Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Radiofritze
Beiträge: 240
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:56

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Radiofritze »

Findige Ermittler müssten doch sehr schnell zu der Erkenntnis gelangen, dass es ungewöhnlich ist, dass "rein zufällig" vom Zeitpunkt der Ausstrahlung ein Handyvideo existiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Person bewusst ein Video von einem ortüblich empfangbaren Sender (hier: 1LIVE auf 107.9 MHz) ins Netz stellt.
RalphT
Beiträge: 105
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von RalphT »

Findige Ermittler müssten doch sehr schnell zu der Erkenntnis gelangen, dass es ungewöhnlich ist, dass "rein zufällig" vom Zeitpunkt der Ausstrahlung ein Handyvideo existiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Person bewusst ein Video von einem ortüblich empfangbaren Sender (hier: 1LIVE auf 107.9 MHz) ins Netz stellt.

Stimmt. Wenn ich auf einer Straß dort zufällig das hören würde, dann müsste ich erst einmal gucken, wo ich mein Auto parken kann, um das zu filmen. Wenn das tatsächlich nur 30 Sek. lang zu hören war, dann wird es schwierig.
Es sei denn, man hat Insiderkenntnisse.
Jelvert
Beiträge: 218
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 00:23

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Jelvert »

Das Ganze ist nicht nur einmal zu hören gewesen, sondern an mehreren Tagen im März.

https://www.rnd.de/medien/piratensender ... etter=true
Chris_BLN
Beiträge: 1367
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Chris_BLN »

RalphT hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 13:21 Stimmt. Wenn ich auf einer Straß dort zufällig das hören würde, dann müsste ich erst einmal gucken, wo ich mein Auto parken kann, um das zu filmen.
Es sei denn, man steigt gerade in ein parkendes Auto (sieht im Video aus wie vor einer KFZ-Werkstatt oder so), steckt den Schlüssel rein, das Radio geht an und kurz darauf läuft diese Durchsage. Das Phone haben die meisten Leute doch sowieso immer parat.

Wir werden es gewiss irgendwann erfahren.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4279
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Spacelab »

Könnte es nicht einfach sein das hier jemand die Medien instrumentalisiert? Also da stellt sich jemand mit nem RDS fähigen Mini-Zünder (wie zum Beispiel das Teil von ELV) irgendwo hin, spielt dieses unsägliche Blah ab und filmt dabei sein Autoradio ab. Dann spielt er dieses Video der Bild Zeitung zu (Stichwort: "BILD Leserreporter") und lässt diese dann die Propaganda übernehmen. Und das macht er nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals. Und damit es nicht auffällt das immer der gleiche meldet, melden seine Querdenker Freunde auch fleißig.

Das ist jetzt natürlich eine sehr steile These. Aber vielleicht mal interessant um darüber nachzudenken.
Chris_BLN
Beiträge: 1367
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Chris_BLN »

Auch das ist möglich. Heute ist ja (wieder) fast alles möglich, was man sich nur ansatzweise ausdenken kann. Und manches darüber hinaus. Nur gilft da kein "Nachdenken", das bringt nur wirre Verstrickungen ins Hirn. Dann läuft u.U. wieder die Halluziniermaschine.

Also: Ermittlungsergebnisse abwarten. Hoffentlich wird es welche geben.
Dudelsack
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Dudelsack »

Mir wurde aus einer Gruppe Radiointeressierter ein anderes Video zugespielt, dass ich hier mal verlinke: https://www.dropbox.com/s/oguhd22my2k5n ... 0.mp4?dl=0
Da wird offenbar während der Fahrt aufgenommen.
An der Reihenfolge der Sprüche, die man im weiter oben verlinkten Video hören kann, merkt man, dass die Ausstrahlung wohl schon etwas gelaufen ist, bis der Filmer des Bild-Videos aktiv werden konnte, vorausgesetzt, die Fragen werden immer in der selben Reihenfolge abgespielt.
In diesem von mir verlinkten Video klingt es nun so, als ob der PKW auf seiner Fahrt abbiegt (man kann den Blinker hören) und damit aus dem Gebiet des Piraten heraus fährt und dadurch wieder 1 Live hörbar wird. Man hört noch recht gut einzelne, sehr kurze Fetzen der Querdenker, aber der Sender kann sich hier nicht mehr durchsetzen.
Ich weiß jetzt natürlich nicht, was man auf dem Video sehen kann (Stichwort RDS und Frequenzanzeige), vielleicht kann mir das ja aber hier irgendjemand beschreiben.
strade
Beiträge: 307
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von strade »

Dann wäre das sehr geschickt gemacht, die Medien für die Inhalte eines Piraten zu interessieren, der eigentlich so gut wie keine Reichweite hat. Sozusagen Webradio auf eine ganz andere Art. Mittlerweile dürften 100 000 Menschen die Botschaften gehört haben, während der eigentliche Sender vielleicht nur 100 erreicht hat. Verkehrte Welt.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4279
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Spacelab »

Solche Aktionen wie die "BILD Leserreporter" machen es solchen Leuten aber auch zu einfach. Die Saarbrücker Zeitung hatte (oder hat?) das auch. Und das Lokalblatt ebenfalls. Da kann man per WhatsApp oder E-Mail Bilder und/oder Videos einschicken wenn man was berichtenswertes entdeckt hat. Wie ich aber schon sehr oft sehen musste werden da auch die krudesten Dinge ungeprüft veröffentlicht.
strade
Beiträge: 307
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von strade »

Das mag ja sein, aber ich finde es kreativ, dass diese Leute (woher auch immer) sich die Alt-Technik zu nutze machen, um auf sich aufmerksam zu machen. Dass die evtl Querdenker (ist die Herkunft endlich verifiziert?) ihre größten Fans bei den Einslive-Hörer n vermuten, steht ja auch auf einem anderen Blatt. Die hätten auch die 102,8 oder 94,1 oder 92,0 plätten können, jedoch entschied man sich für die offenbar empfänglichste Zielgruppe der gestellten Fragen. Wäre ich zu diesem Zeitpunkt durch Ahaus gefahren, hätte ich es gar nicht gehört, da das Autoradio natürlich 11D nutzt. Wir leben im Jahr 2021, nicht 1959.
Nordi207
Beiträge: 251
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 17:22

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Nordi207 »

Genau. Bitte mit Slideshow das nächste Mal :joke:
Spacelab
Administrator
Beiträge: 4279
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Spacelab »

Och der erste DAB(+) Pirat wäre das bei Leibe nicht. In meiner Region gab es vor über 2 Jahren so einen Piraten der gelegentlich gesendet hatte. Dank ihm konnte ich den PL-1A mal in echt erleben. :D
Dudelsack
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von Dudelsack »

strade hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 16:18 Das mag ja sein, aber ich finde es kreativ, dass diese Leute (woher auch immer) sich die Alt-Technik zu nutze machen, um auf sich aufmerksam zu machen. Dass die evtl Querdenker (ist die Herkunft endlich verifiziert?) ihre größten Fans bei den Einslive-Hörer n vermuten, steht ja auch auf einem anderen Blatt. Die hätten auch die 102,8 oder 94,1 oder 92,0 plätten können, jedoch entschied man sich für die offenbar empfänglichste Zielgruppe der gestellten Fragen. Wäre ich zu diesem Zeitpunkt durch Ahaus gefahren, hätte ich es gar nicht gehört, da das Autoradio natürlich 11D nutzt. Wir leben im Jahr 2021, nicht 1959.
Naja, auf DAB+ würde das mit dem Kapern ja nicht so gut funktionieren. Da könnte man höchstens mit EWF spielen, aber die meisten (Auto)Radios haben diese Funktion ja gar nicht, wie wir letzten September ja beim Warntag sehen konnten. Und man möchte ja gerade jene Leute erreichen, die sich sonst nicht zu den Querdenkern verirren würden. DAB+ wäre für solche Zwecke also absolut ungeeignet.
Aber ja, auch ich war sehr erstaunt, dass man auf das Medium Radio setzt. Bei regulärer Werbung wird der Etar für den klassischen, linearen Hörfunk immer stärker zurückgefahren, dagegen setzt man bei dieser Aktion, die man nüchtern betrachtet ja durchaus auch als eine Art Werbung sehen kann, noch auf diese Verbreitungswege und das gerade bei einem Sender, dessen angepeilte Zielgruppe ja ach so wenig Radio mehr hört.
Da scheinen also wirklich welche an das Medium Radio zu glauben und wäre da nicht der Inhalt und die Tatsache, dass sie reguläre Sender stören, wären mir diese Leute daher schon fast sympatisch.
CosmicKaizer
Beiträge: 26
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 20:35

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von CosmicKaizer »

Das Medium Radio wurde doch nur für den Aufmerksamkeitseffekt missbraucht. Jede Zeitung, jedes Portal hat darüber berichtet - DAS ist der Effekt, der zählt. Ich hab's über dwdl erfahren, andere über die Bild. Radio war nur Mittel zum Zweck.
DXer
Beiträge: 153
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: Radio Querdenker in NRW - Piratensender

Beitrag von DXer »

Ziemlich clever! :D

Auf so eine Idee muss man erstmal kommen. Die machen ihrem Namen ja alle Ehre.
Antworten