DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Scrat
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von Scrat »

Krk Kras II wurde die Stromversorgung erneuert und der Empfang im Umkreis verbessert.

Der Neubau des Senders Ugljan (Haussender von Zadar auf der gleichnamigen Insel) auf dem Nebenhügel ist abgeschlossen und der Sendebetrieb soll bald aufgenommen werden.
Video vom Dezember 2018 https://www.youtube.com/watch?v=H5TUP29HNSI
http://morski.hr/2018/12/19/ugljan-nice ... 0-katnice/

Der Sender Sljeme bei Zagreb wird zur Zeit Renoviert, auch hier wurden einige Millionen Kuna verplant.

https://www.fiuman.hr/ministar-oleg-but ... toku-krku/

Minister Butković wies bei der Inbetriebnahme dieses Senders darauf hin: "Ich gratuliere den Unternehmen" Transmitters and Connections "zu diesem Investitionszyklus. Durch die Eröffnung und Inbetriebnahme eines neuen Senders können wir das Fernsehsignal im Bereich der Insel Krk, der Städte Rijeka und Kraljevica und der benachbarten Region Crikvenica-Vinodol verstärken und verbessern. Ebenso möchte ich die Eröffnung eines weiteren Senders auf der Insel Ugljan sowie die Rekonstruktion des Senders Sljeme, des weithin sichtbaren Symbols der Stadt Zagreb, bekannt geben. Der Wert der Turmsanierung in Sljeme beträgt über 30 Millionen Kuna. Außerdem freue ich mich, dass das Unternehmen "Transmitters and Connections" ein weiteres großes Infrastrukturprojekt durchführt, nämlich den Bau der Aggregationsinfrastruktur, für die wir Zuschüsse von 100 Millionen Euro von der Europäischen Union erhalten haben.
DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 165
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz »

Genau, hier wird einiges gemacht. Danke, dass du das auch hier geteilt hast! :spos:

Ich war übrigens vor einem Monat in Zadar und konnte dort den neuen Mast auf Ugljan schon bewundern. 85 Meter hoch wird er sein. Im Mai soll er in Betrieb genommen werden, die alte Anlage wird dann abgerissen und die Festung Sv. Mihovil wird dann renoviert bzw touristisch aufgewertet.

Hier ein Foto von Mitte Februar 2019, Blick von Zadar, links der neue und rechts der alte Mast:
Bild

Der neue Mast herangezoomt, samt Bauarbeitern:
Bild

(Das Forum verkleinert die Bilder automatisch, bitte zum Vergrößern klicken!)
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von andimik »

Laut der Seite https://www.hakom.hr/default.aspx?id=9764 schreibt die kroatische Behörde HAKOM drei neue DVB-T2-Netze (M1, M2 und L1) aus, das mit dem Videocodec HEVC arbeiten soll, aus. Angebote können bis 14. Juni 2019 eingebracht werden.

Die Kanäle sind auf https://www.hakom.hr/UserDocsImages/201 ... 190418.pdf ersichtlich.
DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 165
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz »

andimik hat geschrieben: Fr 26. Apr 2019, 16:58 Laut der Seite https://www.hakom.hr/default.aspx?id=9764 schreibt die kroatische Behörde HAKOM drei neue DVB-T2-Netze (M1, M2 und L1) aus, das mit dem Videocodec HEVC arbeiten soll, aus. Angebote können bis 14. Juni 2019 eingebracht werden.

Die Kanäle sind auf https://www.hakom.hr/UserDocsImages/201 ... 190418.pdf ersichtlich.
Danke - auf der Website ist auch eine .rar-Datei zu finden, darin ist die vollständige PDF mit allen Sendedaten enthalten, die ganzen Sendestandorte mit Kanälen und Sendeleistungen, Einzügen usw. :)

Die Kollegen in Kroatien berichten bereits von derzeit stattfindenden Tests auf Kanal 40 vom Sljeme im T2-HEVC Standard.
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von andimik »

https://www.oiv.hr/tvrtka/vijesti/vijes ... px?id=2885

Ivanščica und Sljeme senden DVB-T2 (was aber schon seit Jahren mit evoTV gemacht wird). Warum die OiV da was testen will, verstehen die wohl nur selber. Vielleicht wegen HEVC?

https://www.telstar.si/viewtopic.php?f=96&t=14340
(mit Screenshot und Kanalangaben)
Scrat
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von Scrat »

Seit heute kommen Radio und TV vom neuen Sendeturm auf Ugljan bei Zadar.
Der alte Turm und der restliche Verhau auf der Festung nebenan wird demnächst abgebaut.

Altes Technikgebäude
Bild


https://radio.hrt.hr/radio-zadar/clanak ... hFNTMzXByk
DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 165
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von DX-Project-Graz »

Richtig, mein Informant der vor Ort war hat mir aber eben aus erster Hand mitgeteilt, dass nur HR1 91.6, HR2 87.6, HRT Zadar 101.8 und HKR 95.5 umgesiedelt sind.

Die privaten Anbieter sind noch auf dem alten Standort drauf und haben es nicht so eilig. Es soll evtl. noch ein Jahr dauern, also zeigt sich doch hier wieder die Gemütlichkeit Dalmatiens...

Gesendet wird am neuen Mast gerichtet und nur vertikal - was bei der Topographie sinnvoll ist und glücklicherweise so gewählt wurde. Sendeleistung beim HRT wie gehabt aber moderne neue Ausrüstung.
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von andimik »

Auf https://www.hakom.hr/UserDocsImages/201 ... -javno.pdf stehen alle Kanäle, Preise (pro MBit, nicht wie in Österreich pro 100 kBit) sowie Parameter (FEC, Bitraten, etc.)
DXHR
Beiträge: 189
Registriert: Sa 27. Apr 2019, 20:27

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von DXHR »

Interessant ist vielleicht auch zu erwähnen, dass der neue Standort in Ugljan die falschen RDS-PS sendet. Betroffen davon sind HRT-HR 1, HRT-HR 2 und HKR.

HRT-HR 1 auf 91.6 zeigt "HRT-HR1" statt "HRT-HR 1"
Bild

Bei HRT-HR 2 das gleiche.

Bei HKR auf 95.5 fehlen die 2 "+" und es kommt nur HKR, statt +HKR+
Bild
Standort: Wien, Österreich
Empfänger: Airspy HF+ Discovery, TEF6686 + Arduino, Dual MCR 200
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von andimik »

Auf https://www.oiv.hr/broadcasting/Tables/ ... el_hr.aspx wurde die Liste ergänzt um den neuen Mux M2 auf Kanal 40 vom Sljeme in T2, QAM256 mit 8 HD Programmen in HEVC.

Lt. Sascha Teichmanns Rechner sind es 36,6 MBit.

Das SFN hätte erst ab 79,7 km (= 266.0 µs) ein Problem
Scrat
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von Scrat »

Alle Standorte senden jetzt laut OIV neben DVB-T auch in DVB-T2. Dies wird bis 25. Mai 2020 beibehalten dann wird DVB-T bis 1. Juli 2020 abgeschaltet.

https://www.oiv.hr/tvrtka/vijesti/vijes ... px?id=3113
Spacelab
Administrator
Beiträge: 6397
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von Spacelab »

Weiß man schon etwas über das Tonformat? Kommt DolbyDigital+ (e-AC3) oder AAC zum Einsatz? MP2 wird man ja wahrscheinlich nicht mehr benutzen.
andimik
Beiträge: 4414
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von andimik »

Aha danke, Ivanscica ist K34, Učka ist K23.

Ich bin leider erst im Dezember wieder in der Gegend.

Alle Standorte stimmt anscheinend nicht. Ich habe es in der Karte nur bei den Großsendern gefunden.
Scrat
Beiträge: 697
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von Scrat »

Anscheinend werden einige kleine Standorte aufgegeben.
Für die Insel Murter zb. sind für den Mux M2 mehr Standorte angegeben wie für die DVB-T Muxe.

Für Mux A ist für DVB-T Mux A der Standort Murter II - Raduč (ausgezeichnetes Signal) und der Celevac (gutes Signal) angegeben. Promina und Ugljan sind angegeben, haben jedoch zu schwaches Signal.

Ganz anders bei DVB-T2. Für Mux M2 werden für Murter der Ćelevac (ausgezeichnetes Signal), Promina (starkes Signal), Labinštica (gutes Signal) und Ugljan (gutes Signal) angegeben.
Bimmler
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 17:01

Re: DVB-T/T2 & UKW in Kroatien

Beitrag von Bimmler »

Hallo. Ich bin auf der Suche nach Infos auf diese Seite gestoßen und hoffe antworten zu erhalten.

Meine Lebensgefährtin ist Kroatin und ihr Papa lebt auf der Insel Ugljan, direkt in Preko. Wir besuchen in jedes Jahr (jetzt gerade zum Beispiel) und haben uns für Sommer 2021 vorgenommen sein Haus mit TV via Satellit für Astra und Eutelsat zu versorgen. Nun habe ich festgestellt das selbst die kroatischen Standardsender nur mit einer Smardcard zu Entschlüssen sind was wieder mit monatlichen Kosten verbunden ist. Es sollte halt so günstig wie möglich sein, da er nicht so viel Geld hat. Momentan schaut er über das alte DVB T fern. Meine Idee war jetzt meinen alten VU+ Receiver hier zu nutzen der einen DVB S2 und einen DVB T(2) Tuner hat. Dieser kann aber nur DVB T und DVB T2 mit dem h264 Codec darstellen. Nun habe ich gelesen das hier bald auf DVB T2 umgestellt wird.

Kann einer mir sagen wann hier auf Ugljan das alte DVB T abgeschaltet wird und ob das darauf folgende DVB T2 in h264 oder h265 senden wird und dies wiederum auch eine Smardcard mit sich bringt (monatliche Kosten)?

Wenn ja, was ist hier sinnvoller in Bezug auf Sendervielfalt und monatliche Kosten? Astra/DVB T2 oder Astra/Eutelsat?
Antworten