unmöglichen Kisten ein Grund warum mir sowas nicht ins Haus kommt. Dann lieber einen gebrauchten ISIO S1 für einen 50er. Derzeit aber leider nicht verfügbar.
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

Das stimmt alles. :gruebel:
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
Studio Leipzig
Beiträge: 312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:58
Wohnort: 04275 Leipzig

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von Studio Leipzig »

PAM hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 16:38 Das stimmt alles. :gruebel:
Hallo,

was für eine Firmware ist auf der Box? Letzte, aktuell downloadbare ist die Firmware Version UFS 913_2.07.zip. Auf alternative Firmware wolltest Du ja nicht wechseln. Falls doch, auf https://wiki.mbremer.de ist alles was das Herz begehrt.

MfG

Studio Leipzig
QTH: 51°19'N 12°22'E
Studio Leipzig
Beiträge: 312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:58
Wohnort: 04275 Leipzig

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von Studio Leipzig »

Hallo,

die original Firmware findest Du hier:

https://www.kathrein-ds.com/support/downloadbereich/

MfG

Studio Leipzig
QTH: 51°19'N 12°22'E
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

Danke dir für deine Antwort. Ich gehe zu meinen Eltern und lade mir das dort mal (neben den anstehenden Updates fürs Schmierfon) übers WLAN. Ich hoffe, es ist eine Anleitung dabei, wie ich das einzuspielen habe.

Auf dem Empfänger ist 2.05 installiert; Build 72 - 2014-05-05:18:18:34. Im Service-Menü ist allerdings auch die Klickfläche "Aktualisierung per USB-Sick" grau und nicht anwählbar.
Studio Leipzig hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 16:55 Hallo,

die original Firmware findest Du hier:

https://www.kathrein-ds.com/support/downloadbereich/

MfG

Studio Leipzig
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
Studio Leipzig
Beiträge: 312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:58
Wohnort: 04275 Leipzig

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von Studio Leipzig »

PAM hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 17:57
Auf dem Empfänger ist 2.05 installiert; Build 72 - 2014-05-05:18:18:34. Im Service-Menü ist allerdings auch die Klickfläche "Aktualisierung per USB-Sick" grau und nicht anwählbar.
Naja, die Firmware ist veraltet.

Solange kein passender USB-Stick mit passender Firmware drinsteckt, wird das auch "grau" bleiben...

MfG

Studio Leipzig
QTH: 51°19'N 12°22'E
Jassy
Beiträge: 759
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von Jassy »

PAM hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 17:57 Danke dir für deine Antwort. Ich gehe zu meinen Eltern und lade mir das dort mal (neben den anstehenden Updates fürs Schmierfon) übers WLAN. Ich hoffe, es ist eine Anleitung dabei, wie ich das einzuspielen habe.

Auf dem Empfänger ist 2.05 installiert; Build 72 - 2014-05-05:18:18:34. Im Service-Menü ist allerdings auch die Klickfläche "Aktualisierung per USB-Sick" grau und nicht anwählbar.
Studio Leipzig hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 16:55 Hallo,

die original Firmware findest Du hier:

https://www.kathrein-ds.com/support/downloadbereich/

MfG

Studio Leipzig
Ist die nicht Grau weil keine USB Stick eingesteckt ist?
QTH: Ootmarsum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
RADIO354
Beiträge: 2369
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von RADIO354 »

Genau Das würde ich mal austesten.
USB Stick mit Neuerer Software andocken und die Reaktion des Gerätes prüfen.
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

Morgen mal probieren. Muss ich das *zip irgendwie entpacken und vorbereiten?
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 3525
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von Chief Wiggum »

PAM hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 21:54 Morgen mal probieren. Muss ich das *zip irgendwie entpacken und vorbereiten?
Aus der Anleitung, die auch im Downloadbereich zu finden ist :


Für das Update wird ein FAT32-formatierter USB-Stick benötigt

1. Öffnen Sie die heruntergeladene ZIP-Datei mit einem Doppelklick
2. Starten Sie die exe-Datei ebenfalls mit einem Doppelklick
3. Wählen Sie über „…“ den FAT32 formatierten USB-Stick, auf den Sie entpacken
möchten, direkt aus
4. Bestätigen Sie mit „Ok“
5. Klicken Sie auf „Extract“
Die Dateien werden automatisch auf dem USB-Stick mit der richtigen Ordnerstruktur entpackt

Update-Vorgang am Receiver:
USB Stick an freie USB-Buchse anstecken
Hauptmenü -> Service Menü -> Softwareaktualisierung per USB-Stick -> Betriebssoftware
aktualisieren
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

🤗 Dankeschön, Freundlichster!
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

Soweit, so ungut. :gruebel: Die Software ist aktualisiert. Auch eine angebliche Programmliste wurde aufgespielt.

Es ändert nichts, 11,053 GHz und 10,891 GHz H kann ich nicht manuell einlesen, das Klickfeld "Suchlauf" bleibt wirkungslos.
Studio Leipzig hat geschrieben: Mo 5. Jul 2021, 18:33 Naja, die Firmware ist veraltet.

Solange kein passender USB-Stick mit passender Firmware drinsteckt, wird das auch "grau" bleiben...

MfG

Studio Leipzig
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
carkiller08
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt / Harzvorland

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von carkiller08 »

Nicht funktionierende manuelle Suche:

Von verschiedenen Fernsehern kenne ich es, dass
- wenn das Gerät mal eine Senderliste gefunden hat -
verschiedene Funktionen wie die manuelle Sendersuche
oder die Sendersortiermöglichkeit deaktiviert werden.

Am besten das Gerät auf Werkseinstellung setzen und bei
Inbetriebnahme dafür sorgen, dass eine automatische Suche erst mal nichts findet.
Dann sollte eine manuelle Suche möglich sein.
PAM
Beiträge: 30966
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Kathrein UFS-913: Probleme bei der Inbetriebnahme

Beitrag von PAM »

Das habe ich bereits probiert. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, Erstinbetriebnahme-Prozedur. Auch das Einlesen der Astra-Programmliste habe ich unterbunden. Es ist kein Satellit hinterlegt, insofern ist weder eine automatische, noch eine manuelle Suche möglich. Die manuelle lässt sich nicht anwählen, die Klickfläche bleibt wirkungslos. Die automatische Suche öffnet eine Tabelle mit gefundenen Programmen - sucht aber keine Transponder ab. Sie weiß ja keine. Hieraus geht es nur noch durch Ab- und Einschalten raus. Auch die Fernbedienung reagiert dann gar nicht mehr.

Die hinterlegte Programmliste wird man nicht los. Möglicherweise könnte man die über 700 Fernsehprogramme manuell löschen. Einige TV-Programme von 11,053 GHz sind ja drin, die Hörfunkprogramme kann ich aber nicht hinzufügen.

So eine zickige Kiste hatte ich noch nie in den Händen.
🎧📺📻📡 "De gustibus non est disputandum."
Antworten