hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
planetradio
Beiträge: 517
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von planetradio » Sa 9. Feb 2019, 10:09

Rund eine Woche bemerkt der hr nicht, dass hr-info auf 89,8 nicht zu empfangen ist

https://www.smartphonefan.de/2019/02/07 ... all-nicht/

Thomas(Metal)
Beiträge: 285
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von Thomas(Metal) » Sa 9. Feb 2019, 10:26

Ich teile die Aussage ob des schlechten Empfangd nicht so ganz. Sicher ist der Gr Feldberg dort Referenz, aber für einen Mono-Empfang reichen Biedenkopf und Rimberg häufig aus.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

RheinMain701
Beiträge: 389
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:18

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von RheinMain701 » Sa 9. Feb 2019, 12:31

Rimberg spielt dort gar keine Rolle und Biedenkopf 99,6 wird von Bad Mergentheim 99,7 weggedrückt...

MainMan
Beiträge: 208
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von MainMan » Sa 9. Feb 2019, 13:52

planetradio hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 10:09
Rund eine Woche bemerkt der hr nicht, dass hr-info auf 89,8 nicht zu empfangen ist

https://www.smartphonefan.de/2019/02/07 ... all-nicht/
Wenn sich in der gesamten Woche gerademal EIN Hörer beim hr gemeldet hat, zeigt das wieder mehr als deutlich, wieviele Hörer solche Minifunzeln in der Provinz haben.

Ist aber auch kein Wunder: Bad Orb hat keine 10.000 EW und mobil gehen Biedenkopf und Rimberg abwechselnd durchaus passabel. Autofahrer merken vom Ausfall kaum etwas und daheim wird zunehmend Webradio gehört.
Auch der Autor M. Weidner hat den Ausfall vermutlich nur bemerkt, weil er als DXer selber im Nachbarort wohnt. Wäre also naheliegend, wenn der hr die Funzel gleich ganz einspart.

Habakukk
Beiträge: 1249
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von Habakukk » Sa 9. Feb 2019, 13:56

Ich glaube aber schon, dass der Großteil der Hörer nicht gleich beim Sender anruft, wenn mal ein Programm ausfällt. Die schalten halt dann um und probieren es ein andermal...

Thomas(Metal)
Beiträge: 285
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von Thomas(Metal) » Sa 9. Feb 2019, 14:16

RheinMain701 hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 12:31
Rimberg spielt dort gar keine Rolle und Biedenkopf 99,6 wird von Bad Mergentheim 99,7 weggedrückt...
Gibt es noch ein anderes Bad Orb?...
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

MainMan
Beiträge: 208
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von MainMan » Sa 9. Feb 2019, 14:22

Habakukk hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 13:56
Ich glaube aber schon, dass der Großteil der Hörer nicht gleich beim Sender anruft, wenn mal ein Programm ausfällt.
Natürlich nicht. Nach eigener Erfahrung sind es maximal 5% der Hörer im Verbreitungsgebiet, die einen UKW-Ausfall per Social Media, Mail oder Telefon melden.
Wären in diesem Fall also 20 Hörer für die Funzel in Bad Orb.
Selbst wenn man unterstellt, dass die Hörer von hr-iNFO bzgl. Feedback besonders träge sind, wären es höchstens 50 Hörer die vom Ausfall direkt betroffen sind.

RheinMain701
Beiträge: 389
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:18

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von RheinMain701 » Sa 9. Feb 2019, 16:38

Thomas(Metal) hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 14:16
Gibt es noch ein anderes Bad Orb?...
Nein, aber der Blogger wohnt in Biebergemünd (vermutlich Wirtheim oder Kassel) und deshalb hab ich vom Empfang in Biebergemünd berichtet.

DX OberTShausen
Beiträge: 504
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von DX OberTShausen » Sa 9. Feb 2019, 20:47

Naja, nicht nur der HR bemerkt wenig. harmony.fm hat seit mindestens 2 Wochen regelmäßig Tonaussetzer und niemanden scheint es zu interessieren :rolleyes:

planetradio
Beiträge: 517
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von planetradio » Sa 9. Feb 2019, 21:00

Auf nur einer Frequenz oder mehreren ?

DX OberTShausen
Beiträge: 504
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:00
Wohnort: Obertshausen

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von DX OberTShausen » Sa 9. Feb 2019, 21:04

Auf allen, auch über DAB+. Im Schnitt passiert das etwa 2-3 mal pro Stunde.

Thomas(Metal)
Beiträge: 285
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von Thomas(Metal) » Sa 9. Feb 2019, 21:10

MainMan hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 13:52
Wenn sich in der gesamten Woche gerademal EIN Hörer beim hr gemeldet hat, zeigt das wieder mehr als deutlich, wieviele Hörer solche Minifunzeln in der Provinz haben.

Ist aber auch kein Wunder: Bad Orb hat keine 10.000 EW und mobil gehen Biedenkopf und Rimberg abwechselnd durchaus passabel. Autofahrer merken vom Ausfall kaum etwas und daheim wird zunehmend Webradio gehört.
Auch der Autor M. Weidner hat den Ausfall vermutlich nur bemerkt, weil er als DXer selber im Nachbarort wohnt. Wäre also naheliegend, wenn der hr die Funzel gleich ganz einspart.
Danke! In god we trust, all others we monitor :bruell: . Man könnte anhand der Reaktionen glauben eine 99,6, 95,0 oder 103,9 wäre ausgefallen.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

B.Zwo
Beiträge: 62
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 15:59

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von B.Zwo » Sa 9. Feb 2019, 22:55

Thomas(Metal) hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 10:26
Ich teile die Aussage ob des schlechten Empfangd nicht so ganz. Sicher ist der Gr Feldberg dort Referenz, aber für einen Mono-Empfang reichen Biedenkopf und Rimberg häufig aus.
hr-info ist ausgefallen. Was nutzt da der Große Feldberg?

Staumelder
Beiträge: 91
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von Staumelder » So 10. Feb 2019, 09:09

QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+
Wieder da: Log-Blog | Mediennews| ICQ: 216 439 834

julianimnorden
Beiträge: 10
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:51

Re: hr bemerkt den Ausfall in Bad Orb nicht

Beitrag von julianimnorden » So 10. Feb 2019, 15:51

DX OberTShausen hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 21:04
Auf allen, auch über DAB+. Im Schnitt passiert das etwa 2-3 mal pro Stunde.
Uiiii, hatten wir auch mal. Schuld war ein Softwareupdate irgendwo im DSL-Zuständigkeitsbereich der Telekom. Damit kam das SDSL-Modem nicht klar, Fehler wurde von der Telekom zuerst als nicht nachvollziehbar abgestempelt.

Antworten