NXP TEF6686 auf Arduino

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
ullibg
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

Hallo zusammen.

Weil sich Eustake hier im Forum wohl nicht anmelden kann, hat er mich gebeten
hier zwei Links zu posten.
Der erste ist für die XDR-GTK-TEF6686 Edition

https://1drv.ms/u/s!AsWHTwgZKsMNlA59jC2 ... J?e=I5vJYS

Der zweite :The last sketch with 4 different improvements settings for TEF6686

https://1drv.ms/u/s!AsWHTwgZKsMNlBIiTvo ... 3?e=v1do0Y
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne
hit24_for_ever
Beiträge: 144
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von hit24_for_ever »

Hallo zusammen,

ich habe mir unlängst ein paar Platinen die ich Online gefunden habe für den TEF6686 in Verbindung mit dem Arduino Nano am PC mit XDR-GTK.
Ich habe dafür einen Arduino-Sketch (nicht den zuletzt geposteten) gefunden und damit lässt sich das Tunermodul auch ansprechen, aber kurioserweise stimmen die angezeigte Empfangsfrequenz nicht mit der tatsächlich empfangenen überein. Ich empfange bis 101,5 MHz absolut nichts. Dann liegt auf 101,6 Ö1 (normal auf 87,8) und darüber in unlogischer Reihenfolge weitere Sender...sind wahrscheinlich Spiegelungen.
Am Reference Clock liegt es nicht...ich habe den Clock im Sketch gefunden und umgestellt (wie hier bereits beschrieben), aber das ändert nichts.
Hat da jemand eine Idee?
carkiller08
Beiträge: 533
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von carkiller08 »

Funktioniert es mit einen anderen Sketch für LCD-Anzeige?
Welcher Sketch genau wurde verwendet ?

Änderung der Ref-Clock-Einstellung geht beim XDR-GTK-Sketch über folgende Zeile:

9,216MHz

Code: Alles auswählen

0x09,0x40,0x04,0x01,0x00,0x8C,0xA0,0x00,0x00,0x00,
 
4,000MHz

Code: Alles auswählen

0x09,0x40,0x04,0x01,0x00,0x3D,0x09,0x00,0x00,0x00,
 

Wenn die Initialisierung des Tuners(Patch und/oder Properties) fehlschlägt,
kann es sein, dass die Sender an völlig verkehrter Stelle empfangen werden.

Wenn Ö1 bei verschiedenen Ref-Clock-Einstellungen immer bei 101,6MHz empfangen wird,
dann stimmt bei die was mit der Tuner-Initialisierung nicht.

Das ist mir mal bei einem Sketch von µTube passiert.
Die Sketche für XDR-GTK-STeuerung liefen bisher bei mir aber immer ohne Probleme.
hit24_for_ever
Beiträge: 144
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von hit24_for_ever »

Das müsste der von eggplant gewesen sein.

Jo genau die Zeile hab ich so abgeändert...aber ohne Erfolg. Ich versuche morgen mal diesen Eustake-Sketch aus geb Bescheid.

Welchen Sketch verwendest du?
carkiller08
Beiträge: 533
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von carkiller08 »

Derzeit noch einen von Eustake von Ende 2020.

Der Original-Sketch von eggplant886 lief bei mir sofort - freilich ohne RDS.

Verwendest du einen identischen Tuner wie beim LCD-Sketch, der ja bei dir schon funktionierte ?
spika
Beiträge: 21
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

Hallo,

hatte vor kurzen das gleiche Problem.
Durch eine Fehlspannung wegen Massebruch am USB Kabel waren die Frequenzen aufeinmal nur oberhalb zu empfangen.
Auch die USB Schnittstelle am Laptop ist gestorben.
Der Grund war weil ich ein externes Netzteil verwendete.

Muss einen Chip auf den Mainboard austauschen dann geht die USB Schnittstelle hoffentlich wieder.
Flash löschen und neu flashen beim Arduino Nano hatte keinen Effekt.

Ergebnis: Der Arduino Nano war defekt.

Tauschte ihn aus und es ging wieder,
Hatte zuerst den Tuner vermutet als defekt, Tuner tausch gleiches Problem.
Bei mir war es der Arduino der einfach teil defekt war.
Lies sich aber normal flashen ohne Fehlermeldung!!

Anscheinend hat der interne Speicher etwas abgekommen.
hit24_for_ever
Beiträge: 144
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von hit24_for_ever »

Ah ok...daher kam nie RDS.

Ne ist ein anderer Tuner. Ich hab insgesamt 3 Tuner. Einer der schon länger im Einsatz ist, den zweiten habe ich heute auf eine Platine gelötet und beim dritten habe ich auch erst heute festgestellt, dass die hintere Hälfte der Abschirmung fehlt. :(

Kann natürlich auch sein, dass der Tuner eine Macke hat...

Wenn sonst nichts hilft löte ich alten auch auf eine der Platinen und probiere den.

Bei der verwendeten Platine bekommt der TEF auch extern seine 5V, aber es gibt keine Verbindung zu den 5V vom Nano.
Ich habe wie gesagt auch nur den oberen Bereich der Skala, allerdings stimmt auch da nix mit den tatsächlich Frequenzen überein.
hit24_for_ever
Beiträge: 144
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von hit24_for_ever »

Hallo,

also auch mit dem Eustake-Sketch zeigte sich der gleiche Fehler. Daraufhin habe ich den Tuner ausgelötet und den anderen neuen eingelötet und dieser funktioniert einwandfrei.

Es handelt sich also tatsächlich um einen defekten Tuner als Fehlerursache.

Schade...jetzt habe ich doch nur 2 Stück...kann man die überhaupt noch kaufen bei AliExpress?
Austria MV
Beiträge: 700
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

Die 19 Pin Tuner Version gibt es hin und wieder wie jetzt mal wieder.
Gibt es für die 4 Zeilen Display Eustake Version auch noch neuere Versionen ?
ullibg
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

Austria MV hat geschrieben: Fr 12. Mär 2021, 16:00 Die 19 Pin Tuner Version gibt es hin und wieder wie jetzt mal wieder.
Gibt es für die 4 Zeilen Display Eustake Version auch noch neuere Versionen ?
Welche Version hast du denn und was würdest du dir denn wünschen ?
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne
Austria MV
Beiträge: 700
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

Datei: TEF6686_DISPLAY_Eustake_beta_fine.ino

Beim Start wird folgendes Angezeigt:

NXP TEF6686 RADIO
Eustake Version
THK Stailus Niq_ro
www.dxing.org

Empfindlicherer Suchlauf
Mono Stereo
Stationstasten
AM LW MW KW
Später möchte ich die Fernbedienung des Arduino miteinbinden.

Soweit mal was mir auf die Schnelle eingefallen ist.



ullibg hat geschrieben: Fr 12. Mär 2021, 19:56
Austria MV hat geschrieben: Fr 12. Mär 2021, 16:00 Die 19 Pin Tuner Version gibt es hin und wieder wie jetzt mal wieder.
Gibt es für die 4 Zeilen Display Eustake Version auch noch neuere Versionen ?
Welche Version hast du denn und was würdest du dir denn wünschen ?
ullibg
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

@ Austria MV

Ich habe deine Anfrage auf ein Update und deine Wunschlist mal weiter gereicht.
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne
ullibg
Beiträge: 359
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

@ Austria MV

Hier seine Antwort:
The arduino board needs to be replaced, the nano does not have enough space.
I prefer the XDR-GTK version !
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne
Austria MV
Beiträge: 700
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

@ ullibg

Danke für die Info.
Die XDR-GTK Version hab ich auch am laufen.
Dort habe ich verschiedene Programme auf die Funktionstasten des Laptop abgespeichert auch ein MW und ein KW Programm.
Läuft soweit gut.
Für meinen zweiten Tuner bin ich noch am überlegen...
ullibg hat geschrieben: So 14. Mär 2021, 10:11 @ Austria MV

Hier seine Antwort:
The arduino board needs to be replaced, the nano does not have enough space.
I prefer the XDR-GTK version !
pe5pvb
Beiträge: 24
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

Antworten