Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Chris_BLN
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Chris_BLN »

Der steht ohnehin auf der offiziellen "Supported"-Liste von TechniSat:

TECHNIVISTA 65/75, TECHNIVISTA SL, TECHNIMEDIA UHD, TECHNILINE ISI, TECHNILINE PLUS, TECHNILINE PRO, WEGAVISION UHD, WEGAVISION FHD, SONATA 1, TECHNICORDER ISIO STC, DIGIPLUS UHD S, TECHNISTAR S6, TECHNISTAR S6+, DIGIT ISIO STC, DIGIT ISIO S2, HD-S 222, EUROTECH 2 HD+
Zuletzt geändert von Chris_BLN am Mi 21. Jul 2021, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Loger
Beiträge: 109
Registriert: Di 4. Sep 2018, 16:58

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Loger »

Pfennigfuchser hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 21:54 Der Technisat spielt alle Radiosender problemlos ab (vorher gab es ja Schwierigkeiten). Ich denke, das gilt für alle Technisat-Receiver
Nein, so ist das leider nicht.
Die Geräte welche auf die ältere Hardware-Plattform basieren (Technistar S2, Technistar S3 ISIO, Digit ISIO S1, Digicorder ISIO S, etc... und natürlich die ganzen Kabelpendants) spielen die neuen AAC-Programme gar nicht ab, obwohl die Hardware prinzipiell dazu in der Lage wäre.
Bei den Geräten der neueren Hardware-Plattform (Digit ISIO S2, Technicorder ISIO S(T)C, etc...) spielen die neuen AAC-Programme zwar, aber in einer ziemlich miesen Tonqualität (zu laut, schrill, teilweise verzerrt).

Ich hoffe daß da noch rechtzeitig ein Update kommt.
Chris_BLN
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Chris_BLN »

Loger hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 16:16 Ich hoffe daß da noch rechtzeitig ein Update kommt.
Ich hoffe, dass vorher noch etwas passiert, das das Update unnötig macht. Und vielen anderen Geräten ebenso helfen würde.
Loger
Beiträge: 109
Registriert: Di 4. Sep 2018, 16:58

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Loger »

Chris_BLN hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 00:10 Bittegerne: noch HEUTE werden DVB-C-HDTV-Receiver verkauft mit Programmnamenanzeige und besonderer Hervorhebung von "Kabelradio", die kein AAC an Bord haben. Dort wäre es vermutlich durch Update zu haben, wenn da die Lizenzgebühr nicht wäre, die nächträglich abgeführt werden müsste für alle jemals verkauften Geräte.
Da sehe ich als kleinstes Problem an: Die Gerätehersteller müssten nur den Codec bei den Lizenzinhabern lizenzieren und die dafür anfallenden Kosten der ARD in Rechnung stellen. Wäre ja nicht das erste Mal. Als damals das digitale Satellitenradio DSR ziemlich überstürzt abgeschaltet wurde gab es ja auch eine Entschädigung für die Besitzer der praktisch über Nacht entwerteten Geräte. Nur "billige Baumarktreceiver" waren davon explizit ausgenommen - deshalb habe ich damals für mein Amstrad-Gerät nichts bekommen.
Chris_BLN
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Chris_BLN »

Loger hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 16:23 Da sehe ich als kleinstes Problem an: Die Gerätehersteller müssten nur den Codec bei den Lizenzinhabern lizenzieren und die dafür anfallenden Kosten der ARD in Rechnung stellen.
:bruell: :bruell: :bruell:

Im Ernst: da würde sich gewiss absolut nichts bewegen lassen. Nicht auf Basis der Freiwilligkeit. Vermutlich dürfte die ARD so etwas auch gar nicht, rein aus juristischen Gründen.

Was in der gleichen Liga spielt: Transcoderserver nebst Einbindung in die jeweilige Kopfstelle für alle Kabelnetze - finanziert von der ARD. Können doch die Netzbetreiber nichts dafür, dass die ARD ohne Not den üblichen Broadcaststandard gegen was im deutschsprachigen Raum proprietäres eintauscht.

(Ich höre gerade den Cheftechniker eines Großnetzes vor meinem geistigen Ohr fluchen - über das AAC-Gelumpe und über die noch immer nicht vollzogene SD-Abschaltung. Irgendwas ist bei der ARD völlig schief gelaufen und keiner hat soviel Ar... in der Hose, das offen zuzugeben und zu korrigieren.)

Aber zum Thema: wie klingt das denn in AAC auf "halb" unterstützenden TechniSat-Geräten? Kannst Du davon einen Mitschnitt machen am Analogausgang eines solchen Gerätes?
Loger hat geschrieben: Mi 21. Jul 2021, 16:23 Als damals das digitale Satellitenradio DSR ziemlich überstürzt abgeschaltet wurde gab es ja auch eine Entschädigung für die Besitzer der praktisch über Nacht entwerteten Geräte. Nur "billige Baumarktreceiver" waren davon explizit ausgenommen - deshalb habe ich damals für mein Amstrad-Gerät nichts bekommen.
Diese Entschädigung kam doch aber von der Telekom, oder?

Für nicht mehr spielende Sat- und Kabelgeräte, die HDTV unterstützen (also den gängigen deutschen Mainstream-TV-Standard) und für an nicht transcodierenden Kabelnetzen stumm bleibenden DVB-Kabelradios sollte man aber wirklich versuchen, über eine Musterfeststellungsklage gegen die ARD etwas zu erreichen. Kommt Zeit, kommt Rat. Noch ist nicht Dezember.
pomnitz26
Beiträge: 3597
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von pomnitz26 »

Die beiden TechniSat die ich hier habe samt Bildvorschau auch ohne Internet:

-TechniCorder ISIO STC
-TechniStar K4 ISIO

Eine Titelanzeige in Form einer Laufschrift im Infobildschirm wie in den alt_ Programmen sehe ich nicht. Keine Titelanzeige mehr bei NDR Plus.
Zuletzt geändert von pomnitz26 am Sa 24. Jul 2021, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
Chris_BLN
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Chris_BLN »

pomnitz26 hat geschrieben: Sa 24. Jul 2021, 18:05 Eine Titelanzeige in Form eine Laufschrift im Infobildschirm wie in den alt_ Programmen sehe ich nicht. Keine Titelanzeige mehr bei NDR Plus.
Das dürfte beim alten Hörfunktransponder das RDS nach UECP, eingebettet ins MPEG-Audio gewesen sein. Das gibt es nicht mehr, ist ja kein MPEG 1 Layer II-Audio mehr. RDS kommt auf separatem Datenstrom oder im AAC integriert. beides wird halt nicht angezeigt - proprietärer Mist halt. Die PID-Lösung gab es vor vielen Jahren schon einmal, sie wurde durch die von WDR und IRT entwickelte Form der Einbettung in den MPEG-Datenstrom abgelöst. Nun hat die ARD diese elegante variante, die die RDS-Daten unverleirbar im Audiodatenstrom hat, halt wieder abgeschafft.
lupus
Beiträge: 39
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 20:24

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von lupus »

wie ich heute sehe ist die Bezeichnung "alt" beim alten Radiotransponder wieder weg! Kommt nur noch der Sendername.
Radio Fan
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Radio Fan »

lupus hat geschrieben: So 25. Jul 2021, 11:22 wie ich heute sehe ist die Bezeichnung "alt" beim alten Radiotransponder wieder weg! Kommt nur noch der Sendername.
Habe deshalb soeben einen Suchlauf gemacht und kann deine Feststellung nicht bestätigen.
Habe den Technisat DIGIT ISIO S/S1, der bei solchen Veränderungen den Sendernamen automatisch anpassen würde, was er jetzt nicht gemacht hat ! :gruebel: 🤷🏼‍♂️

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
PAM
Beiträge: 20316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von PAM »

Meine blonde Kathrein würde Namensänderungen auch eigenständig verändern, tat es ebenfalls nicht. Es sind beide Versionen noch da und manche klingen auch noch ein wenig anders.
🔋📶 📺📻📡
Radio Fan
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Radio Fan »

PAM hat geschrieben: So 25. Jul 2021, 12:24 Meine blonde Kathrein würde Namensänderungen auch eigenständig verändern, tat es ebenfalls nicht. Es sind beide Versionen noch da und manche klingen auch noch ein wenig anders.
Apropos, deine blonde Kathrein hab da auch was im Auge. Das Display usw. sieht noch gut aus. Was verbirgt sich vorne hinter der Klappe ?🧐
Kannst du da mal ein Bild schicken… 🙏🏼
Denn ich würde damit nicht nur 📻 hören wollen. ;)

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Funker Tommy
Beiträge: 300
Registriert: So 9. Sep 2018, 23:20

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Funker Tommy »

Eine proprietäre Sky D Box verweigert den Dienst hier.
Wie siehts aus bei Sky Q oder anderen Sky Rx?
PAM
Beiträge: 20316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von PAM »

Radio Fan hat geschrieben: So 25. Jul 2021, 12:37 Apropos, deine blonde Kathrein hab da auch was im Auge. Das Display usw. sieht noch gut aus. Was verbirgt sich vorne hinter der Klappe ?🧐
Kannst du da mal ein Bild schicken… 🙏🏼
Denn ich würde damit nicht nur 📻 hören wollen. ;)
IMG_20210725_130430.jpg
Guck mal, heiterer Fan!
🔋📶 📺📻📡
Radio Fan
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von Radio Fan »

Also zwei Steckplätze die hoffentlich auch für CI+ Module kompatibel sind? 🧐😅

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Panasonic RF-D10, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
PAM
Beiträge: 20316
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Sammelthema: Diese Satellitenempfänger können den ARD-Radiotransponder in AAC wiedergeben

Beitrag von PAM »

Radio Fan hat geschrieben: So 25. Jul 2021, 13:14 Also zwei Steckplätze die hoffentlich auch für CI+ Module kompatibel sind? 🧐😅
Zwei Steckplätze. 🙆 Ich brauche sie nicht. Das Display ist auch noch schön hell.
🔋📶 📺📻📡
Antworten