NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
TobiasF
Beiträge: 344
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von TobiasF » Fr 29. Nov 2019, 18:13

Radiopirat hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 17:47
Früher war das Posten zum Thema Piratensender hier im Forum unzulässig laut Forum Regeln. Geändert?
Diese Regel dient nur dazu, dass verhindert wird, dass Piratensender von Lesern dieses Forums an die BNetzA gemeldet werden, ohne diesen selbst empfangen zu haben.

Hier hat bereits der NDR den Piratensender an die BNetzA gemeldet. Ergo können wir die Meldung nicht mehr verhindern und können bedenkenlis darüber reden.

DB1BMN
Beiträge: 471
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von DB1BMN » Fr 29. Nov 2019, 18:37

Außerdem gilt immer noch das elfte Gebot: Lass dich nicht erwischen :undweg:

Ich hab nichts gegen Zündeln, wenn einer das tut dann soll er aber bitte:
1. Das so tun, dass er niemanden stört.
2. Nicht so blöd sein, sich erwischen zu lassen.
3. Falls doch, die Konsequenzen tragen.

Ich wünsche uns allen einen angenehmen Auftakt ins Wochenende!

WiehengeBIERge
Beiträge: 415
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 29. Nov 2019, 20:05

Auf 94,5 (früher 94,45, also noch viel "schlimmer" als heute) MHz senden schon seit mindestens 20 Jahren Piraten aus Nord-Ost-NL mit hoher Leistung.
Ist das wirklich jetzt das erste mal, dass dem NDR das aufgefallen ist :rolleyes: ???
Von "Stören" kann man bei einer Entfernung von ~ 150 km Luftlinie, 100 kHz Frequenzversatz, und viel geringerer Antennenhöhe (im Vergelich zu Steinkimmen) seitens der Piraten wohl kaum sprechen. Das Stört sich im Zielgebiet von Steinkimmen überhaupt nicht.
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

RadioDataSystem
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Jul 2019, 09:33
Wohnort: Herzogtum Lauenburg und überall beidseitig entlang der Elbe

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von RadioDataSystem » Fr 29. Nov 2019, 20:25

RF_NWD hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 12:03
im Bereich der Holländischen Grenze sendet, ist der Empfang von NDR Kultur auf 94,4 MHz in diesem Bereich stark gestört.
Die Meldung ist Blödsinn. Holland hat keine Grenz zu Deutschland! Weder Nordholland noch Südholland. Eine Grenze zu Deutschland haben Groningen, Drenthe, OverIJssel, Gelderland und NL-Limburg. :verrueckt:

Sehr wahrscheinlich kommt das Signal aus der Provinz Drenthe. Ein Sender wie der NDR hat auch eine journalistische Sorgfaltspflicht und sollte sich darüber im Klaren sein dass Holland und die Niederlande zwei Paar Schuhe sind!

Wie auch immer hat dort der Standort Oldenburg keinerlei Versorgungsbereich. Zuständig für diese Region sind die Standorte Lingen, Osnabrück sowie weiter nördlich Aurich. :kopf:

Der Sender Ganderkesee ist nur für den Großraum Bremen-Oldenburg-Delmenhorst zuständig.

Die Wahrheit
Beiträge: 15
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 20:54

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von Die Wahrheit » Fr 29. Nov 2019, 20:53

Sorry, aber das siehst Du falsch! Der Piratensender sendet so stark, dass er den Versorgungsbereich des Senders 94,4 stört ( also im Bereich Oldenburg ). Da geht es nicht darum, ob man NDR Kultur über Lingen in der Nähe zu den Niederlanden besser empfangen kann oder nicht.

Dudelsack
Beiträge: 473
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von Dudelsack » Fr 29. Nov 2019, 20:59

Ja gut, das mit Holland ist mir zwar auch aufgefallen, aber wenn wir schon dabei sind:
RadioDataSystem hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 20:25
Wie auch immer hat dort der Standort Oldenburg keinerlei Versorgungsbereich.
Die Meldung ist Blödsinn. Der NDR hat keinen Sender in Oldenburg. Weder in Oldenburg in Oldenburg, noch in Oldenburg in Holstein.
Sehr wahrscheinlich kommt das Signal vom Sender Steinkimmen. Ein User wie @RadioDataSystem, der in einem absoluten Premium-High-Level-Forum postet, hat auch eine journalistische Sorgfaltspflicht und sollte sich darüber im Klaren sein, dass Oldenburg und Steinkimmen zwei Paar Schuhe sind! :undweg:

Marc!?
Beiträge: 1149
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von Marc!? » Fr 29. Nov 2019, 21:12

Wobei der Band I Sender ja früher die Bezeichnung "Oldenburg / Bremen" trug.

Sarstedter
Beiträge: 32
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von Sarstedter » Fr 29. Nov 2019, 21:13

Leider "stört" MDR 1 Sachsen-Anhalt nebenan auf 94,6 so sehr, das hier bei mir nix von dem "freundlichen Schlagerprogramm" zu empfangen war. :cheers:

UKW vs. DAB+
Beiträge: 109
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Sa 30. Nov 2019, 01:45

DB1BMN hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 18:37
Außerdem gilt immer noch das elfte Gebot: Lass dich nicht erwischen :undweg:

Ich hab nichts gegen Zündeln, wenn einer das tut dann soll er aber bitte:
1. Das so tun, dass er niemanden stört.
2. Nicht so blöd sein, sich erwischen zu lassen.
3. Falls doch, die Konsequenzen tragen.

Ich wünsche uns allen einen angenehmen Auftakt ins Wochenende!
Punkt 2 erledigt sich sehr schnell wenn jemand anders das meldet. Da kann der Betreiber nix für wenn den jemand anscheißt. Blöd ist da nur die Tatsache das er Besuch bekommt.

Blöd ist der Betreiber eigentlich nur, wenn er auf Sendung geht wen die Unterwegs ist und er es weiß.

Ob die tatsächlich die Piraten Jagen kann ich nicht genau beurteilen. Hab schon einige Storys gehört aber grundsätzlich gild : Keine Meldung, kein Besuch. Von allein kommen die eigentlich nicht.

Es sei denn der Pirat in der Nähe wurde ausgehoben und, naja, wenn die da eh schon sind fahren die natürlich auch mal zum Piraten nebenan wenn's doof läuft...
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

Karl Ranseier
Beiträge: 18
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:43

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von Karl Ranseier » Sa 30. Nov 2019, 11:57

https://www.facebook.com/16598539275682 ... 966155199/

Könnte sich um diesen Sender handeln. Frequenz stimmt.
Finde leider keinen Link außerhalb Fratzenbuch.

Jassy
Beiträge: 208
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von Jassy » Sa 30. Nov 2019, 12:51

Karl Ranseier hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 11:57
https://www.facebook.com/16598539275682 ... 966155199/

Könnte sich um diesen Sender handeln. Frequenz stimmt.
Finde leider keinen Link außerhalb Fratzenbuch.
Also ich kann bestätigen dass das der Sender ist..... Der Sender steht unweit von mein Haus in ein für den Flachland grosser Höhe. Er steht also nicht, wie normalerweise, unten. Die grosse Reichweite verwundert mich also deshalb nicht, der steht schon sehr exponiert.. Wie gesagt für unsere verhältnisse.

Das ding scheint in Cloppenburg mit RDS an zu kommen, das ist doch verdammt nah an das zu versorgene Gebiet vom Sender Steinkimmen dran..
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

RalphT
Beiträge: 34
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von RalphT » Sa 30. Nov 2019, 13:13

Hier im Bremer Osten habe ich keine Chance auf Schlagermusik. Steinkimmen ist ja in Richtung Westen und dann kommt erst der Holländer. Auch mit dem trennscharfen Sangean und 110 kHz-Filter geht hier nichts.

Das Video bei Frazenbuch habe ich mir angesehen. Wenns der Brenner ist, dann haben Jungs mal wieder richtig was auf die Beine gestellt.

Ich frage mich, was bringt das?

Dieser Mast ist bestimmt nicht billig. Dann die PA dazu. Auch das kostet gut Geld. Wahrscheinlich haben die bestimmt am Sender noch ein Zelt aufgebaut und saufen dort Bier. Jeder weiß, dass das Senden verboten ist. Weiterhin ist jedem bekannt, dass das schnell gemeldet wird und nach einer gewissen Zeit, die Behörde am Mast steht.
Die kommen aber nicht, weils da vielleicht was zu saufen gibt, sondern ziehen den Stecker.

Und dann die Strafe.

Kann mich mal jemand aufklären, warum man das immer wieder macht? Und vor allem, warum so hohe Leistungen?

793267
Beiträge: 179
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von 793267 » Sa 30. Nov 2019, 13:15

RadioDataSystem hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 20:25
RF_NWD hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 12:03
im Bereich der Holländischen Grenze sendet, ist der Empfang von NDR Kultur auf 94,4 MHz in diesem Bereich stark gestört.
Die Meldung ist Blödsinn. Holland hat keine Grenz zu Deutschland! Weder Nordholland noch Südholland. Eine Grenze zu Deutschland haben Groningen, Drenthe, OverIJssel, Gelderland und NL-Limburg. :verrueckt:

Sehr wahrscheinlich kommt das Signal aus der Provinz Drenthe. Ein Sender wie der NDR hat auch eine journalistische Sorgfaltspflicht und sollte sich darüber im Klaren sein dass Holland und die Niederlande zwei Paar Schuhe sind!

Wie auch immer hat dort der Standort Oldenburg keinerlei Versorgungsbereich. Zuständig für diese Region sind die Standorte Lingen, Osnabrück sowie weiter nördlich Aurich. :kopf:

Der Sender Ganderkesee ist nur für den Großraum Bremen-Oldenburg-Delmenhorst zuständig.
Studio Oldenburg
Mitarbeiter des NDR Studio Oldenburg © NDR Foto: NDR Mitarbeiter des NDR Studios in Oldenburg.
Von Borkum in der Nordsee bis Verden an der Aller, von den Niederlanden bis zur Elbe - eine Region so groß wie Schleswig-Holstein: Das ist unser Berichtsgebiet. Gemeinsam mit Korrespondenten in Cuxhaven, Verden, Wilhelmshaven und Vechta widmen wir uns bereits seit 1950 dieser Region. Rund 30 festangestellte Kollegen arbeiten im Studio Oldenburg. Mit zwei Hörfunk-Ü-Wagen und zwei Fernseh-EB-Fahrzeugen, einem Fernseh- und zwei Hörfunkstudios steht in Oldenburg das größte Studio des NDR.
https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/wi ... dio10.html

Die Arme des NDR Studios Oldenburgs reichen weit.
Siehe Radio Niedersachsen Landesfunkaus Hannover PS NDR1 NDS PI D381, mit den 5 Regional Studios

Die Regionalsendungen, aus dem NDR Studio Oldenburg PS NDR 1 OL PI D681, kommen über folgende Sender:
QRG Pol. Standort ERP [kW] Region
105,40 h Cuxhaven/Holter Höhe 20 Oldenburg
96,00 h Schiffdorf (Bremerhaven) 0,1 Oldenburg
95,80 h Aurich 25 Oldenburg
91,10 h Steinkimmen 100 Oldenburg

Die Regionalsendungen, aus dem NDR Studio Osnabrück PS NDR 1 OS PI D781, kommen über folgende Sender:
QRG Pol. Standort ERP [kW] . Region
92,80 h Lingen-Damaschke 15 Osnabrück
92,40 h Osnabrück/Schleptruper Egge 8 Osnabrück

vossi
Beiträge: 39
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:45

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von vossi » Sa 30. Nov 2019, 13:51

RalphT hat geschrieben:
Sa 30. Nov 2019, 13:13
Ich frage mich, was bringt das?
Dieser Mast ist bestimmt nicht billig. Dann die PA dazu. Auch das kostet gut Geld. Wahrscheinlich haben die bestimmt am Sender noch ein Zelt aufgebaut und saufen dort Bier. Jeder weiß, dass das Senden verboten ist. Weiterhin ist jedem bekannt, dass das schnell gemeldet wird und nach einer gewissen Zeit, die Behörde am Mast steht.
Die kommen aber nicht, weils da vielleicht was zu saufen gibt, sondern ziehen den Stecker.
Und dann die Strafe.
Kann mich mal jemand aufklären, warum man das immer wieder macht? Und vor allem, warum so hohe Leistungen?
Dummheit?
Kommerzielles Interesse, oder Beides...

Ich hab in den 90ern mal eine AFU-Lizenz gemacht.
Da lernt man, was man darf und was nicht.
Ausserdem muss ich auch noch alle paar Jahre für die Frequenzzuweisung zahlen.
Solche Sendeanlagen illegal aufzubauen, mit hoher Leistung zu fahren, um in Deutschland Hörer zu erreichen (und Andere zu stören), da hab ich kein Mitleid, wenn das schief geht.

Vorallem mit so was wie dt. Schlagermusik. Wäre mir neu, dass die Niederländer darauf stehen... ;)
Also ein gesellschaftlich vollkommen irrelevanter Programminhalt, welchen es x-mal auf DAB+ oder als I-Net Stream gibt.

_Yoshi_
Beiträge: 472
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: NDR Störungsmeldung: Piratensender stört NDR Kultur 94,4 ( Steinkimmen)

Beitrag von _Yoshi_ » Sa 30. Nov 2019, 14:00

Der NL Pirat kommt hier in Leer auch noch mit RDS an.
21,2 dB SNR auf dem SDR.

Dyn PS: HENNIE FM
PI: DA06

Der Pirat ist da wie schon die vorredner schrieben schon ewig auf der Frequenz.
Mich wunderts es doch schon das der NDR erst jetzt eine Störungsmeldung rausgegeben hat.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

Antworten