UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Antworten
DXer
Beiträge: 63
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von DXer » Mo 10. Sep 2018, 19:45

Den folgenden Bandscan in Hvanna hat heute jemand veröffentlicht:

https://www.youtube.com/watch?v=_POpPcpFiwM

Nicht ganz uninteressant.

WellenreiterBN
Beiträge: 21
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:26
Wohnort: Bonn bzw. Berlin-Charlottenburg/Berlin-Spandau

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von WellenreiterBN » Mo 10. Sep 2018, 20:23

Viel zu schnell drüber gedreht,PS teilwese nicht lesbar und nicht in FM-List verzeichnet !

Alqaszar
Beiträge: 157
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:26
Wohnort: Viersen

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von Alqaszar » Mo 10. Sep 2018, 21:10

Dennoch ein sehr schönes Video. Ein auiführlicher Bandscan war das natürlich nicht, aber das sollte man dem Autor des Videos nicht zum Vorwurf machen.
QTH: Viersen (NRW)

DXer
Beiträge: 63
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von DXer » Mo 10. Sep 2018, 21:45

WellenreiterBN hat geschrieben:
Mo 10. Sep 2018, 20:23
... und nicht in FM-List verzeichnet !
Die tatsächliche Frequenzsituation richtet sich natürlich nicht nach FM-List. Wenn, dann umgekehrt.

Rheinländer
Beiträge: 58
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 18:22

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von Rheinländer » Di 11. Sep 2018, 12:51

Warum zu schnell rüber gedreht? mehr gab es doch nicht zu empfangen, einige sender waren doppelt, und der rest war viel zu schwach, als dass man ne chance auf RDS hätte

DXer
Beiträge: 63
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von DXer » Di 11. Sep 2018, 13:58

Hier gibt es einen MW-Bandscan: https://www.youtube.com/watch?v=d-d9zpXtL18
Leider ist der Störnebel ziemlich hoch.

Welche Station wohl auf 770 kHz empfangen wurde (bei fmscan ist nichts angegeben)?
Was hat es mit dem Klacken im Hintergrund auf 950 kHz auf sich? Dieses fehlt auf 980 kHz beim gleichen Programm.
Ebenfalls interessant: Das starke Brummen auf 590 kHz klingt wie ein Störsender. Dort sollte eigentlich Radio Musical Nacional (Stream: https://icecast.teveo.icrt.cu/Nbtz7HT3) empfangbar sein.
Außerdem: Aus den USA konnte kein einziger Sender empfangen werden. Ich hatte eigentlich erwartet, dass man in Havanna Radio Martí reinbekommt.

iro
Beiträge: 352
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von iro » Di 11. Sep 2018, 15:04

DXer hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 13:58
Welche Station wohl auf 770 kHz empfangen wurde (bei fmscan ist nichts angegeben)?
Was hat es mit dem Klacken im Hintergrund auf 950 kHz auf sich? Dieses fehlt auf 980 kHz beim gleichen Programm.
770 kHz: Radio Rebelde (auch bei FMscan aufgeführt. Ansonsten besser diese verwenden: http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_ ... =3&kHz=770 )
950 kHz: Das Klacken im Hintergrund bei Radio Reloj ist eine Uhr (Ich nehme mal an "Reloj" muss ich jetzt nicht übersetzen.... es gab früher einige weitere Sender mit diesem Namen in Südamerika, die auch eine klickende Uhr laufen hatten). Ich erinnere mich noch an ein "Rádio Relógio Federal" aus Rio d.J. auf 4905 kHz, mit sekündlich klickender Uhr).
https://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Reloj "Markant ist das Ticken eines Sekundenzeigers im Hintergrund. Zu jeder vollen Minute ertönt ein längerer Piepton, sowie die Ansage der aktuellen Uhrzeit. Wird zum Zeitpunkt des Minutenpieptons gerade eine Meldung verlesen, erfolgt die Zeitansage im direkten Anschluss an diese Meldung. Die meisten Meldungen sind kürzer als eine Minute. Bei längeren Meldungen und Dokumentarbeiträgen werden diese dann in Minutentakte zerlegt, die dann z. T. minutenweise versetzt gesendet werden. Jeweils um 12 Uhr Mittags und um Mitternacht werden die aktuellen Uhrzeiten in zwanzig Hauptstädten der Welt angesagt."

Mehr Links:
https://pt.wikipedia.org/wiki/R%C3%A1di ... e_Janeiro)
https://es.wikipedia.org/wiki/Radio_Reloj_(Colombia)

In Quito/Ecuador gab es ein Radio Reloj auf 550 kHz.

DXer
Beiträge: 63
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von DXer » Di 11. Sep 2018, 16:38

Die Uhr ist wohl auch auf dem Stream zu hören: https://icecast.teveo.icrt.cu/b3jbfThq
So kann man natürlich auch ein Programm füllen. :mrgreen:
Wer tut sich eigentlich einen Sender mit ständigen Zeitansagen an?

Cha
Beiträge: 274
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von Cha » Di 11. Sep 2018, 21:27

DXer hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 16:38
Die Uhr ist wohl auch auf dem Stream zu hören: https://icecast.teveo.icrt.cu/b3jbfThq
So kann man natürlich auch ein Programm füllen. :mrgreen:
Wer tut sich eigentlich einen Sender mit ständigen Zeitansagen an?
Hab ich mich auch schon gefragt, als ich den italienischen Zeitansagen-Sender auf 10000 kHz entdeckt habe. Zwischen den minütlichen Ansagen hört man da immerhin nette Instrumentalmusik.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

iro
Beiträge: 352
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von iro » Di 11. Sep 2018, 22:17

Cha hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 21:27
den italienischen Zeitansagen-Sender auf 10000 kHz entdeckt habe.
Das ist aber nur ein Normalfrequenz- und Zeitzeichensender.
Radio Reloj aus Kuba dagegen ist ein "richtiger" (Nachrichten-)Radiosender, der als kommerzieller Sender gestartet ist und später verstaatlicht wurde.
Mit Zeitzeichen kann man Geld verdienen... ;)

Ich könnte mir sogar vorstellen, einer derjenigen zu sein, der sich so einen Sender antut... zumindest morgens. Erspart den Blick auf die Uhr...

DXer
Beiträge: 63
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 11:48

Re: UKW-Bandscan Havanna/Kuba

Beitrag von DXer » Do 13. Sep 2018, 15:35

Falls sich jemand für die Streamadressen der kubanischen Sender interessiert, hier sind sie aufgelistet:

http://www.radiocubana.cu/articulos-esp ... r-internet

Antworten