Seite 2 von 2

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Mo 11. Mär 2019, 21:47
von Marc!?
An den Nordhängen ging früher Moseltal immer noch gut.

Im Prinzip bräuchte man UKW die Füllsender für Trier nicht unbedingt, allerings müsste man je nach Lagen dann eben auf einen der 3 GNS zurückgreifen.

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Mo 11. Mär 2019, 23:28
von Winnie2
Manfred Z hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 11:14
DVB-T am 11. März 2019

Die Liste enthält 7584 Datensätze (7568 am 25.02.)
...

Code: Alles auswählen

NEU/Koordiniert:
NOR	Toaasen		61	K4	 29.0		  215	 38	H	D	06.03.2019

RAUS:
NOR	Toaasen		61	K	 29.0		  215	 38	H	D	27.04.2007
Mir ist da gerade aufgefallen dass in Norwegen die 800 MHz Frequenzen für den Rundfunk u. nicht für Mobilfunk genutzt werden, weil der Kanal 61 liegt im LTE-800 Band.
Und ich dachte dass das 800 MHz Band mittlerweile von allen Ländern in Europa für Mobilfunk genutzt wird.

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Di 12. Mär 2019, 09:31
von Manfred Z
Norwegen:

Sechs Füllsender im 800-MHz-Band in der Region um Oslo werden den Mobilfunk sicher nicht gänzlich unmöglich machen.

Code: Alles auswählen

Land	Kanal	Sendername	Status	ERP H	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NOR	61	Lommedalen	K4	 20.0	  365	 30	H	D	02.10.2018
NOR	61	Nittedal	K4	 28.5	  550	 45	H	D	02.10.2018
NOR	61	Roeverkollen	K4	 33.0	  401	110	H	D	02.10.2018
NOR	61	Toaasen		K4	 29.0	  215	 38	H	D	06.03.2019
NOR	62	Oerje		K4	 20.2	  120	 27	H	D	02.10.2018
NOR	62	Viktjernaasen	K4	 30.0	  330	100	H	D	02.10.2018

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Di 12. Mär 2019, 09:33
von Franz Brazda
105,9 Zell am See 3, 4000W Vertikal statt 4000W Mixed. Antennehöhe 14m statt 20m.
4 kW ? erscheint mir etwas hoch bei vorher 0,8 kW ??

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Di 12. Mär 2019, 10:56
von Habakukk
Franz Brazda hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 09:33
105,9 Zell am See 3, 4000W Vertikal statt 4000W Mixed. Antennehöhe 14m statt 20m.
4 kW ? erscheint mir etwas hoch bei vorher 0,8 kW ??
Naja, das ist ja nur die internationale Koordinierung. Da erlaubt man sich manchmal etwas mehr "Luft" nach oben, ohne dass man auch wirklich so sendet. Vorher waren es international wie gesagt auch schon 4kW, nur halt mixed! So war man real ja nie auf Sendung!

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Di 12. Mär 2019, 15:15
von Winnie2
Manfred Z hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 09:31
Norwegen:

Sechs Füllsender im 800-MHz-Band in der Region um Oslo werden den Mobilfunk sicher nicht gänzlich unmöglich machen...
Die Mobilfunknetzbetreiber nutzen in Norwegen das Band 20 (800 MHz) ausschliesslich in ländlichen Gebieten, nachdem was ich recherchiert habe. In Städten werden die 800 MHz Frequenzen überhaupt nicht für Mobilfunk genutzt.

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Do 14. Mär 2019, 20:59
von chicago.fire
10A für Leipzig??? Da wollen wohl die Privaten nachziehen oder wie muss man das jetzt verstehen?

Re: BNetzA 11.03.2019

Verfasst: Do 14. Mär 2019, 21:13
von Hallenser
Möglich,aber es kann auch nur sein das man die Kanäle für die Zukunft sichert. In Mitteldeutschland ist ja beispielsweise auch der 11A angefragt,bisher keine Verwendung in Sicht. In Sachsen-Anhalt ist der Kanal 7c flächendeckend angefragt,auch da ist offiziell keine Verwendung. Sogar die MSA weiß "angeblich" nichts von einem 7c.... :gruebel: