Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
_Yoshi_
Beiträge: 226
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von _Yoshi_ » Mi 12. Dez 2018, 17:56

Ich denke aber das die Kabellecks an sich abnehmen werden da dann keine Radios mit Mangelhafter Abschirmung mehr am Kabelnetz hängen.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

WiehengeBIERge
Beiträge: 210
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von WiehengeBIERge » Mi 12. Dez 2018, 18:04

Glaube ich nicht.
Meiner Erfahrung nach bei der Ingress-Suche (ist zwar Einstrahlung in den Rückkanal statt Abstrahlung, aber die Ursachen sind die gleichen ;) ) sind die typischen Radios, die per Krokoklemme an der Teleskopantenne versorgt werden, eher selten anzutreffen. Sowas habe ich schon ganze lange nicht mehr gesehen.
Viel häufiger sind "selbstgebaute" Verteiler (=Lüsterklemmen), Verwendung von völlig ungeeigneten Bauteilen, oder (nicht zuletzt) die völlig fehlerhafte/unfachmännische Montage von Bauteilen.

Ich hatte doch vor zig Jahren mal einige Bilder von meinen tollsten Fundstücken hier ins Forum gestellt. Die sind wahrscheinlich mit dem Umzug verloren gegangen...
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

Habakukk
Beiträge: 400
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von Habakukk » Mi 12. Dez 2018, 19:27

WiehengeBIERge hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 17:53
Das Thema hatten wir ein paar Seiten vorher doch schon. Wenn der UKW-Bereich dann nach der Radioabschaltung für z.B. den DOCSIS-Downstream verwendet würde (Upstream im UKW-Band geht nicht ohne gewalte Änderungen in der Technik in der NE3 und NE4, deshalb wird das auch nicht kommen), wären die Kabellecks dadurch ja nicht weg, sondern nur mit etwas anderem belegt (ein Kabelleck würde sich dann eher als Rauschen im Radio bemerkbar machen)...
Die Befürchtung habe ich auch! Die Frage ist halt nur, wie intensiv diese Störungen sind, und wie dauerhaft.

DABit
Beiträge: 55
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:49
Wohnort: JN36OV, Laupen BE (CH) 489müM, 16.5km südwestlich von Bern

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von DABit » Do 13. Dez 2018, 05:11

@ WiehengeBIERge

Ja, Lüsterklemmen an Koax-Kabel hatte ich bei einem Arbeitskollegen angetroffen. Der ist mit billigst 75 Ohm Kabel von einem TV-Splitter auf einen Antennenverstärker gefahren. Von dort mit 50 Ohm Kabel aus CB-Funk Zeiten auf eine riesige VHF Antenne, welche er aber aus Platzgründen "zurechtgesägt" hatte. Damit wollte er ein Nachbargebäude mit "Signal" versorgen. Als es nicht funzte, kam er dann zu mir.
Der damals noch analoge Postauto Funk wurde beim vorbeifahren gestört wie auch viele Autoradio's.
Da wir die Sachen sofort abgebaut hatten, kam auch nichts gröberes auf ihn zu. Er wurde nur an seinem Stammtisch ausgelacht, als er seine Sendungen einstellte. Offenbar wussten so einige, wer da auf Sendung war. (Wird wohl mit seiner Bastlerei angegeben haben).

Penispumpenmann
Beiträge: 7
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 04:48

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von Penispumpenmann » So 16. Dez 2018, 17:41

Ist der ORF eigentlich Digital auch drin?

MainMan
Beiträge: 105
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 23:37

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von MainMan » Mo 17. Dez 2018, 16:51

Penispumpenmann hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 17:41
Ist der ORF eigentlich Digital auch drin?
Klar. ORF1 gibt es in via DVB-C in den Grenzregionen zu Österreich, ORF2 auch in den Großstädten wie München und Augsburg. In SD versteht sich.
Die Qualität ist allenfalls mittelmäßig, da DVB-T Abgriff. Allerdings gibt es bei VF Pläne, ORF-TV künftig in den Grenzregionen auch in HD einzuspeisen.

GLS
Beiträge: 10
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von GLS » Mi 19. Dez 2018, 20:58

Da bin ich gespannt, in welchen Netzen ORF HD aufgeschaltet werden wird. Laut offiziellen Quellen ("Vodafone-Community") sollte schon zum 06.12. die Einspeisung erfolgen, aber aus irgendeinem Grund ist das noch nicht passiert.

Penispumpenmann
Beiträge: 7
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 04:48

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von Penispumpenmann » Fr 21. Dez 2018, 19:26

Na da haben es die Vodafone Kunden aber gut....in BW ist bei Unitymedia alles rausgeflogen.

Wenn ich an glorreiche KabelBW Zeiten zurückdenke....

Lungaharing
Beiträge: 52
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:39

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von Lungaharing » Mi 26. Dez 2018, 14:46

GLS hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 20:58
Laut offiziellen Quellen ("Vodafone-Community") sollte schon zum 06.12. die Einspeisung erfolgen
Könntest du diesbezüglich bitte einen Link senden? Ich habe zwar im Internet und in der Vodafone-Community nach dem Thema gesucht, aber nichts gefunden.

GLS
Beiträge: 10
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von GLS » So 30. Dez 2018, 09:59

Gerne. Ich meinte den 3. Beitrag auf dieser Seite: https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6ru ... rue/page/2

Immerhin wurde das von einem Moderator der Community gepostet. Sollte das ein Scherz sein und sich als unwahr herausstellen, war es ein schlechter...

Sollte es allerdings stimmen und ORF HD demnächst kommen, wäre es eine deutliche Aufwertung des Programmangebots in den betroffenen Netzen, zumal die HD-Varianten über andere Empfangswege verschlüsselt sind.

DX-Fritz
Beiträge: 68
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von DX-Fritz » Mo 31. Dez 2018, 00:58

GLS hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 09:59
Ich meinte den 3. Beitrag auf dieser Seite: https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6ru ... rue/page/2

Immerhin wurde das von einem Moderator der Community gepostet. Sollte das ein Scherz sein und sich als unwahr herausstellen, war es ein schlechter...
Allerdings postete die Moderatorin Moni_GK am 14.12.18, dass sich die Aufschaltung von ORF 1 HD noch verzögert. Sie bittet noch um etwas Geduld.

planetradio
Beiträge: 138
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von planetradio » Mi 9. Jan 2019, 14:03

Heute habe ich Post von Vodafone bekommen, dass das analoge Fernsehen und Radio am 05.02.19 abgeschaltet wird

Radiopirat
Beiträge: 5
Registriert: Sa 8. Sep 2018, 20:33

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von Radiopirat » Sa 12. Jan 2019, 23:43

Weiß jemand, wie ORF2 fürs Kabelnetz Schwaben/Augsburg eingespeist wird? Kommt das von DVB-S?
Merkwürdig ist, dass die Version ORF2 Wien eingespeist wird. Diese ist ja weder über DVB-T zu empangen, noch ortsüblich. Und es ist nicht in HD.
Eigentlich sollte doch ORF2 T drin sein. Ist leider nicht mehr der Fall. :-(

abc
Beiträge: 5
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:12

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von abc » So 13. Jan 2019, 08:17

Radiopirat hat geschrieben:
Sa 12. Jan 2019, 23:43
Weiß jemand, wie ORF2 fürs Kabelnetz Schwaben/Augsburg eingespeist wird? Kommt das von DVB-S?
Merkwürdig ist, dass die Version ORF2 Wien eingespeist wird. Diese ist ja weder über DVB-T zu empangen, noch ortsüblich. Und es ist nicht in HD.
Eigentlich sollte doch ORF2 T drin sein. Ist leider nicht mehr der Fall. :-(
über DVB-T kommt dort wo Übergangsweise in SD ORF 1+2 unverschlüsselt sind in allen Bundesländern ORF 2 Wien. Quelle ist also DVB-T
Berlin, PYR Telecolumbus Kabelanschluss, DVB-T2, DAB+

DB1BMN
Beiträge: 95
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: Kabel Deutschland beendet analoge Verbreitung

Beitrag von DB1BMN » So 13. Jan 2019, 15:22

Auch in Friesland geht es dem analogen Kabel Ende Januar an den Kragen; https://www.nwzonline.de/friesland/kult ... 49482.html

Antworten