Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
_Yoshi_
Beiträge: 1624
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von _Yoshi_ »

DABM hat geschrieben: Mi 18. Mai 2022, 08:42 Ach.... HCJB.... Die gibt es noch? 😁😁😁 Damit hätte ich ja jetzt nun gar nicht gerechnet dass die Sendungen aus Pennsylvania übernehmen.
Ja, gibt es noch.
Ich kann es hier via Bodenwelle auf der, 3995 KHz dauerhaft empfangen.
Und nach Weenermoor ist es auch nicht weit.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
UKW vs. DAB+
Beiträge: 159
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von UKW vs. DAB+ »

_Yoshi_ hat geschrieben: Fr 20. Mai 2022, 19:19
DABM hat geschrieben: Mi 18. Mai 2022, 08:42 Ach.... HCJB.... Die gibt es noch? 😁😁😁 Damit hätte ich ja jetzt nun gar nicht gerechnet dass die Sendungen aus Pennsylvania übernehmen.
Ja, gibt es noch.
Ich kann es hier via Bodenwelle auf der, 3995 KHz dauerhaft empfangen.
Und nach Weenermoor ist es auch nicht weit.
Hier oben an der Küste geht die 3995KHz schon nicht mehr. Hin und wieder kommt etwas Signal hoch. Antenne ist eine 10m Langdraht
Standort --> Ostfriesland

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++
SOLAR MAX
Beiträge: 34
Registriert: So 7. Okt 2018, 09:49

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von SOLAR MAX »

Hallo,
höre seit über einer Stunde WMR auf 25800 kHz über den Fuerteventura-SDR http://ea8bfk.ddns.net:8075/
Badestadt
Beiträge: 288
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Badestadt »

Das Uniradio "Funklust" der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist das weltweit einzige Programm das 24/7 in DRM auf Kurzwelle sendet, mal abgesehen von Frankreich auf 3965 kHz (die wohl nicht immer on air sind). Funklust ist auf 15785 kHz mit seinem 250 Watt-Sender(chen) erstaunlich gut zu hören. Habe heute mal diverse SDR-Empfänger in Europa abgeklappert. Einwandfreier Empfang (mit Audio) im Norden von Norwegen, Schweden und Finnland. Aber auch in Portugal und auf Fuerteventura war der Sender zu empfangen. Respekt! Gesendet wird aus Erlangen über eine Vertikalantenne in 58 m Höhe.
QTH: Bad Wildungen (400 m ü. NN)
Sandy N
Beiträge: 127
Registriert: So 2. Sep 2018, 19:45

Re: Neues auf der sterbenden Kurzwelle

Beitrag von Sandy N »

25.06.2022 Direkt aus Taiwan: Testsendung in deutscher Sprache von Radio Taiwan international. Quelle: https://de.rti.org.tw/radio/programMess ... /id/105615
Antworten