Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
PAM
Beiträge: 20251
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von PAM »

Mit dem angekündigten Wechsel der ARD-Hörfunkprogramme auf 19,2 ° und ihrer Ausstrahlung im AAC-Format werden sie auf unzähligen mehr oder weniger alten Empfangsgeräten verstummen.

In diesem Thema tragen wir zusammen, welche vorhandenen Geräte die AAC-Wiedergabe der Programme ganz überraschend trotzdem ermöglichen, auch wenn das niemand erwartet hat. Oder auch jene, für die ein erfolgreiches Update notwendig war. Und letztlich auch neu gekaufte Geräte, die entweder ausdrücklich mit der AAC-Wiedergabefähigkeit beworben wurden und wo es sich beim Ausprobieren bewahrheitet hat. Ob das Beistellgeräte sind oder in Fernsehern integrierte und AAC-taugliche Satellitenempfänger, das ist egal.

Bitte fangt euren Beitrag mit dem Steckbrief des Geräts an und ergänzt danach mit eurem Beitrag. Ein Vorschlag:

• Hersteller:
• Gerätebezeichnung, ggf. Version:
• Gerätetyp: (Beistellgerät, im Fernseher integriert, ...)

• Bei Neu- oder Gebrauchtkäufen: Kaufdatum und gern auch der gezahlte Preis.
• Optional der Anbieter/Händler, ggf. war es Aktionsware zum Knallerpreis?
• Bei Firmware-Updates gern die Bezugsquelle.

Freuen würde ich mich über eine Gerätebeschreibung. Also die Schilderung der Besonderheiten und Vorzüge, vielleicht aber auch von euch entdeckte Bugs.

Bitte nicht reinschreiben, bei welchen Geräten die AAC-Wiedergabe einfach so nicht funktioniert. Gern aber jene, für die ein Firmware-Update angeboten wird, dieses aber letztlich nicht funktioniert hat und das Gerät zum "Brick" machte. Quasi als Warnung.

Und natürlich auch Tricks, die erst so nach und nach bekannt wurden. Vielleicht findet die AAC-Programme mancher Empfänger nicht automatisch, spielt sie aber manuell eingestellt doch ganz problemlos ab?

Danke für die Mitarbeit!
🔋📶 📺📻📡
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Habakukk »

OK, ich fange mal an:

- Panasonic LED TV TX-40EXW604:
Spielt die Programme prinzipiell gut ab (klanglich ok), auf manchen Programmen gibt es aber noch regelmäßige Aussetzer (ca. alle 5s), auf anderen auch mal nur alle paar Minuten. Muss man evtl. noch abwarten, ist ja noch Testbetrieb:
hr komplett unbrauchbar, ständige Aussetzer, Ton ist völlig ungleichmäßig, mal schneller, mal langsamer, läuft anfangs viel zu schnell

MDR mit leichten Knacksern, klanglich in den Höhen grausam,

rbb keine Aussetzer/Knackser, aber klanglich verwaschen

BR/WDR: keine Aussetzer/Knackser, klanglich ok

NDR/rb keine Aussetzer/Knackser, aber klanglich verwaschen

SR/SWR: regelmäßige Aussetzer, klanglich verwaschen

- VU Solo 2 mit VTI-Image
Spielt die Programme prinzipiell ab, allerdings absolut unbrauchbar (permanente Aussetzer, ca. 20 Aussetzer pro Sekunde)
Nur SWR/WDR/SR nahezu aussetzerfrei

Der Rest mit massiven Aussetzern.
hr-Programme brauchen zusätzlich ewig bis Ton kommt.
Zuletzt geändert von Habakukk am Mi 30. Jun 2021, 15:47, insgesamt 1-mal geändert.
PAM
Beiträge: 20251
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von PAM »

IMG_20210630_134715_913.jpg
🆗 Toshiba 40L3346DG (TV)
Spielt ohne Aussetzer, klanglich am Analogausgang okay.

🆗 Xoro HRS 8660 (Receiver)
Nach jedem Umschalten ist das vorherige Programm nochmal kurz zu hören, dann gibt es Störgeräusche. Anschließend ist das gewünschte Programm zu hören. Keine Aussetzer. Klangunterschiede am Analogausgang: AAC klingt bei Stimmen rauh (hier: Nachrichtensprecherin), das gleiche Programm in MP2 deutlich luftiger. Probiert mit Antenne Brandenburg.

❌ TechniSat DigiCorder HDS2 plus
Zeigt die AAC-Programme an, bleibt aber stumm.
🔋📶 📺📻📡
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2744
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Chief Wiggum »

TV : - Hisense 43ae7000f - läuft , öfters mal "Ruckler"

Satreceiver :
- Technisat TechniStar 2 : läuft nicht (zu alt)
- Edision piccollo S2+T2/C : läuft
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg - NEU im August: Berlin Schäferberg , Woltersdorf, Birkholzaue
hit24_for_ever
Beiträge: 179
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von hit24_for_ever »

Hallo,
Test mit dem VU+ Ultimo4K: Ernüchternd. Das Audio „flattert“. Absolut ungenießbar.
Ich hoffe man ändert die Parameter noch dahingehend dass es sauber läuft.
Der Ultimo4K sollte normalerweise alles fressen...auch mit Regenbogen hatte er keine Probleme...
Thomas(Metal)
Beiträge: 1232
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Thomas(Metal) »

Telestar EHD 1000 läuft ohne Auffälligkeiten. Auch das Umschalten zwischen den neuen ARD Radios läuft problemlos und ist mit allen anderen Programmen vergleichbar.

TechniSat TechniStar 1+ kann diese Radioprogramme nicht abspielen.

Ich staune! Der Billigheimer aus dem gleichen Haus läuft...
Zuletzt geändert von Thomas(Metal) am Mi 30. Jun 2021, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Habakukk »

hit24_for_ever hat geschrieben: Mi 30. Jun 2021, 14:58 Hallo,
Test mit dem VU+ Ultimo4K: Ernüchternd. Das Audio „flattert“. Absolut ungenießbar.
Ich hoffe man ändert die Parameter noch dahingehend dass es sauber läuft.
Der Ultimo4K sollte normalerweise alles fressen...auch mit Regenbogen hatte er keine Probleme...
Ich hab ja die VU+ Solo2. Ist es bei dir auch so, dass z.B. WDR-Programme seltsamerweise aussetzerfrei gehen?
hit24_for_ever
Beiträge: 179
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von hit24_for_ever »

Jo WDR und auch SWR läuft ohne Aussetzer....das lässt hoffen.

Eben noch schnell Kathrein UFS 913 getestet: Alle Programme laufen ohne Probleme.
the jazzman
Beiträge: 351
Registriert: So 2. Sep 2018, 14:19

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von the jazzman »

Bei mir auch massenhaft Störungen. VU+ Solo² mit Open BlackHole. - Witzigerweise hat die Kiste mit den iranischen Programmen auf HotBird keine Probleme.
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Beiträge: 140
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 15:50

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von DLR-Fan Sachsen-Anhalt »

Giga Blue Quad +, kein UHD Receiver, Open-ATV kann auch nur WDR und SWR aussetzerfrei, der Rest grausam. Subjektiv klingt es am AV-Receiver am besten wenn ich Transcoding zu DTS aktiviere im Open-ATV, kommt aber im Sound meilenweit nicht an mp2 Ton der ARD Radios heran, kann man gleich den Webstream in mp3 nehmen, ist auch nicht besser. Insgesamt ein Rückschritt in der Qualität ohne Gleichen. An meiner 5.1 Anlage im Wohnzimmer mit AV Receiver klingt auch DAB+ total grausam, ist kein Ersatz. Hat sich wohl erledigt mit gutem Sound via Sat. Wenn ich dagegen Amazon Music mit Flac-Streaming am Fire TV-Stick 4k vergleiche, das ist High-End gegen diese Radioprogramme. Wieso muss Radio fast immer alles Scheiße klingen. :kopf:
JoSchD
Beiträge: 24
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 11:09

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von JoSchD »

Grade mit meiner alten Dream 800 SE getestet.

Im Prinzip kaum ein Sender ohne Aussetzer zu hören. Ausnahme war nur BR24live. Manche gingen größtenteils aussetzerfrei (WDR5). Andere kaum vernündtig hörbar bzw. verwaschen (z.B. Bayern 1). Die hr-Programme dauern eine ganze Weile, bis sie spielen, dann zum Teil aber mit langen Aussetzern.
Thomas(Metal)
Beiträge: 1232
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Thomas(Metal) »

Ich scheine Glück zu haben: Comag SL40HD ebenfalls ohne Probleme. Sogar der hr läuft ohne jeden Zeitverzug an :eek:

Mit einen Kopfhörer und vor allem länger (!) Muß ich das alles noch abhören. Hausaufgaben also ;-)
Zuletzt geändert von Thomas(Metal) am Mi 30. Jun 2021, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
Jassy
Beiträge: 594
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Jassy »

Gigablue Quad Plus mit OpenATV: hr setzt ab und zu aus, Radio Bremen, BR, RBB, MDR und NDR setzen übel aus und sind unhörbar. WDR, SWR sind in Ordnung und setze nicht aus. Klanglich kann ich das derzeit nicht gut beurteilen.

Der MDR spielt viel zu schnell ab, dann wieder langsam und so geht das Spiel weiter. Total unbrauchbar.
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/
DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Beiträge: 140
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 15:50

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von DLR-Fan Sachsen-Anhalt »

Blindscansuche am OLED TV LG 65 C9, UHD Gerät, brachte fast das gleiche Ergebnis, sauber WDR und SWR, bei den anderen Programmen nur kurze Fetzen zu hören, noch weniger als beim Gigablue. Ich glaube hier, dass außer beim WDR und SWR etwas nicht stimmen kann, nahezu kein Gerät kann die anderen ARD-AAC-Programme normal wiedergeben. Wobei der Klang beim LG TV bei WDR und SWR subjektiv sauberere Höhen hat als der Gigablue, der TV transcodiert über ARC via HDMI AAC-Audio in DD 16bit 48 kHz zum AV-Receiver, das würde auf jeden Fall bedeuten, dass hier der Mehrkanalton AAC auch via ARC funktionieren würde. :spos:
Terranus
Beiträge: 314
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Terranus »

Sony KDL-32 705W spielt einwandfrei ab ! Auch die Standbilder werden angezeigt mit den Radiologos. Erstes Gerät was geht hier.

Also System wird "HE-AAC" angezeigt.
Antworten