ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
MainMan
Beiträge: 513
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von MainMan »

Das ZDF hat zum jahreswechsel 1970/1971 ein Fachbuch mit dem Titel "Die Technik im ZDF" publiziert.
Darin wurden Produktion und Verbreitung des Fernsehprogramms zur damaligen Zeit populärwissenschaftlich erläutert.

Aus Anlass dieses "Jubiläums" habe ich die Sendertabelle des ZDF inkl. aller damaligen Fernsehumsetzer und Bezugsender eingescannt.
Für die älteren Semester hier im Forum eine schöne Erinnerung, für die jüngeren ist es Technik- und Zeitgeschichte zugleich.
Dateianhänge
ZDF_Sendertabelle_1970.pdf
(2.58 MiB) 530-mal heruntergeladen
Terranus
Beiträge: 279
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Terranus »

Tolle Übersicht ! Sehr interessant - bemerkenswert auch, wieviele Sender die Post schon vor Start des 2. ARD Programms 1961 fertig gestellt hatte... die waren mal für Adenauers TV gedacht.
Marc!?
Beiträge: 2488
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Marc!? »

Ich glaube Juni 1961 war offizielle Inbetriebnahme von ARD 2.

Man sollte noch erwähnen, dass damals andere Standorte als heute genutzt wurden. In Saarbrücken war es der Winterberg anstatt der Schoksberg, in Hannover, Bremen und München waren die heutigen Hohe FMT noch nicht fertig, deshalb war dort die ERP höher.
Terranus
Beiträge: 279
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:37

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Terranus »

In Berlin muss es auch ein Provisorium gewesen sein, der heutige Turm wurde erst 1964 fertig... aber man wollte halt 1960 ein Rumpfnetz bereit haben, das bundeseigene TV sollte 1960 auf Sendung gehen, bis es vom Verfassungsgericht gestoppt wurde - es waren sogar schon viele Mitarbeiter angestellt worden, die man entlassen musste.
helmi
Beiträge: 89
Registriert: Fr 6. Nov 2020, 12:30
Wohnort: München

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von helmi »

Lenggries (Brauneck) Kanal 32
Und schon bald kam der Wechsel auf K48. Das Brauneck hatte eh keine Chance gegen FS 2 vom Gaisberg (800kW) anzusenden.
Marc!?
Beiträge: 2488
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Marc!? »

Terranus hat geschrieben: Fr 30. Apr 2021, 21:55 In Berlin muss es auch ein Provisorium gewesen sein, der heutige Turm wurde erst 1964 fertig... aber man wollte halt 1960 ein Rumpfnetz bereit haben, das bundeseigene TV sollte 1960 auf Sendung gehen, bis es vom Verfassungsgericht gestoppt wurde - es waren sogar schon viele Mitarbeiter angestellt worden, die man entlassen musste.
Bis Ende 1960:

Heidelberg
Augsburg
München
Nürnberg
Berlin
Bremen
Großer Feldberg
Cuxhaven
Hannover
Torfhaus
Aachen
Bielefeld
Bonn
Dortmund
Düsseldorf
Minden
Kiel


Zusätzlich bis Mitte 1961 zum ARD 2 Start:
Freiburg
Ravensburg
Rottweil
Stuttgart
Hof
Regensburg
Würzburg
Hamburg (Jan 61)
Kassel
Uelzen
Flensburg
Saarbrücken (01.08.61)

PS: Zum Schluss war der Teufelskopf nicht mehr annährend rund.
Klaus
Beiträge: 159
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Klaus »

Aus heutiger Sicht fast schon erstaunlich, welche Leistungen damals gefahren wurden.

Ich kann mir immer noch nicht so recht vorstellen, dass 50 Kilowatt digital = 500 Kilowatt analog entsprechen soll. Ist das wirklich so, oder hatte Fernsehen früher einen anderen Stellenwert, da es keine anderen Verbreitungswege gab, musste die Abdeckung besser sein?
Olaf-SG
Beiträge: 32
Registriert: Do 10. Dez 2020, 20:24

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Olaf-SG »

Sehr interessant.
Gerade mit den Bezugssendern.
Zum Beispiel Wieda bekam vom Bezugssender Steina, kaum 10 km entfernt, Während Zorge, 5 km von Wieda entfernt, vom Bezugssender Hoher Meißner aus Hessen versorgt wurde, fast 100 km entfernt. Hätte da jetzt auf das sehr nahegelegene Torfhaus getippt...
jkr 2
Beiträge: 468
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von jkr 2 »

Diese Übersichten befanden sich noch etliche Jahre innerhalb des jährlichen "ZDF-Jahrbuches".

Leider wurden sie irgendwann (in meine kurz vor der Jahrtausendwende) nicht mehr im Jahrbuch aufgenommen. Im Netz sind sie ab 2002 einsehbar, da sind sie schon nicht mehr drin.
Vor allem die Anzahl der Füllsender vergrößerte sich enorm gegenüber der vorliegenden 1970er Übersicht, was evtl. der Grund für das Weglassen war.

Waren für mich immer sehr interessant, da IMHO nirgendwo sonst die Bezugssender genannt worden sind. Für meinen Heimatstandort Regensburg-Ziegetsberg war einer der entferntesten Standorte, die er vor zu versorgen hatte, Steinburg (knapp südlich des heutigen DAB-Standortes Rattenberg) zwischen Bogen und St. Englmar. Auch bei der Programmverteilung ist noch die direkte Verbindung von Ziegetsdorf nach Deggendorf (wahrscheinlich Hochoberndorfer) abgebildet.
Die später realisierte Zwischenstation Mallersdorf-Pfaffenberg wurde erst in der 2. Hälfte der siebziger Jahre gebaut, etwa kurz nachdem der Neubau des Ziegetsdorfer Turms fertig war. Durch die größere Höhe (etwa 30 Meter) und die neue Antenne wurde dort in der Folge die Sendestärke (alter Turm 500 kW) reduziert, in der Folge mit wechselnden Angaben (350 kW, zuletzt 400 kW). Der alte Turm war damals nicht mehr in der Lage, die für Mallersdorf erforderlichen Spiegel aufzunehmen. Später gab es bis zu 3 Spiegel dorthin.
QTH: Regensburg
RF_NWD
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von RF_NWD »

Mich verwundert die Angabe des Bezugssenders für den Füllsender Bad Münder(Minden). Nach meiner Erinnerung kam auf dem Kanal 29 das Testbild von Göttingen-Espohl Kanal 21. Wobei ich mich damals schon gewundert habe, dass dort auf dem Deisterkamm nicht Hannover als Bezugssender genutzt wurde.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
RalphT
Beiträge: 114
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von RalphT »

Schönes Zeitdokument! Auch die Angabe zum Bezugssender ist interessant.

Wie hat man damals eigentlich Füllsender geplant? Ok, in einem Dorf ist der Empfang schlecht. Nun guckt man sich einen Berg/Hang aus. Wie wird der Bezugssender festgelegt? Hat man einfach mal einen Mast dort hingebaut und die Antenne nach dem gedachten Bezugssender ausgerichtet? Ist ja auch etwas Risiko dabei. Was ist, wenn der Empfang nicht gut war? Turm wieder abreißen?
jkr 2
Beiträge: 468
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von jkr 2 »

RalphT hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 09:01 Schönes Zeitdokument! Auch die Angabe zum Bezugssender ist interessant.

Wie hat man damals eigentlich Füllsender geplant? Ok, in einem Dorf ist der Empfang schlecht. Nun guckt man sich einen Berg/Hang aus. Wie wird der Bezugssender festgelegt? Hat man einfach mal einen Mast dort hingebaut und die Antenne nach dem gedachten Bezugssender ausgerichtet? Ist ja auch etwas Risiko dabei. Was ist, wenn der Empfang nicht gut war? Turm wieder abreißen?

Es gab umfangreiche Messungen (per Messwagen). Als Untergrenze für die Versorgung waren zuletzt 800 Einwohner festgelegt.
QTH: Regensburg
jkr 2
Beiträge: 468
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:04
Wohnort: Regensburg

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von jkr 2 »

RF_NWD hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 08:32 Mich verwundert die Angabe des Bezugssenders für den Füllsender Bad Münder(Minden). Nach meiner Erinnerung kam auf dem Kanal 29 das Testbild von Göttingen-Espohl Kanal 21. Wobei ich mich damals schon gewundert habe, dass dort auf dem Deisterkamm nicht Hannover als Bezugssender genutzt wurde.
Es war durchaus denkbar, dass Bezugssender geändert wurden, sobald von wo anders eine bessere Versorgung gegeben war (evtl. durch Neuinbetriebnahmen oder höhere Senderersatzneubauten)
QTH: Regensburg
Mc Jack
Beiträge: 71
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:03

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Mc Jack »

So ist es. Bad Salzdetfurth K39 ist so ein Beispiel. 1970 laut ZDF-Dokument noch von Hannover gespeist (was mich sehr verwundert), wurde das später geändert. In den 80ern war das Dia vom viel weiter entfernten Sender Uelzen zu sehen. Torfhaus war wohl wegen der vorgelagerten Hügel schwierig. Trifft aber eigentlich auch auf Hannover zu..
Mc Jack
Beiträge: 71
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:03

Re: ZDF Fernsehumsetzer und Bezugsender 1971

Beitrag von Mc Jack »

Noch etwas, das auffällt: Bad Salzdetfurth Sothenberg wurde erst 1967 in Betrieb genommen, Bodenburg war selbst 1970 noch nicht on air. Das heißt, die Orte waren bis dahin nicht oder fast nicht versorgt. In Bodenburg gingen mit Anstrengung noch Hannover oder Torfhaus irgendwie, im Stadtkern von Bad S. war dagegen bis 1967 quasi gar kein TV-Empfang möglich. Das ist interessant.
Antworten