FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
793267
Beiträge: 155
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Beitrag von 793267 » Mo 24. Jun 2019, 23:38

In der UKW/TV Liste und der FMSCAN Liste, stehen noch immer, die alten Daten.

Dänemark:
Änderungen, im Zusammenhang der Freigabe, der Freqenzen über 700 MHz.

Umstelltermine 1 + 2


22. Mai 2019
MUX 1 (DR) # MUX 2 (DR) # MUX 3 (Boxer) # MUX 4 (Boxer) # MUX 5 (Boxer) # MUX 6 (Boxer)
Thisted Vertikal 31 554 # 49 698 (42) # 21 474 # 22 482 (43) # 27 522 (22) # 45 666 (49)

19. Juni 2019:
MUX 1 (DR) # MUX 2 (DR) # MUX 3 (Boxer) # MUX 4 (Boxer) # MUX 5 (Boxer) # MUX 6 (Boxer)
Tommerup Horisontal 35 586 (25) # 37 602 (43) # 43 522 (27) # 22 482 # 49 698 # 25 506 (41)
Svendborg Horisontal 35 586 (25) # 37 602 (43) # 43 522 (27) # 22 482 # 49 698 # 25 506 (41)
Aabenraa Horisontal 50 706 (37) # 37 602 (50) # 32 562 # 22 482 # 49 698 # 25 506 (41)
Flensburg Horisontal 50 706 (37) # 37 602 (50) # 32 562 # 22 482 # 49 698 # 25 506 (41)
(E Kanal alt)

https://www.boxertv.dk/kundeservice/hja ... rekvenser/
https://www.boxertv.dk/siteassets/pdf-f ... venser.pdf

Weitere Umstelltermine 3-8, siehe Re: DVB-T/T2 Dänemark

ulionken
Beiträge: 195
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Beitrag von ulionken » Di 25. Jun 2019, 19:45

Danke für den Hinweis - TVLIST Dänemark ist nachgeführt.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

793267
Beiträge: 155
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Beitrag von 793267 » Di 25. Jun 2019, 21:54

ulionken » Di 25. Jun 2019, 19:45

Danke für den Hinweis - TVLIST Dänemark ist nachgeführt.

73 de Uli
:danke: Best 73

793267
Beiträge: 155
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Beitrag von 793267 » Di 10. Sep 2019, 18:18

In der UKW/TV Liste und der FMSCAN Liste, stehen noch immer, die alten Daten.

Dänemark:
Änderungen, im Zusammenhang der Freigabe, der Freqenzen über 700 MHz.

Umstelltermin 3

10.09.2019
MUX 1 (DR) # MUX 2 (DR) # MUX 3 (Boxer) # MUX 4 (Boxer) # MUX 5 (Boxer) # MUX 6 (Boxer)
Gudhjem Vertikal 59 778 # 56 754 # 33 570 (31) # 51 714 (39) # 39 618 (51) # 32 562
Hammeren Vertikal 59 778 # 56 754 # 33 570 (31) # 51 714 (39) # 39 618 (51) # 32 562
Nexø Vertikal 59 778 # 56 754 # 33 570 (31) # 51 714 (39) # 39 618 (51) # 32 562
Rø Horisontal 59 778 # 56 754 # 33 570 (31) # 51 714 (39) # 39 618 (51) # 32 562
(E Kanal alt)

https://www.boxertv.dk/kundeservice/hja ... rekvenser/
https://www.boxertv.dk/siteassets/pdf-f ... venser.pdf

Weitere Umstelltermine 4-8, siehe Re: DVB-T/T2 Dänemark

Die ersten konkreten Hinweise, auf Modulaltions Umstellungen, beim Übergang von T1 / T2, kommen in folgenden Bericht. :bruell:

GENIESSEN SIE VON DR
Wissenswertes über Antennenfernsehen und Kanalsuche
In der kommenden Zeit werden Tausende von Menschen von Antennenarbeiten betroffen sein, die zunächst einen schwarzen Bildschirm verursachen können. Es kann jedoch etwas getan werden - nämlich durch eine Kanalsuche. Siehe Frage / Antwort zu diesem Thema hier.

Wenn Sie mit Antenne fernsehen, gibt es Grund, in der kommenden Zeit auf Antennenarbeiten im ganzen Land zu achten. In Gudhjem gibt es Antennen an Häusern. (© Jan Dohrmann)
04 SEP 2019 AT 4.23

LESEN SIE NACH
Warum ist auf meinem Antennenfernseher ein schwarzer Bildschirm?

Antwort: Möglicherweise wird auf Ihrem Antennenfernseher ein schwarzer Bildschirm angezeigt, wenn die Antennenmaster in Ihrer Region funktioniert haben. Dies wird in den Jahren 2019 und 2020 geschehen. Führen Sie einfach eine Kanalsuche nach der Luftaufnahme durch, um die Kanäle von DR erneut anzuzeigen. Sehen Sie hier nach, ob in Ihrer Nähe Luft- oder Luftarbeiten durchgeführt wurden

Wie mache ich eine Kanalsuche?

Antwort: Wie eine Kanalsuche durchgeführt wird, hängt davon ab, welches Fernsehgerät Sie haben. Als Ausgangspunkt können Sie in das Menü Ihres Fernsehgeräts gehen, "Satellit und Antenne" auswählen und "Automatische Kanalsuche" auswählen. Alternativ können Sie Ihr Handbuch über das Internet nach Ihrem Fernseher durchsuchen, wenn Sie ihn nicht mehr herumliegen haben. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, wenden Sie sich an Ihren TV-Anbieter oder versuchen Sie, weitere Hilfe auf der Website des TV-Herstellers zu finden.

Ich habe einen Kanal gesucht, aber das Signal ist schlecht. Was mache ich

Antwort: Die Signalstärke hat sich nicht geändert, sondern nur auf der Frequenz. Dies bedeutet, dass Sie dasselbe Signal empfangen können sollten, wie Sie es früher getan haben. Möglicherweise müssen Sie jedoch Ihre Heimantenne leicht einstellen oder anpassen. Dies sollte das Problem lösen.

Wie kann ich sehen, ob meine Antenneninstallation angepasst werden muss?

Antwort: Wenn die Kanäle immer noch nicht wieder auf dem Bildschirm angezeigt werden können, muss möglicherweise Ihre Antenneninstallation angepasst oder repariert werden. Hier ist es wichtig zu überprüfen, ob der Antennenanschluss richtig im Fernsehgerät sitzt und ob alle Verbindungen und Anschlüsse vom Fernsehgerät zur Antenne oder zum Antennenanschluss richtig montiert sind. Außerdem darf das Antennenkabel keine scharfen Risse aufweisen, da dies das Kabel beschädigen kann.

Muss ich noch etwas beachten?

Die Frequenzänderungen basieren auf einer politischen Entscheidung, bei der Frequenzen über 700 MHz für Mobilfunknetze freigegeben werden. Stellen Sie ab dem 1. April 2020 sicher, dass Sie ein DVB-T2-kompatibles Fernsehgerät oder eine Receiver-Box haben, die an Ihr Fernsehgerät angeschlossen werden kann. Daher kann ein schwarzer Bildschirm auf Ihrem Antennenfernseher nach dem 1. April 2020 nicht mehr mit einer Kanalsuche behoben werden.

793267
Beiträge: 155
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Beitrag von 793267 » Do 10. Okt 2019, 10:36

In der UKW/TV Liste und der FMSCAN Liste, stehen noch immer, die alten Daten.

Dänemark:
Änderungen, im Zusammenhang der Freigabe, der Freqenzen über 700 MHz.

Umstelltermin 4

09.10..2019

MUX 1 (DR) # MUX 2 (DR) # MUX 3 (Boxer) # MUX 4 (Boxer) # MUX 5 (Boxer) # MUX 6 (Boxer)
Nakskov Horisontal 58 770 # 34 578 # 48 690 (42) # 38 610 # 42 642 (48) # 31 554 (60)
Vordingborg Horisontal 58 770 # 34 578 # 48 690 (42) # 38 610 # 42 642 (48) # 31 554 (60))
Jyderup Horisontal 58 770 # 34 578 (51) # 48 690 (42) # 23 490 (31) # 42 642 (48) # 31 554 (23)
Kalundborg Vertikal 58 770 # 34 578 (51) # 48 690 (42) # 23 490 (31) # 42 642 (48) # 31 554 (23)
Skamlebæk Vertikal 58 770 # 34 578 (51) # 48 690 (42) # 23 490 (31) # 42 642 (48) # 31 554 (23)
Borups Allé Vertikal 53 730 # 51 714 # 54 738 # 23 490 (31) # 59 778 31 554 (23)
Helsingør Vertikal 53 730 # 51 714 # 54 738 # 23 490 (31) # 59 778 31 554 (23)
København (Gladsaxe) Horisontal 53 730 # 51 714 # 54 738 # 23 490 (31) # 59 778 31 554 (23)
København vest (Hove) Horisontal 53 730 # 51 714 # 54 738 # 23 490 (31) # 59 778 31 554 (23)
Landskrona [S sn] Horisontal 53 730 # 51 714 # 54 738 # 23 490 (31) # 59 778 31 554 (23)
Lynetten Vertikal 53 730 # 51 714 # 54 738 # 23 490 (31) # 59 778 31 554 (23)
(E Kanal alt)

https://www.boxertv.dk/kundeservice/hja ... rekvenser/
https://www.boxertv.dk/siteassets/pdf-f ... venser.pdf

Weitere Umstelltermine 5-8, siehe Re: DVB-T/T2 Dänemark

Die ersten konkreten Hinweise, auf Modulaltions Umstellungen, beim Übergang von T1 / T2, kommen in folgenden Bericht. :bruell:

Die Frequenzänderungen basieren auf einer politischen Entscheidung, bei der Frequenzen über 700 MHz für Mobilfunknetze freigegeben werden. Stellen Sie ab dem 1. April 2020 sicher, dass Sie ein DVB-T2-kompatibles Fernsehgerät oder eine Receiver-Box haben, die an Ihr Fernsehgerät angeschlossen werden kann. Daher kann ein schwarzer Bildschirm auf Ihrem Antennenfernseher nach dem 1. April 2020 nicht mehr mit einer Kanalsuche behoben werden.

793267
Beiträge: 155
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: FMLIST: Bitte DNK überprüfen

Beitrag von 793267 » Di 29. Okt 2019, 12:40

793267 hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 18:55
Kommende Arbeiten
15/1-2020: Videbæk, Viborg, Lemvig, Skive, Struer, Viborg By og Varde.
11/2-2020: Hedensted, Kolding, Vejle, Varde, Aabenraa, Flensborg, Tommerup og Svendborg.
4/3-2020: Hove, Gladsaxe, Borups Allé, Lynetten, Helsingør, Landskrona.
31/3-2020: Alle sendere / Alle Sender

Note
Die Arbeit ist eine politische Entscheidung und wird zu Frequenzänderungen führen. Sie können auch mehr über die Arbeit auf der Website von DR lesen

Bitte beachten Sie, dass Termine bis zu zwei Monate vor den angekündigten Terminen geändert werden können.
Die betroffenen Gebiete werden laufend informiert.

Die Frequenzänderungen basieren auf einer politischen Entscheidung, bei der Frequenzen über 700 MHz für Mobilfunknetze freigegeben werden.

Stellen Sie ab dem 1. April 2020 sicher, dass Sie ein DVB-T2-kompatibles Fernsehgerät oder eine Receiver-Box haben, die an Ihr Fernsehgerät angeschlossen werden kann.

Daher kann ein schwarzer Bildschirm auf Ihrem Antennenfernseher nach dem 1. April 2020 nicht mehr mit einer Kanalsuche behoben werden.
Sendermodulation:
Bis zum 31.03.2020, wird die alte Programmkompression, DVB-T MPEG-4-Standard H264 benutzt (siehe oben, Kanalsuchlauf noch möglich)
.
Ab dem 01.04.2020, wird die neue Programmkompression, DVB-T2 HEVC-Codec H265 benutzt (siehe oben, Kanalsuchlauf nur noch möglich, wenn im TV Gerät bzw. Box, dieser neue Standard schon enthalten ist).

Aktive und geplante DVB-T-Bouquets in Dänemark
Stand: 15.08.2019
Sämtliche noch aktive Bouquets in Dänemark werden zum 31.03.2020 eingestellt.
Infolge der Räumung des 700-MHz-Bandes wird die Anzahl der Bouquets reduziert.
Die am 31.03.2020 nachfolgenden Bouquets senden ausnahmslos in DVB-T2 mit HEVC-Codec.


DVB-T-NETZ
DIGI-TV I / S, gemeinsam im Besitz von DR und TV 2, ist mit der Erlaubnis ausgestattet, digitales Fernsehen im DTT-Netz zu senden.
Der Bau, die Wartung und der Betrieb des Übertragungsnetzes werden von Teracom A / S übernommen.
Rundfunkgenehmigungen werden von der Rundfunk- und Fernsehbehörde gemäß den geltenden Rechtsvorschriften erteilt.
Obwohl DIGI-TV ein technischer Sender des DTT-Signals ist, sollten technische Fragen bezüglich der Struktur und des Betriebs des Netzwerks an Teracom A / S gerichtet werden.

DVB-T-Übertragungsparameter von DIGI-TV
FFT-Größe: 8k
Modulation: 64-QAM-
Bandbreite 8 MHz
FEC-Coderate 2/3
Schutzintervall ¼

DVB-T2 (Stand 1.4.2020)
FFT-Größe: 32 Ke
Modulation: 256-QAM-
Bandbreite 8 MHz
FEC-Coderate 2/3
Schutzintervall ¼
Pilotmuster: PP2


Standort:
Landskrona [S sn](hvs)
53 MUX 1 kbh # 51 MUX 2 # 54 MUX 3 # 31>?? MUX 4 # 59 MUX 5 # 23>?? MUX 6 # boxer (09.10.2019) - Änderung unklar ???
In Senderliste DR MUX 1-2
In Senderliste Boxer MUX 1-6
Nicht mehr gelistet - Außer Betrieb, ab 09.10.2019

Antworten