Kaufberatung kompaktes UKW-Radio für DX

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
pomnitz26
Beiträge: 655
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Kaufberatung kompaktes UKW-Radio für DX

Beitrag von pomnitz26 » Sa 11. Mai 2019, 19:40

Nichts geht über richtige Autoradios. Die verdoppeln bei UKW das was ein aktuelles DAB Radio heraus holen kann.

Sowas mal in einem tragbaren Gerät mit DAB wäre was genaues. FS Radios und Fernempfang auf UKW schließen sich irgendwie aus. Auf DAB klappt es wenigstens ganz gut.

Holdudieladio
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: Kaufberatung kompaktes UKW-Radio für DX

Beitrag von Holdudieladio » So 12. Mai 2019, 04:02

pomnitz26 hat geschrieben:
Sa 11. Mai 2019, 19:40
Nichts geht über richtige Autoradios. Die verdoppeln bei UKW das was ein aktuelles DAB Radio heraus holen kann.
Sowas mal in einem tragbaren Gerät mit DAB wäre was genaues. FS Radios und Fernempfang auf UKW schließen sich irgendwie aus. Auf DAB klappt es wenigstens ganz gut.
Wie gesagt, der UKW-Empfänger im Sony Ericsson W595 kann es mit jedem Autoradio aufnehmen, behaupte ich.
Wer behauptet, dass das nicht gehen kann, hat es vermutlich noch nicht ausprobiert.
Habe da den mobilen Empfang an vielen verschiedenen Orten und bei Busfahrten getestet.

Und es gibt auch sehr gute UKW/DAB+-Empfänger, wie das schon erwähnte Kofferradio von Panasonic.

RadioZombieCH
Beiträge: 90
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung kompaktes UKW-Radio für DX

Beitrag von RadioZombieCH » So 12. Mai 2019, 08:46

UKW ist bei Radios mit FS Chips schon eher taub. Mit der gleichen Wurfantenne ist sogar der RTL Stick überlegen.
Aber auf DAB führt das Dual wieder.
Zuletzt geändert von RadioZombieCH am So 12. Mai 2019, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini (R820T)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

Holdudieladio
Beiträge: 52
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 13:40

Re: Kaufberatung kompaktes UKW-Radio für DX

Beitrag von Holdudieladio » So 12. Mai 2019, 10:46

RadioZombieCH hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 08:46
UKW ist bei Radios mit FS Chips schon eher taub.
Sind denn überall in Nicht-Autoradios diese FS Chips drin ?
Es gibt ja offenbar Riesenunterschiede zwischen den Empfängern. Man kann nicht alles über einen Kamm scheren.
Selbst bei den Sony Ericsson Handies muss in jedem Modell ein anderer UKW-Empfänger verbaut worden sein, weil
die Unterschiede enorm waren. Da gab es grottenschlechte, mittelmäßige und sehr gute.
Und das Modell W595 war eben das mit dem empfindlichsten und trennschärfsten Empfänger, der sich mit einem
Autoradio schon messen kann. Und da ich bereits drei davon hatte, konnte ich feststellen, dass jeweils immer der
gleiche Empfänger verbaut war. Aber in jedem anderen Modell war leider was anderes, weniger brauchbares drin.
Es war Zufall und Glückssache, dass ich auf das W595 gestoßen bin. Wer einen handlichen, kleinen und sehr guten
UKW-Empfänger für unterwegs braucht, dem kann ich das Teil wärmstens empfehlen.
Dadurch, dass es keine Stabantenne hat, muss man, um einen sehr schwachen Sender zu hören, manchmal das
Kopfhörerkabel in dessen Richtung halten. Der Empfänger ist auch sehr trennscharf.
Zwei schwach einfallende Sender lassen sich bei einem Abstand von 100 kHz noch trennen, liegt ein Ortsender
neben einem weiter entfernten, trennt es bei einem Abstand von 200 kHz noch sauber, ohne, dass das stärkere
Signal überschlägt und stört. Das kann ein Autoradio kaum besser. Wenn es doch mal zu Nachbarkanalstörungen
kommt, kann man diese noch durch wiederholtes Hin-und-her-schalten zwischen den Frequenzen beheben.
Der Empfänger "schiesst" sich dann auf das gewünschte Signal ein und trennt es sauber vom anderen.

RadioZombieCH
Beiträge: 90
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:24
Wohnort: Breite, 8200 Schaffhausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung kompaktes UKW-Radio für DX

Beitrag von RadioZombieCH » So 12. Mai 2019, 11:45

Holdudieladio hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 10:46
Sind denn überall in Nicht-Autoradios diese FS Chips drin ?
Soviel ich weiss hat es bei Radios aus dem Hause Sony keine Frontier Silicion (FS) Chips
QTH: Schaffhausen, Felsentäli JN47HR
Empfänger:
Dual IR 6S
Opel Blaupunkt CD30MP3 (Autoradio)
NooElec NESDR Mini (R820T)


Spy Server: sdr://rtlsdr-rzch.dynv6.net:5555
RadioZombieCH im World Wide Web
YouTube

Antworten