Probleme mit dem Kabel der Telekom

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Zintus
Beiträge: 27
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:03
Wohnort: 1. Haren (Ems) 2. Rijswijk (NL)

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Zintus » Do 6. Dez 2018, 23:06

sorry, Doppelpost :gruebel:
QTH 1: Haren/Ems (D) QTH2: Rijswijk (NL)
RX: Technics ST-8077K+ 5 ele auf Rotor & 3 ele fix 70° 5 ele fix 10° schaltbar @QTH 1
Sat: 19,2°E, 28,2°E @QTH 1&2, AM: ICF 2001D, ICF 7600 SW, Tecsun PL-660
DAB: Panasonic RF-D10, Sony XDR-S41D

Tiark2000
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Tiark2000 » Mo 10. Dez 2018, 21:00

Mir ist gerade aufgefallen, dass alle öffentlichen-rechtlichen Fernsehprogramme zwei zusätzliche HE-AAC-Spuren haben. Da sie bei digitalbitrate.com unter Astra nicht angezeigt werden, gehe ich davon aus, dass die Telekom ihre Finger im Spiel hat.

DLR-Fan Sachsen-Anhalt
Beiträge: 12
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 15:50

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von DLR-Fan Sachsen-Anhalt » Di 11. Dez 2018, 09:42

Vielleicht ist es auch keine Sat-Einspeisung. Es könnte doch ein direktes Signal vom Playoutcenter sein.

Tiark2000
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Tiark2000 » Di 11. Dez 2018, 15:19

Heute sind die zwei zusätzlichen HE-AAC-Spuren nicht mehr vorhanden.

MainMan
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von MainMan » Fr 14. Dez 2018, 12:02

Im Berliner Kabelnetz der Telekom sind seit gestern viele neue Privatradios empfangbar.

Sowohl nationale als auch regionale Programme sind hinzugekommen.
Darunter Energy, Bob, Rock Antenne, Paloma, B2, Radio Roland, ffn, R.SA, PSR, ABY uvm.
Vorletzte Woche wurden bereits einige lokale Privatsender aus Berlin neu eingespeist.

Insgesamt ist das Radioangebot im Telekom-Kabel jetzt attraktiver als bei VF-KDG.

Tiark2000
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Tiark2000 » Fr 14. Dez 2018, 14:53

Ist in Friedrichshafen auch so. Es fehlen aber weiterhin lokale Progaamme, wie SWR4 FN, Radio 7 und Radio Seefunk. Die Begründung dafür, dass nur SWR4 Stuttgart und nicht SWR4 Friedrichshafen eingespeist wird, war seitens der Telekom übrigens mangelnder Platz. :gruebel:

Radio Fan
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Radio Fan » Fr 14. Dez 2018, 15:08

Die Angebote im Kabel, egal welcher Anbieter, sind doch sowieso nur nach dem Prinzip "Vogel friss oder stirb"... :sneg:

MainMan
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von MainMan » Fr 14. Dez 2018, 19:30

Tiark2000 hat geschrieben:
Fr 14. Dez 2018, 14:53
Die Begründung dafür, dass nur SWR4 Stuttgart und nicht SWR4 Friedrichshafen eingespeist wird, war seitens der Telekom übrigens mangelnder Platz. :gruebel:
Das ist schon korrekt. Die Telekom hat ein Kabelnetz mit zentralistischer Struktur aufgebaut, daher ist die Belegung in Bayern und Baden-Württemberg identisch.
Würde man das terrestrische Angebot im Kabel voll abbilden, müsste die Telekom somit alle Regionalversionen von Bayern 1 und SWR4 BW einspeisen - also fast 20 zusätzliche Programme, die abseits der Regionalfenster komplett identisch sind. Da gäbe es tatsächlich Platzprobleme.

Dennoch ist die Einspeisepolitik der Telekom nicht ganz nachvollziehbar.
Während die Berliner Regionalradios wie 104.6 RTL und Spreeradio nur im Nordosten der Republik eingespeist werden, sind andere Private mit regionaler Ausrichtung - z.B. ffn und Roland oder R.SA und PSR - bundesweit drinnen.

MainMan
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von MainMan » Fr 14. Dez 2018, 19:33

Tiark2000 hat geschrieben:
Fr 14. Dez 2018, 14:53
Ist in Friedrichshafen auch so. Es fehlen aber weiterhin lokale Progaamme, wie SWR4 FN, Radio 7 und Radio Seefunk.
Kannst Du bei Gelegenheit mal alle privaten Hörfunksender inkl. Kennungen auflisten, die in Friedrichshafen via DVB-C verfügbar sind?
Danke.

Tiark2000
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Tiark2000 » Fr 14. Dez 2018, 20:16

Mit WinTV ist das ja schnell gemacht. Ich habe auch ein Excel-File mit Frequenzen, was ich hier aber nicht hochladen kann.
Ich denke, dass aus den Kennungen das Programm hervorgeht.
AllgaeuHIT
Antenne Bad Kreuznach 88.3
ANTENNE BAYERN
antenne THUERINGEN
Baden.fm
egoFM
ENERGY Bremen
ERF Plus
ffn
Hit Radio N1 92.9
Radio Arabella 105.2
radioB2 SCHLAGER
Radio BOB! Nat
Radio F . JazzTime Nuernberg
Radio Gong 96.3
Radio Galaxy
Radio Horeb
Radio neue Hoffnung
Radio Paloma
Radio Roland
ROCK ANTENNE
RTL RADIO
sunshine live
Edit: Ich hatte sunshine live, Radio Horeb und Radio neue Hoffnung vergessen.
Zuletzt geändert von Tiark2000 am Sa 15. Dez 2018, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

MainMan
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von MainMan » Fr 14. Dez 2018, 21:11

Sind das wirklich alle? Sunshine Live und Horeb müssten in jedem Fall drinnen sein, die gehören zum bundesweiten Angebot.

Merkwürdig auch, dass Antenne Bad Kreuznach im Telekom-Netz Bayern/BW drinnen ist. Für RLP und Hessen gibts eigentlich eine separate Radiobelegung.
Zuletzt geändert von MainMan am Fr 14. Dez 2018, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.

MainMan
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von MainMan » Fr 14. Dez 2018, 21:26

Nachtrag: Wer sich für die Programmbelegungen im Telekom-Kabel interessiert, kann die Senderlisten für alle 7 Regionen im Telekom Mietershop abrufen.
https://mietershop.telekom-dienste.de/ ... nellist/69

Dazu einfach die Zahl "69" im Link durch die Zahlen 70-75 ersetzen. Die Senderlisten sind allerdings vom November, die neuen Radioprogramme sind noch nicht verzeichnet.

Tiark2000
Beiträge: 17
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:51

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von Tiark2000 » Sa 15. Dez 2018, 08:14

MainMan hat geschrieben:
Fr 14. Dez 2018, 21:11
Sind das wirklich alle? Sunshine Live und Horeb müssten in jedem Fall drinnen sein, die gehören zum bundesweiten Angebot.
Ich habe es oben korrigiert.

GLS
Beiträge: 6
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von GLS » Sa 15. Dez 2018, 16:36

Hat die Telekom so wenig TV-PoPs? Dann ist es kein Wunder, dass regionale Sender nicht ausreichend abgebildet werden können. Dabei ist die Telekom im Besitz zahlreicher Anlagen, angefangen von Fernmeldetürmen bis hin zu Vermittlungsstellen. Was hindert also die Telekom daran, mehr regionale Kopfstationen aufzubauen?

MainMan
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Probleme mit dem Kabel der Telekom

Beitrag von MainMan » Sa 15. Dez 2018, 17:49

GLS hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 16:36
Hat die Telekom so wenig TV-PoPs? Dann ist es kein Wunder, dass regionale Sender nicht ausreichend abgebildet werden können.
Derzeit sind es tatsächlich bundesweit nur sieben TV-PoPs.
Wie hier schonmal geschrieben geschrieben, handelt es sich beim Telekom-Kabel um ein extrem günstiges Vorleistungsprodukt für die großen Wohnungsgesellschaften, z.B. Deutsche Annington, Vonovia, Flüwo usw.

Diese haben nur zwei Interessen, nämlich möglichst viele Fremdsprachenprogramme FTA zu möglichst geringen Kosten. Und da hat die Telekom gegenüber KDG und Unity die Nase vorn.

Im Telekom-Netz gibts fast alles von Astra 19,2 sowie RAI, TVP Polonia und diverse arabische Programme von Hotbird FTA, auch von Türksat wird vieles FTA eingespeist.

Antworten