NXP TEF6686 auf Arduino

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ pe5pvb

Hello,
i have not direct compared the TEF6686 with a SI4735.
I think the TEF6686 have a higher sensitivity and much more selectivity.
I can not change the Bandwith with a SI4735,
For FM DX is the TEF6686 better choice.The SI4735 have a good RDS sensitivity.

ArthurSRB
Beiträge: 82
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ArthurSRB »

spika hat geschrieben:
Sa 6. Feb 2021, 20:27
I have this circuit with an ESP32 LOIN32 assembled on a bread board.
Here, too, there is interference from the ESP32, which makes it impossible to receive very weak transmitters
with a near whip antenna. Okay when assembled with pcb in a metall case then work better.
I think the ESP32 SCA, SCL inteference still won`t go away.
But when i keep the bandwidth button pressed or i connect the SDA or SCL line from the ESP32 to ground the interference disappears.
The strong interferences are gone and I can, for example, receive witha a whip antenna the station "Bayern2" at 96.5Mhz, this station
is over 200km away from my home.
Which I cannot hear at all with ESP32 interferences.
These disturbances are present in all Arduino variations in portable operation.
https://www.youtube.com/watch?v=fke_hivU5X8
Use ferrite beads for communication lines that must be as short as possible
Put as close as possible to the power pin of the tuner and other components,electrolyte capacity of at least 470.uF.
Until everything is double shielded, the interference will still be in the local.

Bild

I've managed to reduce large amount of RFI caused by data lines and audio amplifier, but I'm still rather unsatisfied. The noise floor on FM is about 15 dBuV (without antenna attached), much worse on AM bands.

I've added 220pF capatitors in parallel and ferrite beads* on I2C data and speaker lines. This has eliminated the I2C clicking on weaker signals completely and noticeably reduced high frequency interference generated by amplifier (audio amplifiers generates large amount of noise on FM).

The most common PAM8403 board which can found on internet has an onboard decoupling capacitor, but I still heard high pitch noise from amplifier, even when NXP was turned off/muted. I've added an other, large, 1000uF capacitor very close to the amplifier as decoupling and a small, ~100pF in series on audio line signal.

I'm not an electronics/HW guy but probably most of the interference is caused by the ESP32's frequency generator, which could maybe eliminated by a properly designed shielding around ESP32.
*: I was satisfied with these PCB ferrite beads from Murata: https://hu.mouser.com/Passive-Component ... kaging%7C0

https://www.youtube.com/watch?v=CzK9a2t ... IJW8oQuzIu
Bild

ullibg
Beiträge: 353
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

Thanks for your advice Arthur.
I hope it helps him!
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

Hello,
yes this is the best way to minimize interference, in a metal case, capacitors and ferrite beads.
I am currently only using one breadboard and that is certainly not ideal.
With an outside antenna, I don't have that big problem with interference.
Perhaps it is better to use a multiple layer pcb where the critical connections run under the ground plane. Maybe it only helps to solder the ESP32 module (no finished board with ESP32 module) directly onto the PCB where only the lines used are connected.
I made a copy of a TEF6686 radio with an STM32 from a Chinese forum. Here even the Crystal is removed to avoid the disturbances. So the clock frequency of the Crystal can also cause problems.
But this circuit with the ESP32 works well, strangely enough when I switch to stereo, I hear more interference.
When i go to mono or push the BW button have no inteference.
Here is a video:

https://www.youtube.com/watch?v=fke_hivU5X8

spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ ullibg

Hallo,
mit einer Indoor Dipol so ca. 3m weg vom ESP32 habe ich nicht so Probleme mit Störungen.
Habe ein Video hochgeladen:
https://www.youtube.com/watch?v=Bn0Sqx2q9OM

ullibg
Beiträge: 353
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

@ spika
Danke für dein Video! Auf jeden Fall macht es schonmal Mut weiter zu machen!
Ich drücke dir die Daumen, damit du auch die Störungen auf der Nähe in dem Griff bekommst,
zumindest minimierst!
Ich gehe mal davon aus, dass du in OE wohnst oder ?
Gruß Ulli
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ ullibg

Hallo,
ja Danke!

Ich glaube wenn alles vernünftig in einen Gehäuse aufgebaut ist, werden die Störungen
nur minimal sein.
Wenn sie auftreten nur auf bestimmten Frequenzen.
Ich wohne in OE6 in der nähe von Graz.
Kann Bayern 2 (Brotjacklriegel) ständig empfangen, sogar im Zimmer mit Teleskopantenne, es sind ca. 250km Luftlinie!
Aber nur mit meinen modifizierten Degen 103 mit 2X83khz Filter und mit den TEF6686.
Habe auch ein DAB Taschenradio der auch sehr empfindlich ist, mit mehr Selektivität würde auch mehr gehen.

Austria MV
Beiträge: 688
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

@ spika

Wenn möglich eine Yagi Antenne benutzen.
Bei meinen Scan mir 5 Elemente hatte ich bei 0,1 MHz Schritten oft Total andere Sender selbst neben stärkeren Programmen.
Das schaft bis jetzt keines meiner Autoradios...

Meine weiteste Station die dauerhaft geht ist Antenne Bayern auf der 102,7 Zugspitze ca 280 km emtfernt. Auf der 107,7 und 103,5 ist RDS gleich da.

MDR Sachsen, Steiermark, Tirol, Niederösterreich, Salzburg, Bayern u. Tschechien können bei mir in Oberösterreich empfangen werden...
Bei teilweise minimaler Antennendrehung ändern sich die empfangbaren Stationen...
RDS und PI sind bei grenzwertigen Empfang wackelig.
Radio_7_2_2020Tirol.jpg

spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ Austria MV

Hallo,
du hast anscheinend eine gute Lage.
Ich habe eine 3 Element Yagi Antenne, allerdings nicht montiert gerade, mit dieser kann ich auch Sender aus Tschechien und Wien empfangen (sehr schwach).
Ich bin Richtung N und NO durch einen Hügel und Wald abgeschirmt.
Trotzdem kann ich aus Ungarn über 100km weit entfernte Stationen empfangen ohne Bandöffnung.
Richtung Süden und Westen bin ich mehr frei und habe sehr starke Empfänge aus Slowenien und Kroatien, sogar im DAB Band.

Mein Traum wäre die 14 Element Yogi Antenne auf den Dach, aber weil wir immer starke Gewitter haben und Einschläge in der Umgebung öfters vorkommen, verzichte ich eher darauf.

Die frage ist ja wie lang es noch analoges UKW Radio noch gibt, aber bei uns hat es sich noch nicht durchgesetzt das DAB Radio.

pe5pvb
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

Hi,

Just publiced my project. All info is in Dutch, but you can read it using a translator ;-)

https://www.pe5pvb.nl/tef6686/

spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ pe5pvb

Many Thanks!
this is my favorite with the TEF6686 Arduino projects.

ullibg
Beiträge: 353
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

@ pe5pvb

Did you use the KY-040 Rotary Encoder ?
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

spika
Beiträge: 20
Registriert: Do 24. Sep 2020, 18:50

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von spika »

@ ullibg

Hallo,

ich benutze den KY-040 Rotary Encoder und er funktioniert ohne Probleme.

ullibg
Beiträge: 353
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

Danke für deine Antwort ! :spos:
spika hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:37
@ ullibg

Hallo,

ich benutze den KY-040 Rotary Encoder und er funktioniert ohne Probleme.
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

pe5pvb
Beiträge: 21
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »


Antworten