Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
ulionken
Beiträge: 819
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von ulionken »

Laut Radio-Kurier mit weltweit hören kommt 15230 kHz aus Nauen, 15390 kHz aus Al-Dhabbaya (UAE). Statt 15230 kHz könnte auch 15180 kHz aus Al-Dhabbaya eingesetzt werden.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
793267
Beiträge: 641
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von 793267 »

stefsch hat geschrieben: Di 28. Sep 2021, 10:55 Laut
https://www.deutschlandfunk.de/neues-me ... obal-de-DE
gibt es wieder Sendungen der Deutschen Welle für Afghanistan.
Hat diese Sendungen schonmal Jemand beobachtet? Auch auf den DW-Webseiten kann ich dazu nichts finden. Ich dachte, das Thema Kurzwelle ist für die DW endgültig abgefrühstückt. Obwohl im Artikel ja richtig angemerkt wird: das Internet kann man abstellen oder faken, die Kurzwelle kann man stören aber irgendwas kommt immer durch....

Btw. auch über die Fernsehaktivitäten über SAT, besonders in deutsch, sind die Websiten etwas schweigsam..... :rolleyes:

stefsch
DOWNLOADS
Kurzwellenfrequenzen Sommer 2021
Radio via Satellit Sommer 2021
DW Radio Livestreams
Gesamtübersicht DW Radio Kanäle
https://www.dw.com/de/frequenz%C3%BCber ... o/a-435653
A21 Schedule of DWL
15230 1400-1430 DWL Prs Nauen 52N38 012E54 96° 250 kW 1234567 13-Sep-2021 bis 30-Oct-2021
15390 1400-1430 DWL Prs Dhabayya 24N11 054E14 45° 250 kW 1234567 13-Sep-2021 bis 30-Oct-2021 www.dw.com/dari
15230 1430-1500 DWL Pus Nauen 52N38 012E54 96° 250 kW 1234567 13-Sep-2021 bis 30-Oct-2021
15390 1430-1500 DWL Pus Dhabayya 24N11 054E14 45° 250 kW 1234567 13-Sep-2021 bis 30-Oct-2021 www.dw.com/pashto
http://www.hfcc.org/data/schedbybrc.php ... broadc=DWL
Steht doch hier (DW und HFCC).
chapri
Beiträge: 102
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 10:24
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von chapri »

Danke für den Link. Die Übersetzung offenbart wichtiges für Hörer in Zensurgebieten:
Immer mehr Länder blockieren den Zugang zu Nachrichtenseiten wie der Deutschen Welle und anderen Medien, die zuverlässige Informationen liefern und die Diskussion in den sozialen Medien fördern. Die Deutsche Welle arbeitet mit Siphon, einem kanadischen Softwaredienstleistungsunternehmen, zusammen, um Benutzern die Umgehung der Internetzensur zu ermöglichen, mit dem Ziel, Benutzern den Zugriff auf ihre eigenen Inhalte und andere gesperrte Medien zu ermöglichen. der Software Siphon ausgestattet und ermöglicht den Zugriff auf Inhalte der Deutschen Welle in Ländern, in denen das Internet zensiert ist. In Ländern wie dem Iran und China, die Seiten der Deutschen Welle gesperrt haben, können Nutzer mit einem Klick auf unsere Inhalte zugreifen. (...) Wenn Sie Probleme haben, den Zugriff auf Internetinformationen zu blockieren, können Sie die Siphon-App verwenden. Um diese Anwendung auf Ihrem Handy oder Computer zu installieren, senden Sie eine E-Mail an (dw-w @ psiphon3.com) und wir senden Ihnen den Download-Link zu.
Ganztagsprogramm auf laut.fm/joy
strade
Beiträge: 674
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von strade »

Soweit bekannt, wollte die DW fast nur noch Internet machen, es gab genug Warnungen vor dieser irren Idee.
Wer die Sendungen nach AFGH auf KW in einem Taschenradio hört , dürfte auch überschaubar sein.
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Habakukk »

Zu welchem Sender gehört denn diese "Raritäten-Show" auf 6095kHz? Signal ist ja bombig hier, besser als 6070kHz. Von wo kommt das?

Edit: Ich verstehe den Stationsnamen nicht recht. Radio Seetang 2??? :rolleyes:
Edit2: Aah, Radio SE-TA 2.
Edit3: Ok, 125kW aus Nauen. Kein Wunder!
https://www.funkamateur.de/nachrichtend ... -ta-2.html

Allgemein macht es heute direkt mal wieder Spaß, auf Kurzwelle zu hören, selbst Kall-Krekel geht heute ohne größeren Aufwand indoor recht gut im Degen.
Harald Z
Beiträge: 524
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:38

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Harald Z »

Produziert werden die Sendungen von Radio SE-TA 2 dort, wo man auch mit einem schwachen Kurzwellensender auf 6115 kHz senden darf:
Katzenstr. 20B, 08118 Hartenstein -Thierfeld (östlich von Zwickau) 50 40 57 012 41 03
In letzter Zeit wurden aber keine Aussendungen auf 6115 kHz beobachtet. https://www.myradiowaves.com/radio-se-ta-2-eqsl-2/3148/
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Habakukk »

Die Sendung heute fand ich jedenfalls recht gut. Oldies der 60er bis 80er, die man eher nicht kennt, die aber trotzdem gut anzuhören waren. Moderation war auch ansprechend. Gibt es aber soweit ich gesehen habe nur ein mal pro Quartal (erster Samstag)? Aber hätte die nicht letzte Woche schon laufen müssen.

Irgendeine Idee, was hinter dem Kürzel SE TA steht? Initialen des Betreibers?
Patrick
Beiträge: 304
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Patrick »

Irgendeine Idee, was hinter dem Kürzel SE TA steht?
Sender Tannenberg.

73,
Patrick
ardey.fm
Beiträge: 143
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19
Wohnort: Dortmund

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von ardey.fm »

Habakukk hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 12:34 Radio Seetang 2??? :rolleyes:
Gefällt mir eigentlich besser als der richtige Name. :spos: :joke:
2-0-8
Beiträge: 126
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:21
Wohnort: CH-Frutigen

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von 2-0-8 »

ardey.fm hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 21:56
Habakukk hat geschrieben: Sa 9. Okt 2021, 12:34 Radio Seetang 2??? :rolleyes:
Gefällt mir eigentlich besser als der richtige Name. :spos: :joke:
Passt aber nicht ins Erzgebirge.
* XHDATA D-808 * SONY XDR-P1DBP *
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Habakukk »

Wäre ja eine Option für Radio Moin - Radio Ahoj - Radio livelive - Antenne Holstein, wenn mal wieder ein neuer Name notwendig ist. :D
Antworten