Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
planetradio
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von planetradio »

94,5 dürfte wohl auch Probleme mit 94,4 (Steinkimmen) haben?

87,6 wird wohl auch wieder Probleme bei tropo mit der 87,6 aus Hamburg bekommen?
zerobase now
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von zerobase now »

zerobase now hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 13:46
Staumelder hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 11:55
Mir persönlich gefällt es gut, dass sich die kleinen kommerziellen Sender Schritt für Schritt weiter ausdehnen.
Finde ich auch. Tatsächlich ist das aber (über-) lebenswichtig. Da de Werbemarkt immer weiter schrumpft und die Konkurrenz immer weiter zunimmt, kann man das Überleben nur über eine Expansion und damit einer größeren Zielgruppe erreichen. Ansonsten sehe ich da kaum Chancen für ein dauerhaftes Überleben.
planetradio
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von planetradio »

Eine Idee fällt mir noch ein , die 97,8 sofern Lingen natürlich nicht stört
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

Lingen ist nicht das Problem, sondern die 97,7 nebenan von DLF Kultur aus Lübbecke. Kommt bei mir fast gleichauf wie vom Brocken mit RDS an. Keine gute Lösung und auch nur mit rigoroser Ausblendung nach West möglich.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Dr. Antenne
Beiträge: 129
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Hannover

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Dr. Antenne »

Die Frage ist, was diese Ausblendung im Polygon nach Nordosten soll. In der Richtung liegt Schwerin, also 92.8?

Ansonsten wär die 87.6 tatsächlich eine Option. Adere Ideen wie 94.5 wären Quatsch, da in der Fläche immer noch der Brocken auf 94.6 zu stark ist.
QTH: H-Anderten
Digitalradios: JBL TUNER, Noxon DRADIO 100, Sony DAB+ Wecker
Autoradios: DISCOVER PRO (MIB3) DAB+ @ 2020 VW Golf 8,
RMT 200 @ 2000 VW Passat 3B5
shortwave
Beiträge: 176
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:46

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von shortwave »

Dr. Antenne hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 16:48 Die Frage ist, was diese Ausblendung im Polygon nach Nordosten soll.
Das ist keine Ausblendung, da beginnt das jetzige Versorgungspolygon. Jetzt wartet es doch mal ab. Nach der medienrechtlichen Zulassung kann der Anbieter zur BNetzA gehen und sich Kapazität/en für das Polygon koordinieren lassen. In ein paar Wochen wissen wir mehr. Alles andere ist Spekulatius.
Mr. Right
Beiträge: 32
Registriert: So 19. Apr 2020, 08:31

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Mr. Right »

Die 88,0 soll weiter nach Süden verlagert werden ( nicht NDR Stadthagen ) und eine weitere Frequenz am jetzigen Standort der 88,0.
Klaus-Peter
Beiträge: 153
Registriert: Do 28. Feb 2019, 17:55

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Klaus-Peter »

Da wird die Gegend um Stadthagen aber gut mit Lokalfunk versorgt ! Aus Minden kommt Radio Westfalica noch rein. Radio Mittelweser und Radio Aktiv dürften dort auch noch brauchbar zu empfangen sein.
QTH : Region Hannover
RX : Grundig Satellit 650 u.a.
ANT : Teleskop und Langdraht
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

Radio Aktiv ist in Stadthagen seit der Frequenzumstellung nicht mehr zu empfangen. Kollidiert mit Nienburg vom NDR und die Antenne nach Norden ist weg.
Am besten kommt Radio Westfalica, gefolgt von Radio Mittelweser. Je nach Lage auch Radio Hannover und Radio Herford. Radio 38 geht teils auch noch in mäßiger Qualität.
Radio Osnabrück ist bei mir DX Niveau je nach Wetterlage. In höherer Lage am Bückebergrand aber wie OS Radio noch ganz ordentlich.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Sarstedter
Beiträge: 173
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Sarstedter »

Dr. Antenne hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 16:48 Die Frage ist, was diese Ausblendung im Polygon nach Nordosten soll. In der Richtung liegt Schwerin, also 92.8?
Jetzt wo du das schreibst kommt mir eine mögliche Lösung in den Kopf: :spos: Bis vor ca 2-3 Jahren lief ja direkt in Neustadt auf der 92,8 das "Aktionsradio". Soweit ich weiss nutzt man heute für die 88,0 denselben Standort (?!)... sieht zumindest im Vorbeifahren auf der B6 so aus. Damals ging 92,8 zu z.B. 92,6 N-JOY ganz gut... ist aber schon relativ "knapp".

So könnte man tatsächlich die 88,0 ans Steinhuder Meer verlegen und mit Low Power in Neustadt die 92,8 "reaktivieren".
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

Heute fadet seit dem Mittag Smilde mal wieder etwas rein. Aber nicht so stark, dass NPO auf der 88,0 eindeutig bei mir dominiert. Meist nur völliges Rauschen. Auf der 91,8 Ist NPO 1 deutlich hörbar .An der Bergkette übernimmt Smilde allerdings vollständig die Regie. .Mit einem Standort in Stadthagen wär die Problematik auf de 88,0 natürlich gelöst.
Dateianhänge
SC20200520-154026.png
SC20200520-154026.png (51.8 KiB) 1147 mal betrachtet
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Optimierer
Beiträge: 115
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 21:42

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Optimierer »

Ein möglicher Standort für die "neue" und stärkere 88,0 für Meer Radio wäre evtl. der "Kalimandscharo", eine ca. 120m hohe Abraumhalde bei Bokeloh südlich vom Steinhuder Meer.

https://www.haz.de/Hannover/Fotostrecke ... Wunstorf/1

Die Halde wird mittlerweile begrünt und soll künftig wohl ein Naherholungsgebiet werden, habe ich mal gelesen. Da würde ein kleiner Mast (<10m) mit 100W Sendeleistung oben drauf reichen, und die ganze Steinhuder-Meer-Region wäre topp versorgt. Der Kalimandscharo ist ringsum schon von weitem erkennbar. Das würde ja mit "neuem Standort südlich vom Steinhuder Meer" passen...
Mr. Right
Beiträge: 32
Registriert: So 19. Apr 2020, 08:31

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Mr. Right »

Wie ich aus zuverlässiger Quelle weiß, soll es auch dieser Standort werden.
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

Das passt zwar nicht zu 100% zu dem Polygon der Ausschreibung , würde aber natürlich die Reichweite nach Süden und Westen auch deutlich erweitern.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

Für den neuen Standort "Bokeloh" auf dem "Kalimandscharo" sind jetzt Koordinierungsdaten (A) hinterlegt für die 88,0.
200 Watt Rundstrahlung auf einem 10 Meter hohen Masten. Der Standort soll 174 m hoch sein. So hoch schätzt man die Halde von weitem gar nicht.
Damit sollte dann auch in Stadthagen Empfang möglich sein. Dann wären bei mir alle 7 privaten Lokalstationen aus NDS zumindest unterm Dach auf terrestrischem Weg empfangbar.
Zuletzt geändert von RF_NWD am Mo 10. Aug 2020, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Antworten