Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
88,7MHz
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 19:01

Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von 88,7MHz » Do 31. Okt 2019, 20:18

Ich empfange hier in Lüdenscheid die ARD über Nordhelle (WDR ) und über Kanal 23 wohl Koblenz ARD SWR mit Zimmerantenne, wenn ich zwischen den Programmen umschalte "hingt" der WDR einige Sekunden hinterher, müsste das eigentlich nicht zeitgleich sein ?

Marc!?
Beiträge: 1089
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Marc!? » Do 31. Okt 2019, 22:58

88,7MHz hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 20:18
Ich empfange hier in Lüdenscheid die ARD über Nordhelle (WDR ) und über Kanal 23 wohl Koblenz ARD SWR mit Zimmerantenne, wenn ich zwischen den Programmen umschalte "hingt" der WDR einige Sekunden hinterher, müsste das eigentlich nicht zeitgleich sein ?
Nein wieso?

Die LRA muxen selbst.

793267
Beiträge: 159
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von 793267 » Fr 1. Nov 2019, 03:49

Marc!? hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:58
88,7MHz hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 20:18
Ich empfange hier in Lüdenscheid die ARD über Nordhelle (WDR ) und über Kanal 23 wohl Koblenz ARD SWR mit Zimmerantenne, wenn ich zwischen den Programmen umschalte "hingt" der WDR einige Sekunden hinterher, müsste das eigentlich nicht zeitgleich sein ?
Nein wieso?

Die LRA muxen selbst.
Selbst bei den LRAs, gibt es Laufzeitunterschiede.
Ist mir beim SWR Satellitenprogramm, für BW und RP, schon öfters aufgefallen. :confused:

Marc!?
Beiträge: 1089
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Marc!? » Fr 1. Nov 2019, 04:05

793267 hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 03:49
Marc!? hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:58
88,7MHz hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 20:18
Ich empfange hier in Lüdenscheid die ARD über Nordhelle (WDR ) und über Kanal 23 wohl Koblenz ARD SWR mit Zimmerantenne, wenn ich zwischen den Programmen umschalte "hingt" der WDR einige Sekunden hinterher, müsste das eigentlich nicht zeitgleich sein ?
Nein wieso?

Die LRA muxen selbst.
Selbst bei den LRAs, gibt es Laufzeitunterschiede.
Ist mir beim SWR Satellitenprogramm, für BW und RP, schon öfters aufgefallen. :confused:
Das sind ja auch unterschiedliche Programme und keine Regionalversionen. Alle 3 Programme (inklusive SR Fernsehen) werden zentral aber getrennt in Baden-Baden zusammengestellt mit einem Anteil von 70% Mantel und 30% Regional und dann verteilt.

793267
Beiträge: 159
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von 793267 » Fr 1. Nov 2019, 06:16

Marc!? hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 04:05
793267 hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 03:49
Marc!? hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:58


Nein wieso?

Die LRA muxen selbst.
Selbst bei den LRAs, gibt es Laufzeitunterschiede.
Ist mir beim SWR Satellitenprogramm, für BW und RP, schon öfters aufgefallen. :confused:
Das sind ja auch unterschiedliche Programme und keine Regionalversionen. Alle 3 Programme (inklusive SR Fernsehen) werden zentral aber getrennt in Baden-Baden zusammengestellt mit einem Anteil von 70% Mantel und 30% Regional und dann verteilt.
Laufzeitunterschiede kenne ich nur vom SWR.
Hier gibt es nur das NDR Mantelprogramm (Satellit/DVBT Kanäle E40 E41 und E55->E30 wechsel 04.12 2019 und E46 usw.).
1800-1815 und 1930-2000 Aufteilung in 5 Regional/Landesprogramme: NDR SH, NDR HH, NDR MV, NDR NDS und RBTV).

Marc!?
Beiträge: 1089
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Marc!? » Fr 1. Nov 2019, 10:40

Die NDR Regionalisierungen sind ja auch keine eigenständige Programme, sondern nur Fenster.

Kohlberger91
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Kohlberger91 » Fr 1. Nov 2019, 11:16

So ist es und die Fester müßen nicht 24h laufen, sie können auch nur in der Regionalzeit aktiv sein, danach verweißen sie auf dem Hauptstream. Womit dann eine bessere Qualität gegeben ist außerhalb der Regionalzeit. Das gilt für DVB-S/S2 und DVB-T/T2.

SWR RP und SR sind eigenständige Programme, Streams. Die wiederum zu 70% das Programm von SWR BW übernehmen. Klar gibt da Laufzeitunterschiede, da das Signal erstmal zu SR und RP geht und von dort aus weiter verarbeitet wird. Das selbe gilt auch bei Radio Bremen TV, auch da hingt das NDR Mantelprogramm hinterher.

SeltenerBesucher
Beiträge: 319
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von SeltenerBesucher » Fr 1. Nov 2019, 22:18

Die lustigste Verzögerung gibt es in der ARD zu Beginn der 20 Uhr Tagesschau. Im WDR gongt es jeden Tag früher als im Ersten. Wer schnell genug umschaltet, gongt zweimal. Ist für die ganze Multiplexerei nicht das POC zuständig?

Sind vergleiche zwischen zwei Programmen nicht deshalb schwierig, weil jedes Gerät auch noch eine andere Verzägerung bei der Verarbeitung des DVB-Streams hat?

https://www.rbb-online.de/unternehmen/d ... tsdam.html

Marc!?
Beiträge: 1089
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Marc!? » Sa 2. Nov 2019, 01:35

Kohlberger91 hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 11:16
So ist es und die Fester müßen nicht 24h laufen, sie können auch nur in der Regionalzeit aktiv sein, danach verweißen sie auf dem Hauptstream. Womit dann eine bessere Qualität gegeben ist außerhalb der Regionalzeit. Das gilt für DVB-S/S2 und DVB-T/T2.

SWR RP und SR sind eigenständige Programme, Streams. Die wiederum zu 70% das Programm von SWR BW übernehmen. Klar gibt da Laufzeitunterschiede, da das Signal erstmal zu SR und RP geht und von dort aus weiter verarbeitet wird. Das selbe gilt auch bei Radio Bremen TV, auch da hingt das NDR Mantelprogramm hinterher.
Weiterverarbeitet ist das falsche Wort, das richtige wäre verbreitet. Denn alle 3 Programme werden in Baden-Baden "produziert". Also auch der SR schickt sein Regionalprogramm nach Baden-Baden. Ob der SR auch theoretisch im Haveriefall, direkt via DVB-T2 und Sat aufschalten weiß ich nicht.

793267
Beiträge: 159
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von 793267 » Sa 2. Nov 2019, 05:29

SeltenerBesucher hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 22:18
Die lustigste Verzögerung gibt es in der ARD zu Beginn der 20 Uhr Tagesschau. Im WDR gongt es jeden Tag früher als im Ersten. Wer schnell genug umschaltet, gongt zweimal. Ist für die ganze Multiplexerei nicht das POC zuständig?

Sind vergleiche zwischen zwei Programmen nicht deshalb schwierig, weil jedes Gerät auch noch eine andere Verzägerung bei der Verarbeitung des DVB-Streams hat?

https://www.rbb-online.de/unternehmen/d ... tsdam.html
ARD 1 Muxe
HR, NDR-RB und SWR
Das Erste HD / arte HD / PHOENIX HD / ONE HD / tagesschau24 HD

Sender die Muxe selbst zuammenstellen.
SR
Das Erste HD / arte HD / PHOENIX HD / ONE HD / SR Fernsehen HD

MDR
Das Erste HD / MDR-SN HD / RBB Brandenburg HD / NDR NDS HD (MDR-SA HD) / SWR BW HD (MDR-TH HD) / tagesschau24 HD

RBB
Das Erste HD / RBB Berlin HD / tagesschau24 HD / MDR Sachsen HD / NDR NDS HD / SWR BW HD (RBB Brandenburg HD)

BR
Das Erste HD / arte HD / PHOENIX HD / ONE HD / tagesschau24 HD / NDR NDS HD

WDR
Das Erste HD / WDR HD Dortmund / WDR HD Essen / arte HD / ONE HD
Das Erste HD / WDR HD Münster / WDR HD Dortmund / arte HD / ONE HD
Das Erste HD / WDR HD Bielefeld / WDR HD Siegen / arte HD / ONE HD
Das Erste HD / WDR HD Köln / WDR HD Aachen / WDR HD Bonn / arte HD / ONE HD
Das Erste HD / WDR HD Düsseldorf / WDR HD Duisburg / WDR HD Wuppertal / arte HD / ONE HD

(Regionales Fenster)

88,7MHz
Beiträge: 29
Registriert: Mi 5. Sep 2018, 19:01

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von 88,7MHz » Sa 2. Nov 2019, 08:31

Wundert mich eh das Koblenz so weit kommt, hab nur eine aktive Zimmerantenne auf der Fensterbank stehen. Der Mux mit dem Dritten Programmen kommt aber leider nicht ! E 23 dagegen hat eine Signalstärke schwankend zwischen 30% und 100% keine Klötzchenbildung, keine Aussetzer so das störungsfreier Empfang möglich ist.

Marc!?
Beiträge: 1089
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Marc!? » Sa 2. Nov 2019, 15:21

Der SWR Muxt selbst

Das muß Kesseln
Beiträge: 598
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Laufzeit Unterschiede bei DVB T 2

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 2. Nov 2019, 18:49

SeltenerBesucher hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 22:18
Wer schnell genug umschaltet, gongt zweimal.

Ding Dong :D Ab zur Tür es hat gegongt :)

Antworten