KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
GLS
Beiträge: 110
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von GLS »

Die Keys gehen auch noch bei Win 11. Ist ja klar, denn MS verdient sein Geld längst nicht mehr mit den Lizenzgebühren, sondern mit der Ausspionierung der Benutzer.

Mein Tipp daher, wenn man schon Windows nutzt: Steckt das LAN-Kabel bei der Frage nach einem MS-Konto aus (evtl. auf "zurück" gehen) und legt dann ein Offline-Konto an, also während der Installation meine ich.
pomnitz26
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von pomnitz26 »

Google spioniert ja nicht, des wegen lade ich alle Windows Daten gerade bei Google hoch. Erstaunlicherweise haben die auch meine Daten aus Windows Phone Zeiten. Bei Microsoft selber sind dagegen nicht mal mehr die Favoriten im Browser obwohl man sich angemeldet hat. Bei Google verschwindet wenigstens nichts. Selbst die Bilder der Kontakte auf dem Windows Phone sind weg, auf dem PC hat man mir die Kontakte App einfach weggenommen. Das ganz alte Nokia mit Symbian hat wenigstens nicht solche Erscheinungen. Es kommt nach der Einstellung von 3G auch mit 2G klar. Leider habe ich für https noch keine Lösung gefunden sonst würde das auch oft reichen.
carsten
Beiträge: 56
Registriert: So 4. Jul 2021, 21:16
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von carsten »

Staumelder hat geschrieben: Fr 15. Jul 2022, 16:17 wie bekomme ich (jemand der 0,0 Ahnung von Github hat) das Programm auf meine Platte und ggf. ans Laufen? Mir gehts in erster Linie um Dateien, die bereits aurgenommen sind, hier würde ich gern den Radiotext extrahieren.
Was hast Du denn aufgenommen? Ist es MPEG-Transportstrom, also direkt was vom Satelliten kommt, oder ist es nur noch das nackte AAC? So richtig griffbereit ist es nicht, aber ich kann mal mein Testprogramm anpassen. Schreib mir doch eine PN, dann kannst Du mir eine Audiodatei zum testen schicken und ich schick (bzw. poste) hier eine Anleitung für den Fall.

Grüße,

Carsten
Staumelder
Beiträge: 410
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: 10km nördlich von Osnabrück / NDS

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Staumelder »

Sie haben Post ;-)
QTH: 10km nördlich von Osnabrück
carsten
Beiträge: 56
Registriert: So 4. Jul 2021, 21:16
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von carsten »

Staumelder hat geschrieben: Do 21. Jul 2022, 14:55 Sie haben Post ;-)
Danke. Die Forensoftware ist hier etwas verwirrend, ich hoffe ich habe die PN-Antwort richtig abgeschickt.

Staumelder hatte mir ein größeres ts zur Verfügung gestellt, also quasi direkt den Datenstrom vom Satelliten. Das entsprechende Radioprogramm verwendet inline-AAC bei welchem ich mit meinem ffmpeg + ts2shout recht gut den Radiotext extrahieren kann.

Grüße,

Carsten
radneuerfinder
Beiträge: 116
Registriert: Do 7. Feb 2019, 01:57

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von radneuerfinder »

Die SD-Ausstrahlung wird zum 15. November 2022 eingestellt für
  • ONE
    tagesschau24
    phoenix
    ARTE
https://www.infosat.de/digital-tv/absch ... laufb-nder
Ruhrwelle
Beiträge: 3453
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:43
Wohnort: Hattingen (NRW)

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Ruhrwelle »

Damit wäre der Transponder 51 komplett geräumt.
GLS
Beiträge: 110
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von GLS »

Und wofür wird er danach genutzt werden – Arte UHD?
zerobase now
Beiträge: 3665
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von zerobase now »

Schön wärs
101,4
Beiträge: 297
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:55

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von 101,4 »

Den Transponder 101 hätte man auch gleich mit räumen können. Dort sind ja die WDR-Regionalvarianten, Radio Bremen TV und SR Fernsehen drauf. Das würde auch keinen weh tun. WDR Köln gibts weiterhin auf 11836 H.
Jens1978
Beiträge: 726
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Jens1978 »

GLS hat geschrieben: So 21. Aug 2022, 14:15 Und wofür wird er danach genutzt werden – Arte UHD?
GIbt es denn eigentlich überhaupt Aussagen zu UHD Ausstrahlungen von bspw. arte, 3sat etc.? Schön wäre es tatsächlich, wenn die SD Programme durch entsprechende UHD Inhalte ersetzt würden, denn wenn Transponder einmal weg sind, dann sind sie erstmal für länger weg.
QTH: Bremer Umland
zerobase now
Beiträge: 3665
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von zerobase now »

Cool. Damit wäre Arte ja dann erste frei empfangbare UHD Sender. Von den Shoppingsendern mal abgesehen. Reichlich spät, aber besser spät als nie. Hoffe ARD und ZDF bringen irgendwann mal auch mal einen UHD Kanal an den Start.
Jens1978
Beiträge: 726
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 01:08
Wohnort: Bremer Umland

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von Jens1978 »

Das wäre tatsächlich sehr schön, zumal arte ein recht oft von mir genutztes Programm ist. :xcool: :spos: Traurig, dass nicht auch andere Programme wie beispielsweise 3sat zusätzlich in UHD in naher Zukunft verbreitet werden. Stattdessen wird an SD festgehalten. :( Komisch, hängt es eventuell damit zusammen, das bei arte auch Frankreich mitwirkt?
Aber wie bei der analogen Programmverbreitung hält Deutschland als letztes Land an der kostenintensiven Verbreitung fest, ein trauriges, armseliges und altbackenes Bild, was Deutschland hier abgibt. :heul:
QTH: Bremer Umland
zerobase now
Beiträge: 3665
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: KEF: ARD und ZDF sollen SD-Signale über Astra bis 2020 einstellen

Beitrag von zerobase now »

Jens1978 hat geschrieben: Mi 31. Aug 2022, 00:11
Aber wie bei der analogen Programmverbreitung hält Deutschland als letztes Land an der kostenintensiven Verbreitung fest, ein trauriges, armseliges und altbackenes Bild, was Deutschland hier abgibt. :heul:
Deutschland bekommt ja irgendwie gefühlt nichts mehr auf die Kette. Warum sollte das im Medienbereich anders sein? So ein Schritt wie ARTE UHD hätte bereits viel früher erfolgen müssen. Es gab doch bereits vor Jahren entsprechende Testausstrahlungen. Es wäre daher auch nur konsequent wenn andere öffentlich-rechtliche Programme nachziehen würden.
Antworten