Eifeler Radiotage am 06. und 07. Juli in der Gemeinde Kall, Kreis Euskirchen, NRW

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.

101,4
Beiträge: 52
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: Eifeler Radiotage am 06. und 07. Juli in der Gemeinde Kall, Kreis Euskirchen, NRW

Beitrag von 101,4 » So 7. Jul 2019, 11:08

Sehr schön, dass man die ehemalige SWR-Kurzwellenfrequenz 6030 kHz dafür wieder aktiviert hat. Diesmal auch ohne Störungen. Früher war ja auf 6025 kHz Radio Budapest drauf und auf 6030 kHz SWR3. Da gab es immer ein störendes Pfeifen.


Dudelsack
Beiträge: 272
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29

Re: Eifeler Radiotage am 06. und 07. Juli in der Gemeinde Kall, Kreis Euskirchen, NRW

Beitrag von Dudelsack » So 7. Jul 2019, 16:20

Wer übrigens noch mal schnell reinhören möchte und weder die Kurzwelle, noch die 95,50 MHZ empfangen kann, der klicke hier:
http://streamserver.funkhaus.info:8000/ert2019.m3u
Wie lange wird eigentlich noch Programm gemacht?

Eckhard.
Beiträge: 172
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: Eifeler Radiotage am 06. und 07. Juli in der Gemeinde Kall, Kreis Euskirchen, NRW

Beitrag von Eckhard. » So 7. Jul 2019, 19:09

Um 19:07 Uhr war nach einer Gottesdienstübertragung (zumindest auf diesem Webstream) dann mit einer Abschiedsmoderation erst einmal Schluss.

Max1
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:24

Re: Eifeler Radiotage am 06. und 07. Juli in der Gemeinde Kall, Kreis Euskirchen, NRW

Beitrag von Max1 » So 7. Jul 2019, 22:58

Also die 95,5 könnte man ruhig immer mit Radio 700 in Betrieb lassen. Oder gleich ein DAB Sender aus Kall senden lassen...ach ne, zu viel Vielfalt in NRW 😁

Antworten