BNetzA 08.05.2019

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
_Yoshi_
Beiträge: 469
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von _Yoshi_ » Di 14. Mai 2019, 20:08

Da bin ich mal gespannt wie schnell man den Sender einschaltet.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

UKW vs. DAB+
Beiträge: 106
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:46
Wohnort: Ostfriesland /Ihlow (Aurich)
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von UKW vs. DAB+ » Mi 15. Mai 2019, 20:17

_Yoshi_ hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 20:08
Da bin ich mal gespannt wie schnell man den Sender einschaltet.
Ich habe auf Facebook mal nachgefragt. Bislang noch keine Antwort.
Standort --> Ostfriesland - Ihlow (Aurich)

UKW & DAB(+) -->
Sony XDR-S41D und S40DBP | Pioneer DEH-X6500DAB | Panasonic SA-PMX70B | TechniSat DigitRadio 210 | Soundmaster UR 170 WE | LG Stylus 2
++ www.radiodxfreunde.de ++

PrismaPlayer
Beiträge: 107
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:36

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von PrismaPlayer » Di 29. Okt 2019, 17:26

Antenne Unna sendet seine Lüner Frequenz 97,4 jetzt wieder direkt aus Lünen und zwar vom Rathausdach. Somit war Waltrop nur ein Übergang. Mit wieviel Watt und welchen Einzügen ist nicht bekannt, mit Sicherheit wird aber die 97,5 in Münster geschützt werden.

Japhi
Beiträge: 321
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Japhi » Di 29. Okt 2019, 18:01

QTH: Hattingen/Ruhr 6km NO vom Sender Langenberg
Degen DE1103 (82/53), Roadstar TRA2350P (110/53), Dacia MediaNav DAB+

RF_NWD
Beiträge: 315
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von RF_NWD » So 24. Nov 2019, 10:03

Habakukk hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 12:41
Als zusätzliche Frequenz zur 98,2 macht das aber eigentlich doch keinen Sinn. Die 107,6 hat ja nahezu das gleiche Strahlungsdiagramm wie die 98,2.
Soll die 98,2 vielleicht durch die etwas stärkere 107,6 ersetzt werden?

Alternativ würde mir Radio 21 einfallen, die ja mit der 95,3 eine ziemlich üble Funzel abbekommen haben. Die wären mit der 107,6 sicher besser bedient!
Ich habe die neu aufgeschaltete Frequenz in Osnabrück gerade mal ausprobiert. Zufällig liefen dort gerade Lokalnachrichten. mit der Meldung, dass jetzt die 4. Frequenz aufgeschaltet wurde und im Nordkreis Osnabrück (Badbergen, Nortrup, Quakenbrück Bad Essen ) jetzt ein besserer Empfang möglich ist.

Die FMSCAN Versorgungskarte gibt eine solche bessere Reichweite nach Norden eigentlich gar nicht her. Das sieht wirklich fast identisch aus auf 98,2 und 107, 6.
In der Innenstadt OS ist der Pegel der 98,2 etwa gleichauf bei 3 Balken auf dem Sangean je nachdem wie die Antenne ausgerichtet ist. .Zum Vergleich DLF auf 101,8 und Radio 21 auf 95,3 5 Balken.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Staumelder
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Staumelder » So 24. Nov 2019, 10:59

Wo ist für Dich Innenstadt?
QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+
Log-Blog | Mediennews| ICQ: 216 439 83

RF_NWD
Beiträge: 315
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von RF_NWD » So 24. Nov 2019, 11:05

In der Nähe des Rosenplatzes.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Die Wahrheit
Beiträge: 14
Registriert: Sa 3. Nov 2018, 20:54

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Die Wahrheit » So 24. Nov 2019, 11:10

Also Richtung Norden des Landkreises geht es problemlos, da die neue Frequenz 107.6 nicht gestört wird durch andere Sender. Dass ist das Problem bei der 98.2, da hier immer NDR Info aus Stadthagen ein Mischmasch aus beiden Programmen produziert hat. Die 98.2 ist die Stadtfrequenz, für den Norden ist ab sofort die beste Wahl die 107.6 MHz, wie ich beim durchfahren des Nordkreises gestern selber schon feststellen konnte.

Staumelder
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Staumelder » So 24. Nov 2019, 13:17

Rosenplatz wundert mich nicht. Du bist dann ja halbwegs unter der R21-Antenne. Die Sendeleistung der 101,8 isz doppelt so hoch wie der der 98.2. Zusätzlich zeigt der Dipol der 98.2 noch einen Tick weiter Richtung NW als die Kathrein der 101.8.
QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+
Log-Blog | Mediennews| ICQ: 216 439 83

Habakukk
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Habakukk » So 24. Nov 2019, 18:50

Mich wundert nur, warum man den Nordkreis nicht dann auch von einem Standort weiter im Norden versorgt? Sind ja doch schon wieder gut 40km Entfernung bis da rauf, da werden die Signalstärken auch auf der neuen Frequenz nicht allzu hoch sein, dafür hat man ziemlich viel Doppelversorgung...

RF_NWD
Beiträge: 315
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von RF_NWD » Mi 27. Nov 2019, 14:00

Die Wahrheit hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 11:10
Also Richtung Norden des Landkreises geht es problemlos, da die neue Frequenz 107.6 nicht gestört wird durch andere Sender. Dass ist das Problem bei der 98.2, da hier immer NDR Info aus Stadthagen ein Mischmasch aus beiden Programmen produziert hat. Die 98.2 ist die Stadtfrequenz, für den Norden ist ab sofort die beste Wahl die 107.6 MHz, wie ich beim durchfahren des Nordkreises gestern selber schon feststellen konnte.
Für mich überraschend ist die 107,6 als einzige der vier Frequenzen auch bei mir unterm Dach in Stadthagen an einer Stelle noch zu empfangen, wo auch die Schleptruper Egge mit allen Frequenzen gut geht, leider auch Bad Oeynhausen, so dass das Signal deutlich angekratzt wird. Aber viel besser als OS Radio, dass von Höxter und Hannover stark beeinträchtigt ist.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

DH0GHU
Beiträge: 653
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von DH0GHU » Mi 27. Nov 2019, 14:57

Für was hält man dann eigentlich an der 98.2 fest? Das ist doch Unsinn?
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Marc!?
Beiträge: 1136
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Marc!? » Mi 27. Nov 2019, 18:48

DH0GHU hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 14:57
Für was hält man dann eigentlich an der 98.2 fest? Das ist doch Unsinn?
Die Frage ist wie das Diagramm der 107,6 nach Westen in der Praxis aussieht.

Staumelder
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: BNetzA 08.05.2019

Beitrag von Staumelder » Mi 27. Nov 2019, 19:42

Viel interessanter als Erbsen zählen ist die Reichweite der 107.6. Der Standort ist aus Richtung Norden gesehen relativ hoch, dementsprechend dürfte die Reichweite sein. Wo ist die Frequenz zu loggen/hören?
QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+
Log-Blog | Mediennews| ICQ: 216 439 83

Antworten