Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 639
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

Genau so ist es. Andere Frequenzen wurden auch nie neu koordiniert, es sei denn die Antennenhöhe verändert sich (meist nach einem Antennenumbau der Fall). Dann wird selbstverständlich neu koordiniert. Kann ja sein dass da irgendwas an der Antenne der 103,0 gemacht/geändert wird, was eine Neukoordinierung erfordert.
strade
Beiträge: 315
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von strade »

Kann man daraus ableiten. dass die 103,0 im Falle der Übernahme eines Webradios auch die Ausstrahlungen nach NDS drastisch gekürzt werden ?
Dann lieber für 4 Jahre DLF bis 2025, wo man das Ende für UKW nachweislich selbst definiert hat. Der Rest geht dann an die Lokalsender. In 2025 muss dann wieder neu ausgeschrieben werden, sei's drum. So geht die Arbeit eben nie aus. Innovationen in NRW : Unerwünscht.
Mr. Right
Beiträge: 33
Registriert: So 19. Apr 2020, 08:31

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Mr. Right »

ich glaube, dass die 103 dem Bund zugeordnet war und wenn Sie nach NRW geht, neue koordiniert wird. Vielleicht haben wir welche im Forum, die da noch mehr im Thema sind...
793267
Beiträge: 592
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von 793267 »

Alle NATO Anlagen, in D (Kasernen/Sender usw.), gehen sofern sie von der NATO nicht mehr benötigt werden, an die BW und den Bund.
BW/Bund entscheiden dann, ob die Anlagen weiter Militärisch genutzt werden. bzw. der Zivilen Nutzung zugeführt werden sollen.

Beispiel Camp Reinsehlen:
Das Camp Reinsehlen ist eine etwa 100 Hektar große und nahezu baumfreie Fläche nahe der niedersächsischen Ortschaft Reinsehlen bei Schneverdingen, Truppenübungsplatz und von 1950 bis 1994 als Basislager für Panzerübungen britischer und kanadischer Streitkräfte in der Lüneburger Heide.
Nach dem Abzug der britischen Truppen 1994 begannen auf dem Gelände und den nahe gelegenen Panzerübungsflächen in der Osterheide umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen, um die teilweise extremen Zerstörungen in der Natur zu beseitigen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Camp_Reinsehlen
Kohlberger91
Beiträge: 472
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Kohlberger91 »

In 93497 Cham ist die 101.4 MHz von DLF Kultur verstummt. Würde die still und heimlich am 01.04 abgeschaltet?
Habakukk
Beiträge: 3603
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Habakukk »

Auf der Deutschlandradio-Homepage wird sie noch gelistet.
101,4
Beiträge: 230
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von 101,4 »

2011 wurde die Chamer Abschaltung noch gefordert:

viewtopic.php?f=11&t=55555
Radio Fan
Beiträge: 4351
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Radio Fan »

101,4 hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 08:28 2011 wurde die Chamer Abschaltung noch gefordert:
In diesem Staat vergeht kaum ein Tag an dem irgend ein Jemand der
Meinung ist, etwas Fordern zu müssen… :rp: :D

QTH: Rostock Mitte
RX:Yamaha DAB TunerT-D500, Grundig Satellit 700, Peaq PDR050
Sony ICF 7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+,Sangean DPR76
Mobil: Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ATBB-Flex Dachantenne
Kohlberger91
Beiträge: 472
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:28

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Kohlberger91 »

101,4 hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 08:28 2011 wurde die Chamer Abschaltung noch gefordert:

viewtopic.php?f=11&t=55555
Na dann wird sich dieser Martyn136 freuen. Auch heute nur rauschen, oben beim Turm geht nun Radio Contact. Am Sendemasten und Gebäude sieht noch alles aus wie bisher. Leider wird man über die Feiertage wohl niemand passenden vom DLF Service erreichen, würde mich schon interessieren ob da einfach Abgeschaltet würde oder da einfach nur was abgeraucht ist.
Nicoco
Beiträge: 2088
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Nicoco »

Habakukk hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 21:51 Auf der Deutschlandradio-Homepage wird sie noch gelistet.
Dort wird z.B. aber auch noch die Frequenz aus Boppard und Landshut gelistet, die ja im Sommer 2020 abgeschaltet wurden.
Die Liste ist also nicht sonderlich aktuell.
Chris_BLN
Beiträge: 1378
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Chris_BLN »

Beim DLF gibt es sogar noch Kabel BW: https://www.deutschlandfunkkultur.de/fr ... 44.de.html
Manager
Beiträge: 886
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Manager »

Vielleicht eine Testabschaltung.
Bei ausbleibenden Protesten spart man sich die Kosten für die Funzel.
Thomas(Metal)
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Thomas(Metal) »

Manager hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 11:11 Vielleicht eine Testabschaltung.
Bei ausbleibenden Protesten spart man sich die Kosten für die Funzel.
Es wäre aus DXer Sicht zu schön wenn es so wäre. Dann bitte und gerne mit Ansbach weitermachen. :dx: DLF dann dort weiter solide über 100,3.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
MaxisSpieler
Beiträge: 284
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:59
Wohnort: Münchsmünster b. Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von MaxisSpieler »

Bei fmscan steht die Frequenz nicht mehr da ....
QTH: Münchsmünster (Mitterwöhr) und Ingolstadt
Youtube: https://www.youtube.com/user/MaxisSpieler/
Meine Empfangsgeräte:
Skoda Bolero
Technisat Digitradio 1 Energy Edition
Technisat Digitradio 210
Imperial DABMAN 12
Sony XDR-P1DBP
Oneby1
JBL Tuner
Habakukk
Beiträge: 3603
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Ab 2021 schalten die D-Radios weitere UKW Sender ab

Beitrag von Habakukk »

MaxisSpieler hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 16:10 Bei fmscan steht die Frequenz nicht mehr da ....
Ich hab sie auf inaktiv gesetzt, was sie ja auch ist. Mehr bedeutet das nicht!
Antworten