NXP TEF6686 auf Arduino

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
felix
Beiträge: 16
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 15:09

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von felix »

Managed to order 3 Tuners from Alibaba. Hopefully delivery 2/8 means 2nd of february :D and not August.
Actually they have some limited stock of the 19pin version I understand is exactly the same but a bit bigger - Hope I m right assuming that.
So hopefully all works out and i get some nice tuner build up :-)

DXHR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 20:27

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von DXHR »

felix hat geschrieben:
Fr 8. Jan 2021, 09:26
Managed to order 3 Tuners from Alibaba. Hopefully delivery 2/8 means 2nd of february :D and not August.
Actually they have some limited stock of the 19pin version I understand is exactly the same but a bit bigger - Hope I m right assuming that.
So hopefully all works out and i get some nice tuner build up :-)
I managed to grab 3 pieces in early September, because I already assumed that they would get out of stock.
I was surprised when they arrived only a week later here in Austria.

I think that the 19pin version is not compatible with the codes available in this thread. But take that statement with a grain of salt, I'm not quite sure.

Do you already have a plan in which way you will use the tuners? Stationary or mobile?
Standort: Wien
Empfänger: TEF6686 + Arduino, Sangean ATS-909X

ullibg
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

DXHR hat geschrieben:
Fr 8. Jan 2021, 13:11
I think that the 19pin version is not compatible with the codes available in this thread. But take that statement with a grain of salt, I'm not quite sure.
Die 19pin-Version läuft auch mit den Sketches.
Hier ist nur die Reihenfolge der Pin Belegung anders wie bei der 10Pin-Version.
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

carkiller08
Beiträge: 512
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von carkiller08 »

...und es ist ein 9,216MHz-Quarz verbaut.
Bei der 10-Pin-Version steckte meistens ein 4,000MHz-Quarz drin.

Standartmäßig sind die Sketche aber ohnehin für die 9,216MHz-Version konfiguriert.
Bei der Version für XDR-GTK (eggplant886) z.B. mit dieser Code-Zeile:

Code: Alles auswählen

0x09,0x40,0x04,0x01,0x00,0x8C,0xA0,0x01,0x00,0x01,
Für die 4,000-MHz-Version müsste 8C in 3D und A0 in 09 geändert werden.
Verwendbar sind somit beide Tuner-Versionen.

DXHR
Beiträge: 91
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 20:27

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von DXHR »

ullibg hat geschrieben:
Fr 8. Jan 2021, 14:49
Die 19pin-Version läuft auch mit den Sketches.
Hier ist nur die Reihenfolge der Pin Belegung anders wie bei der 10Pin-Version.
Gut zu wissen, meine Annahme bezog sich, wie carkiller schon gesagt hat, auf die verschiedenen Quarze
Standort: Wien
Empfänger: TEF6686 + Arduino, Sangean ATS-909X

felix
Beiträge: 16
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 15:09

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von felix »

Vielen Dank für die Antworten.
Dann hab ich ja Glück :-)
Trotzdem kleiner wäre schöner gewesen , aber was nich da is kann man nicht kaufen . Evtl später mal.

Quarz umlöten wäre jetzt auch kein Akt gewesen aber wenns auch so geht :spos: :spos:

Da mein Blupunkt mit Sharx Tuner in Frankreich steht und bleiben soll setz ich alle Hoffnungen in die Tuner :-) denn das was ich hier hab is nicht sonderlich trennscharf.

Freu mich schon drauf :D

Rest der Teile sollten noch in der Bastelkiste liegen :-)

Gruss

Felix

ullibg
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

@ felix
Der NXP TEF6686-Tuner ist um Klassen besser!
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

Winfried Haug
Beiträge: 134
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:26

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Winfried Haug »

ullibg hat geschrieben:
So 10. Jan 2021, 20:09
@ felix
Der NXP TEF6686-Tuner ist um Klassen besser!
Ich bin gerade am rumtesten mit Autoradios, da steht leider oft nicht der chip dabei. Relativ viele haben den TEF6686 einige den TDDA7786.

Auf xda-developpers https://forum.xda-developers.com/t/mtcd ... 6.3639856/ hat einer das vor 3 Jahren in seinem Radio getauscht mit keinen gravierenden Verbesserungen.

Hat jemand von euch das auch mal verglichen? In den amazon-Anzeigen wird damit geworben, der 7708 statt der billigen 7786 wird verwendet.
Ich habe gerade ein Radio mit 7708 hier und der Empfang ist gemischt. Einerseits zaubert das Gerät die 105,4 von Südtirol1 im Westen von Müncher her und trennt auch die neue 107,7 (Stuttgart) gegen die 107,8 (RSI Säntis), schwächelt aber teilweise an anderer Stelle.

In dem Artikel stand, der 6686 und 7786 wären 1:1 ersetzbar. NXP hat auf der Webseite zumindest keinen Nachfolgechip, von daher verstehe ich nicht, warum der so schwer zu bekommen ist? Oder werden die Chip von den Chinesen für die Radios aufgekauft?

ArthurSRB
Beiträge: 82
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ArthurSRB »

Intermodulation appear from two strong signals already at 87 dBuV

https://www.youtube.com/watch?v=GUeDRMTsju0

99,8 - 97,6 = 2,2MHz
99,8 + 2,2 = 102MHz

Can the software increase the level of signal display at higher values,for now the maximum is 99 dBuV ?
Bild

ArthurSRB
Beiträge: 82
Registriert: Do 10. Jan 2019, 21:51
Wohnort: Belgrad/Serbien
Kontaktdaten:

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ArthurSRB »

pe5pvb hat geschrieben:
So 20. Dez 2020, 23:18
This is my version....
It would be good to implement state recognition through RDS as a colleague from Hungary did:

Bild

https://github.com/csalotzky/esprit_radio
Bild

pe5pvb
Beiträge: 20
Registriert: Di 28. Jul 2020, 22:57

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von pe5pvb »

Here the schematics and software of my design. There will be a kit available shortly.

https://1drv.ms/u/s!At8Y82POuy7chP1_Wa_ ... w?e=WOhe8G

Radio-DX
Beiträge: 544
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:08
Wohnort: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Radio-DX »

Thanks for your work and publication. :spos:
QTH: Nähe Neustadt a.d. Orla (Ostthüringen)
Empfangsrekord mit RDS-PS: 3075 km (Madeira: 88,0 MHz, Radio Renascenca, Sporadic-E am 12.06.2013)

ullibg
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:59

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von ullibg »

@ pe5pvb
Hello Sjef,
many thanks for the publication ! :cheers:
Standort: 10E14 / 51N49, 360m ü. N.N., LdKr. Osterode/Harz
UKW-FM PORTABEL: Blaupunkt Panda CC (SHARX),Hyundai i10 Autoradio(Serie), 9-ELE. Eigenbau nach P.Körner, 9.2 nach Körner von Antennenland
DAB+ : Roberts expression mit Teleskopantenne

Austria MV
Beiträge: 683
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von Austria MV »

Hab jetzt mit Hilfe mein erstes Tef6686 Radio mir Arduino und 4 Zeiligen Display zum laufen gebracht.
Beim Radiotext fehlen scheinbar die Umlaute.
Wie schaut es da bei den anderen Lösungen aus?
Arduinoradio1.jpg

carkiller08
Beiträge: 512
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: NXP TEF6686 auf Arduino

Beitrag von carkiller08 »

viewtopic.php?f=4&t=4420&start=15

Nicht alle Geräte können mit Umlauten richtig umgehen.
Vieleicht findet sich jemand, der den Programmcode noch anpasst.
Dieser Sketch für das 4-zeilige Display ist eine Beta-Version (nicht mein Sketch).

Im Zeichensatz der HD44780-kompatiblen Displays sind die Umlaute enthalten.
Allerdings sind sie nicht unter den ersten 128 Zeichen (7Bit).

https://de.wikipedia.org/wiki/HD44780#/ ... harset.gif

Das man hier z.B."MDR THUE" als PS verwendet, wird schon einen Grund haben.

Antworten