Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Dudelsack
Beiträge: 472
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Dudelsack » Fr 11. Okt 2019, 21:33

Mir war so, als hätte ich auch mal von Belgischen Sendern in Korbach gelesen und eine Forensuche bestätigt mich in diesem Glauben. Außerdem noch der Verweis auf Sender in Nettetal und Xanten.
Manager. hat geschrieben:
Mi 12. Nov 2008, 22:06
Klaus Wegener hat geschrieben:Bei Bensberg und Titz (gab es noch andere Sender in NRW?) hätte das sein können, aber es gab doch auch - wenn ich mich recht entsinne - belgische Sender in Nordhessen (Arolsen)?

Ja, die gab es auch.


Aus Wittsmoorliste 1993:

Arnsberg...Kanal 44 H und Kanal 55 H...je 20 W...D => 354°
Arolsen...K37 H / K44 H...je 10 W...D => 334°
Bensberg...K 39 H (600 W) / K 51 H (800 W)...D => 285°
Büren...K24 H (30 W) / K52 H (80 W)...D => 263°
Junkersdorf...K41 V (80 W) / K45 V (40 W)...D => 068°
Korbach...K51 H / K60 H...je 3 W...D => 185°
Lüdenscheid...K39 V / K43 V...je 12 W...D => 125°
Neheim-Hüsten...K42 H / K58 H...je 90 W...D => 060°
Nettetal-Hinsbeck...K47 H / K51 H...je 200 W...D => 070°
Rösrath...K35 H / K42 H...je 10 W...D => 255°
Siegen...K53 V / K57 V...je 10 W...D => 045° und 195°
Soest...K39 V / K49 V...je 12 W...D => 355°
Spich...K46 H / K53 H...je 50 W...D => 125° und 340°
Titz...K12 H (32 W) / K39 H (625 W)...D => 020°
Wickede...K47 H / K59 H...je 30 W...D => 018°
Xanten...K24 H (75 W) / K58 H (35 W)...D => 080°
Hat jemand eine Ahnung, warum teilweise unterschiedliche Leistungen von einem Standort aus verwendet wurden?
Interessant ist übrigens zu diesem Thema auch der folgende Thread.
viewtopic.php?t=29397
Hier berichtet unser Rheinländer im Übrigen auch schon von einer Leistungsreduzierung von Vivacité am Bol d'Air auf 90,50 MHZ und auch hier weiß sonst niemand etwas davon...
Und noch was interessantes zu diesem Thema:
viewtopic.php?p=461475#p461475
Ich staune ja immer wieder, was sich in diesem Forum schon alles an Wissen und Erinnerungen angesammelt hat.
Ach ja, um mal wieder ein bisschen zum Ursprungsthema zurückzukommen: Bei der Petition für Fantasy geben zwei Prozent von 96 Unterzeichnern (also zwei Leute) an, über das Rundfunkforum dort hingefunden zu haben.

Dudelsack
Beiträge: 472
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Dudelsack » Mo 21. Okt 2019, 16:58

Ein nach meinem Empfinden recht interessanter Bericht vom BRF über die Situation bei und von Fantasy Dance FM.
https://brf.be/regional/1323030/
Mir fällt hier positiv auf, dass der BRF die Konkorenz zu Wort kommen lässt. Man stelle sich vor, der SWR würde ein solches Interview mit einem Mitarbeiter von Antenne 1 führen...

Peter Schwarz
Beiträge: 153
Registriert: Di 4. Sep 2018, 00:18

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Peter Schwarz » Mo 21. Okt 2019, 18:55

Der Medienrat hat die Frequenzen 2013 neu ausgeschrieben. „Da hat sich ein Radiosender drauf beworben. Wir leider nicht, weil wir das nicht mitbekommen haben.
Nicht mitbekommen... :gruebel: :gruebel: :gruebel:
Kaum Kontakt zum Medienrat
Es gibt einen Vertreter der lokalen Sender in ebendiesem. :rolleyes:

Für mich klingt das irgendwie ein wenig nach viel :heul: :heul: :heul:

SeltenerBesucher
Beiträge: 328
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:49

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von SeltenerBesucher » Mo 21. Okt 2019, 19:52

In den Veröffentlichungen des Medienrates wird angegeben, dass „Fantasy Dance FM 96,7“ eine Lizenz vom 15. Oktober 2012 für neun Jahre erhalten hat. Im Jahr 2016 wurde die Kommission neu besetzt.
Frequenzzuteilung: Antrag am 14. August 2014 zurückgezogen.
Auf welcher Grundlage wurde die Frequenz bis heute genutzt?

Ausschreibung der Frequenzen (Amtsblatt vom 21. Januar 2018):
Nachfolgende UKW-Frequenzen wurden ausgeschrieben:
  • BÜTGENBACH 98,0 MHz
  • ELSENBORN 102,3 MHz
  • EUPEN 96.7 MHz
  • EUPEN 107.0 MHz
  • KELMIS 91.8 MHz
  • KELMIS 92.6 MHz
  • SANKT VITH-Hünningen 107.3 MHz
Die bisher betriebenen Frequenzen können bis zur Frequenzzuteilung unter Einhaltung der gesetzlichen Auflagenweitergenutzt werden. Wird/Werden dem Antragsteller eine andere oder andere als die bisherige(n) Frequenz(en) zugewiesen, so ist der Sendebetrieb auf der/den bisher genutzten „alten“ Frequenz(en) innerhalb von spätestens 30 Tagen ab dem Datum der Frequenzzuteilung der Beschlusskammer des Medienrates einzustellen. Ist dies nicht der Fall, ist die aktuelle Frequenzzuteilung für den besagten Antragsteller ohne weitere Mitteilung, als von der Beschlusskammer des Medienrates als widerrufen anzusehen und das BIPT wird dann von der Beschlusskammer über die illegale Nutzung informiert und mit der Stilllegung beauftragt.
...
Der Antrag auf Funkfrequenzzuteilung ist schriftlich bis zum 30. März 2018 einschließlich bei der Beschlusskammer einzureichen.
Januar 2017

Die Zeitung GrenzEcho übernimmt Radio Contant.
https://brf.be/meinung/kommentar/1053782/

Vernunftehe: GrenzEcho übernimmt Radio Contact
https://brf.be/regional/1052434/

Radio Contact erfindet sich neu:
https://www.grenzecho.net/art/region/eu ... io-contact

Alles auf Anfang bei Radio Contact
https://www.grenzecho.net/art/region/eu ... io-contact

2018: Radio Contact Ostbelgien NOW kurz vor dem Umzug
https://www.grenzecho.net/art/region/ra ... -dem-umzug

Juli 2018
Auf Grund des fristgerechten Antrags des privaten Hörfunksendernetzes „Radio Contact - Ostbelgien Now“ vom 23. März 2018 auf Frequenzzuteilung gemäß Artikel 53 des Dekretes in Verfolg der Bekanntmachung der Beschlusskammer von allen freien UKW-Frequenzen im belgischen Staatsblatt vom 31. Januar 2018 gemäß Artikel 51 des Dekretes.
(9 Jahre ab dem 28. Juni 2016)

Auf welcher Grundlage wurde die Frequenz bis heute genutzt?

So stellt sich der Medienrat die Berichterstattung aus der DG vor:
http://radiocontactnow.be/podcast/tag-d ... isationen/

DXer
Beiträge: 100
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von DXer » Di 22. Okt 2019, 16:56

hat geschrieben:„Wir überlegen uns, als reines Internetradio zu fungieren – dann mit Standort in Deutschland. Inhaltlich wäre dann kein Bezug mehr zu Ostbelgien.
Angesichts einer solchen Drohung wird sich der Medienrat der DG sicher beeindrucken lassen und seine Entscheidung revidieren.

Dudelsack
Beiträge: 472
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Marburg und zeitweise Stuttgart

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Dudelsack » Di 22. Okt 2019, 17:53

Ich weiß ja nicht so recht, ob das den Medienrat so sonderlich beeindrucken wird. Nehmt es mir bitte nicht krumm, wenn ich hier falsch liege. Ich selbst habe denSender eigentlich nie gehört, aber so, wie das Programm hier beschrieben wird, hat man derzeit wohl inhaltlich keinen Bezug mehr zu irgendwas...

DXer
Beiträge: 100
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von DXer » Di 22. Okt 2019, 18:12

Muss man denn hier jeden entsprechenden Beitrag auch noch mit Ironie-Tags versehen? :rolleyes:

Bernd
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 23:01

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Bernd » Fr 25. Okt 2019, 23:10

Ende November ist dann wohl Schluss auf der 96,7

Klaus
Beiträge: 53
Registriert: Do 6. Sep 2018, 14:35

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Klaus » So 1. Dez 2019, 13:12

Der Internet-Stream läuft noch. Und die 96.7? Wohne leider nicht im Einzugsbereich...

Jobi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:15

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Jobi » So 1. Dez 2019, 22:08

Der Internet-Stream läuft noch. Und die 96.7? Wohne leider nicht im Einzugsbereich...
Die 96.7 war zumindest gestern noch mit Fantasy auf Sendung.
Inoffizielle Rundfunkempfangszentrale Wiesmoor, Niederlassung Niederrhein
http://jobi.pf-control.de/home/

DXer
Beiträge: 100
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von DXer » Mo 2. Dez 2019, 15:38

Die senden auch jetzt noch.
Mal abwarten, wann die den Sender abschalten; - und ob sie es freiwillig tun.
Radio Sunhine hat bekanntlich seinerzeit auch nicht einfach kampflos aufgegeben.

Bernd
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 23:01

Re: Großraum Aachen: Aus für Fantasy Dance FM

Beitrag von Bernd » So 8. Dez 2019, 18:12

Ich befürchte, dass die so lange weiter senden, bis da entweder einer den Stecker ziehen geht..........und das im Senderaum des BRF......BIPT ja nur, wenn die dazu von den Berechtigten aufgefordert werden, oder die Sendeanlage des Frequenzinhabers in Betrieb gehen kann.

Antworten