NXP TEF6686 auf Arduino

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
spika
Beiträge: 17
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

Thanks!

What's new in recent v105 version?

pe5pvb
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

v1.05 - Fixed bug: Patch was not loaded
correctly into tuner after boot
- In Low level mode, RDS logo disabled
- Fix Stereo/mono toggle when using
XDR-GTK
- Fixed Squelch level readout when
leaving menu. This could cause auto-
scan to not work.
- Fix: RDS logo was not disabled in low
signal level mode
- Changed advice for TFT frequency to
reduce unwanted noise
- Optimised soft-boot

pe5pvb
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

First issue caused the known problem with audio when TEF is getting from cold to work temperature.

spika
Beiträge: 17
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ pe5pvb

Thank you very much for the information.
:danke:

spika
Beiträge: 17
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ pe5pvb

Hi,
I use now the v1.05 and i am very happy.
What strikes me is that with weak transmitters with the telescopic antenna,
a crack can be heard every 0.7 seconds.
If you go to the main menu, the crackling audio is gone.
It is apparently due to the update of the signal strength display and the BW display.

How can I deactivate the signal strenght display?
Whether the crackling audio is gone then?

I don't know enough about Adruino.
I would test this.

Thanks!

pe5pvb
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

Try remark or remove line 315 (radio.getStatus(SStatus, USN, WAM, OStatus, BW, MStatus);)

spika
Beiträge: 17
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

Hallo, es gibt ein günstiges Autoradio neu um ca. 45 Euro das einen TEF6686 verbaut hat.
Aufgefallen ist mir das der Chip mit F8605 gekennzeichnet ist.
Meine Tuner Module aus China sind mit F8602 gekennzeichnet.

Weis jemand welche Unterschiede es gibt zwischen F8602 und F8605 ?
Von der Empfindlichkeit her konnte ich nicht wirklich einen Unterschied feststellen.

Habe die Endstufe entfernt weil die im Leerlauf so ca. 140- 180mA verbratet.
Stattdessen wurde eine 3.5mm Stereo Buchse für den Audio Ausgang eingebaut, bzw werde vielleicht
auch zusätzlich einen BT5.0 Audio Sender einbauen.
Als Antennenausgang wurde eine SMA Buchse eingebaut.
Eventuell auch einen Arduino Nano V3 für das XDR-GTK Programm.

Meine Powerbank die die gleiche Abmessungen hat wie das Autoradio hat auch einen 12V Ausgang,
damit ist das ganze noch portable.

Interessanter weise ist hier ein Quarzoszillator für den TEF6686 mit einer Frequenz von 55.466Mhz tätig.
Das hat den Vorteil das keine Störungen auftreten durch Oberwellen von der Quarz Grundfrequenz. (Bei meine Module, 4Mhz)
Dateianhänge
Pioneer_2.jpg
Pioneer_1.jpg

pe5pvb
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

What model Pioneer radio is this?

djjens
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Feb 2021, 22:37

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von djjens »

I think it's the Pioneer MVH-S120UBG.

spika
Beiträge: 17
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

Hello,
this is the Pioneer MVH-S120UB.
New for 45 Euro.
F8605 chip inside.
I dont know the difference from my China Tuner Modul with F8602 chip.
F8605 Chip ist this a TEF6686 ???

From the MVH-120UB Manual Tuner Specs:

FM Tuner:
Usable sensitivity: 11 dbf(1,0uV/75Ohm,
mono, S/N: 30 db)
Signal-to-Noise ratio: 72db (IEC-A network


Kenwood Models with TEF6686 chip inside ???
Have very nice specs !
Dateianhänge
Kenwood.JPG

carkiller08
Beiträge: 512
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von carkiller08 »

Weis jemand welche Unterschiede es gibt zwischen F8602 und F8605 ?
F8602 ist der TEF6686HN Version V102

F8605 ist der TEF6686AHN Version V205

Genaue Unterschiede weiß ich nicht, da wie üblich NXP confidential.

Da der im Sketch verwendetet Patch-Code allerdings explizit für die Version V102 vorgesehen ist,
könnte es sein, dass der bei der Version V205 nicht oder nicht richtig funktioniert.

Eine andere Quarz-Frequenz bedarf einer Anpassung im Sketch.

ArthurSRB
Beiträge: 82
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ArthurSRB »

spika hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 23:02
From the MVH-120UB Manual Tuner Specs:

FM Tuner:
Usable sensitivity: 11 dbf(1,0uV/75Ohm,
mono, S/N: 30 db)
Signal-to-Noise ratio: 72db (IEC-A network
I compared the sensitivity of the TEF6686 and Pioneer DEH-P3500MP - Super Tuner III D,TEF6686 (AUX MODE) is little better.
https://www.youtube.com/watch?v=Vi5pvO16ihQ
https://catalogs.pioneer-car.eu/Manuals ... l/?page=42
Bild

pe5pvb
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

I think the difference is between de base code which is already inside the TEF. Because if you do not upload any patch it will run OK, but it looks like it is using an older patch (problem with cracking sound when it gets hotter)

felix
Beiträge: 16
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 15:09

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von felix »

spika hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 21:06
Hallo, es gibt ein günstiges Autoradio neu um ca. 45 Euro das einen TEF6686 verbaut hat.
Aufgefallen ist mir das der Chip mit F8605 gekennzeichnet ist.
Meine Tuner Module aus China sind mit F8602 gekennzeichnet.
/.....//
Vielen dank für die Info,
kannst Du/jemand etwas dazu sagen wie gut / kompliziert der Tuner zu bedienen ist? Also ob man einfach manuell Suchen bzw in xx Khz Steps das Band abklappern kann zum DX en / Bandscannen oder ob der manuelle Suchlauf kompliziert / tief versteckt ist?

Vielen Dank im Voraus


Ansonsten sidn jetzt auch die 10 Pol Module aus china gekommen, Wenn ich Zeit habe werde ich mal langsam anfangen ein HW Design rauszupicken und den
ersten aufzubauen :-)

Grüße

Felix

Antworten