DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Brubacker

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Brubacker »

Freund, versteh' es doch!
AFN wird nicht auf DVB-T senden, solange das so nicht auch in USA benutzt wird und in amerikanischen Fernsehern drin ist.

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

Andreas W

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Andreas W »

V.a. nicht mit BFBS und RTBF/VRT in einem Paket... Das passt doch gar nicht zusammen, v.a. weil sich die Sendegebiete kaum decken... Die senden sicher noch eine Weile weiter und verschwinden dann so nach und nach im Orkus, wenn die ganzen Standorte auf Sat-Empfang umgestellt haben.


Brubacker

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Brubacker »

robiH schrieb:
Analog können sie aber auch nicht mehr senden, nachdem alles
für DVB-T umkoordiniert ist.
Warum nicht?
Damit verblieben für das verschlüsselte Köln/Bonner Bouquet
immer noch drei Programme.
Schmink' Dir das ab mit VRT/RTBF und BFBS in einem verschlüsselten (!) Paket.

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

Hannoveraner

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Hannoveraner »

So, ich habe inzwischen ein Update zu den norddeutschen DVB-T-Startinseln gefunden: Unter http://www.nlm.de/doku/projektplan_20_10_03.pdf ist die Kanalbelegung zu sehen und unter http://www.nlm.de/doku/standorte_mindes ... tungen.doc Standorte und Mindestleistungen.
Interessanterweise wird der Standort Sibbesse nur für den NDR-Multiplex genutzt. Weiterhin sind die Planungen für einen leistungsstarken K8-Sender im Bereich Unterweser wohl aufgegeben worden.

PS: Heißt es der oder das Multiplex?

Brubacker

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Brubacker »

robiH schrieb:
@ Brubacker:
Im Endausbau wird DVB-T über regionale Gleichwellen
verbreitet. Analoge Mehrfrequenznetze wie die von AFN-TV und
BFBS-TV finden da keine Frequenznischen mehr.
Dann muss man eben auf diese bestehenden, genutzten Frequenzen drumrumbauen. Geht halt nicht anders. Und sicher wird es auch bei DVB-T nicht nur Gleichwellen geben, ich denke großflächige Netze werden sogar eher die Ausnahme sein,
Die Briten würden eine Verbreitung über DVB-T, wie in ihrer
Heimat, sicher bevorzugen. Für die Belgier würde Verbreitung
in Kabelinseln ausreichen.
Aber bei den Briten gibt es auch immer noch beides, analog und DVB-T. Und die Grundversorgung wird auch in UK noch mit analogem Empfang hergestellt – dito bei den Truppen.
Und warum soll man die Belgier bitte ins Kabel abschieben? Auch hier brauch's ein Paar terrestrische Sender zur Grundversorgung.
Und überhaupt wär' ich an Deiner Stelle mal froh, dass ausländische Sender einfach so frei per Antenne reinzubekommen sind und mir läge und liegt es eher daran das auch so zu lassen (Stichwort: AFN).

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

Brubacker

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Brubacker »

Wenn Du mir einen möglichen Ersatz über Satellit für AFN nennst, dann geb' ich Dir Recht. Und auch die belgischen Sender gibt's auch nirgends über Sat. Aber bei BFBS haste sogar Recht, denn kann man m.W. nach inzw. wirklich durch die BBC auf 28,2° Ost ersetzen.

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

Brubacker

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Brubacker »

Qualität statt Quantität!
Was nutzen mir dutzende italienische Müll-Kanäle auf Hotbird, wenn ich dafür einen oder zwei Sender mit hochwertiger US- und UK-Ware bekomme?

Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]


Anonymer Teilnehmer

Geloescht

Beitrag von Anonymer Teilnehmer »

[Beitrag auf Wunsch des Users entfernt.]

Brubacker

Re: DVB-T Norddeutschland: konkrete Planungen für das weitere Vorgehen ab 2004

Beitrag von Brubacker »

VIVA PLUS in den besten "Get The Clip"-Zeiten haste noch vergessen!

Aber is' klar, wer will 2003 denn noch normales Fernsehen sehen? :)

AFN hat aber zumindest bei den Übernahmen von CNN Headline News und ESPNEWS auch sich bewegende Textfelder mit gaaaaanz viel Information im Bild. ;)

Antworten