NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
julianimnorden
Beiträge: 67
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:51

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von julianimnorden »

Eckhard. hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 18:09
Sicher, technisch geht Vieles. Letztlich würde bei diesem Modell dabei dann aber nichts Anderes rauskommen, als ein modifiziertes "bescheuertes System à la NRW". Ob das die Teilnehmer wirklich wolle? Ich zweifele daran. Ausserdem: wer übernimmt z.B. die Sendeverantwortung für die "Homestudio"-Beiträge auf dem Ausspieler ohne vorherige inhaltliche, rechtliche und technisch-qualifizierte Überprüfung??
In der Tat ist das System nicht optimal, aber es könnte so übergangsweise funktionieren. Die Sendeverantwortung müsste übertragbar sein - öhnlich wie "88vier" in Berlin.
Ob die Teilnehmer das wollen? Was ist denn die Alternative? Anscheinend hat die Medienanstalt in "Leine live" und Konsorten kein großes Vertrauen, somit bietet sich ein Plattformbetrieb an.
Hat zwar etwas von Offener Kanal mit reduzierter Infrastruktur, aber die Alternative scheint derzeit "KEIN Bürgerfunk" zu sein.

HouseFan
Beiträge: 44
Registriert: Di 25. Sep 2018, 12:46

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von HouseFan »

Eckhard. hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 09:53
Blamabel !! Da schafft man es nicht in Hannover ein ordentliches "Bürgerradio" zu installieren (Tipp: mal das Modell der Struktur und Förderung in NDS überdenken !!) und "schmeisst" jetzt den Löffel :kopf: . Na ja, dann steht ja in Hannover wieder eine freie UKW-Frequenz zur Verfügung (wenigstens theoretisch) und die Verweigerer von DABplus können jubeln :mad:
Es gibt ja 4 nichtkommerzielle Bürgerradios in Hannover, die aktuell live senden:

1. Radio Flora
2. leine live
3. leineradio
4. Maschseewelle

- nur eben nicht auf UKW!

http://www.radioflora.de
https://laut.fm/leinelive
https://laut.fm/leineradio
https://www.maschseewelle.de

Klaus-Peter
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von Klaus-Peter »

5. Ernst FM
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht

Eckhard.
Beiträge: 351
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von Eckhard. »

HouseFan hat geschrieben:
Di 8. Sep 2020, 23:27
....
Es gibt ja 4 nichtkommerzielle Bürgerradios in Hannover, die aktuell live senden:
....- nur eben nicht auf UKW!
Sicher, aber Internet-Radio ist nun einmal nicht unbedingt "mobil-geeignet". Woanders senden die NKLs nicht nur über UKW und per Stream. sondern sogar über DAB+ :spos:. Ausserdem sind die genannten vier Internet-Radios ja nicht offizielle NKLs und haben mit der NLM nichts zu tun, sondern sind rein privat (wie verschiedene z.B. Fan-Radios auch)

RF_NWD
Beiträge: 800
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von RF_NWD »

Der TOP 4 auf der Tagesordnung ist geändert worden.
https://www.nlm.de/index.php?eID=vc_dow ... 834%3A5521
Der alte Link existiert nicht mehr.
Der Punkt "Streichung von Hannover als Standort zur Veranstaltung von Bürgerrundfunk (Hörfunk)" taucht nicht mehr auf. :spos:
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Eckhard.
Beiträge: 351
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:15

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von Eckhard. »

Na siehmal einer an, gab es da Proteste oder war nur jemand "vorschnell" ??

RF_NWD
Beiträge: 800
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: NLM widerruft Zulassung von „radio leinehertz 106.5“ und stoppt weitere Zuschüsse

Beitrag von RF_NWD »

Auf https://leineradio.wir-e.de/aktuelles ist der Inhalt eines Schreibens der "Initiativgruppe für einen Bürgerrundfunk für Region und Stadt Hannover" an die NLM zu lesen.
"Unser Ziel bleibt eine Neulizenzierung. Zurzeit arbeiten wir an einem Initiativantrag und bitten Sie daher nachdrücklich, weiterhin die Tür für einen Bürgerrundfunk in Stadt und Region Hannover offen zu halten. "

Möglicherweise hat dies erst einmal zu einer Streichung des Tageordnungspunktes der NLM Versammlung vom 10.09 geführt.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34

Antworten