Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
Habakukk
Beiträge: 3585
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Habakukk »

Das war die entsprechende Ausschreibung:

https://www.nlm.de/fileadmin/dateien/pd ... 3-2-20.pdf

Darin wird das Polygon für die Übertragungskapazität beschrieben. Vielleicht hat ja wer Zeit, das mal in einer Karte einzuzeichnen.
Habakukk
Beiträge: 3585
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Habakukk »

Das wäre mal so grob das Polygon, wenn ich mich nicht vertan habe:
steinhudermeer.png
Wirkt fast so, als würde der geplante Sender in Stadthagen stehen und nach Nordost strahlen.
Es gibt hier
http://www.flashearth.com/?lat=52.32527 ... =0&src=ggl
einen Standort mitten in Stadthagen.
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

:danke:

Den Ausschreibungstext hatte ich gestern Abend auch gesucht, aber nicht gefunden.
Bis zu einer Begrenzung Rehburg, Stadthagen, Bad Nenndorf war ich eben auch schon gekommen.

In Stadthagen steht noch auf dem alten Postgelände ein Mast mitten in der Stadt. ( frühere Kabelkopfstation)
und tauchte bis vor kurzem noch in den BNETZA Daten für digitale Übertragung im L-Band auf.
https://www.google.de/maps/@52.3253753, ... a=!3m1!1e3

Bei der Suche nach Koordinatendaten habe ich zufällig auch noch den Text der Ausschreibung von 2014 gefunden.
https://www.nlm.de/fileadmin/dateien/ak ... _final.pdf
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Staumelder
Beiträge: 292
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Staumelder »

Wie ist die 106,1 im Zielgebiet zu empfangen?
QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+ ● Log-Blog
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

DLF vom Bückeberg geht in der" Schaumburg-Lippischen Kreidemulde" , natürlich sehr gut Hinter dem Rehburger Berg macht sich die Abschattung ein wenig bemerkbar.

Dazu ist im Radiomobile -Faden ja sogar noch eine alte Karte verlinkt:
https://www.bilder-hochladen.net/i/9jd1-2nv.jpg
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Staumelder
Beiträge: 292
Registriert: Do 16. Aug 2018, 09:23
Wohnort: Nähe Schleptruper Egge (Osnabrück)
Kontaktdaten:

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Staumelder »

Bedankt. Dann ist die ja tatsächliche eine Option, wenn [Glaskugel] der Dlf die 103,0 bekommt und im Gegenzug Kleinsender abschaltet [/Glaskugel]. Nein, bitte keine Grundsatzdiskussion zu diesem Thema.

Mir persönlich gefällt es gut, dass sich die kleinen kommerziellen Sender Schritt für Schritt weiter ausdehnen.
QTH: 52.35 | 7.96 [nds] 5km westlich der "Schleptruper Egge" (Osnabrück)
RX: u.a. Roadstar TRA-2350 (110/53) | Sony XDR-S10HDiP @ 3H-FM-5 ● Skoda Octavia III Amundsen (2017) ● DVB-S2 ● DAB+ ● Log-Blog
Sarstedter
Beiträge: 173
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 20:37

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Sarstedter »

Welche Frequenz soll denn verwendet werden?? Das Band ist ja eigentlich ziemlich voll...
zerobase now
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:47

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von zerobase now »

Staumelder hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 11:55
Mir persönlich gefällt es gut, dass sich die kleinen kommerziellen Sender Schritt für Schritt weiter ausdehnen.
Finde ich auch. Tatsächlich ist das aber (über-) lebenswichtig. Da de Werbemarkt immer weiter schrumpft und die Konkurrenz immer weiter zunimmt, kann man das Überleben nur über eine Expansion der Zielgruppe erreichen. Ansonsten sehe ich da kaum Chancen für ein dauerhaftes Überleben.
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

Sarstedter hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 13:33 Welche Frequenz soll denn verwendet werden?? Das Band ist ja eigentlich ziemlich voll...
Spannende Frage, hängt aber auch etwas. vom gewählten Standort des Senders ab.
Die Suche nach freien Frequenzen in Stadthagen bei fmscan bringt dazu nicht viel Brauchbares hervor.

Die 103,0 und die 106,5 sind aktuell unbelegt, wobei die 103,0 natürlich nicht in Frage kommt..
Die vorgeschlagenen Frequenzen aus Münster 89,7, 92,0 und 107,9 sind m.E für einige Teilgebiete wie Nordrand Bückeberg und Südlage der Rehburger Berge ein zu großer möglicher Störfaktor.
Die Brocken/Torfhaus Frequenzen 89,9, 92,1 und 107,8 sind eine Fehlkalkulation von fmscan.
Bleiben noch die 88,7 die 90,2 und die 99,2 in der Liste. Letztere liegt aber viel zu dicht an der Nienburger NJoy Frequenz.
Also einfach ist das wirklich nicht.
Zuletzt geändert von RF_NWD am Do 14. Mai 2020, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
iro
Beiträge: 1223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von iro »

Sarstedter hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 13:33 Welche Frequenz soll denn verwendet werden?? Das Band ist ja eigentlich ziemlich voll...
Die muss ja erst noch gefunden werden. Es werden ja keine Frequenzen mehr ausgeschrieben, nur noch Versorgungsgebiete. Und es kann sogar passieren, daß für ein Versorgungsgebiet gar keine Frequenz gefunden werden kann. (war es Lübeck oder Lüneburg...?)
planetradio
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von planetradio »

Wie gut gehen denn die Sender aus Smilde in der Gegend?

Eventuell + oder - mhz neben smilde?

Ansonsten ginge vielleicht noch 88,5 oder 88,6 , wenn der ndr auf 88,6 mit macht?

Welche Frequenz versorgt den in der Gegend? 106,7 oder 98,2?
Zuletzt geändert von planetradio am Do 14. Mai 2020, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
iro
Beiträge: 1223
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:33
Wohnort: D-Großenkneten (Nds.)

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von iro »

planetradio hat geschrieben: Do 14. Mai 2020, 14:42 Wie gut gehen denn die Sender aus Smilde in der Gegend?

Eventuell + oder - mhz neben smilde?

Ansonsten ginge vielleicht noch 88,5 oder 88,6 ?
An die Smilde-Frequenzen hatte ich auch gerade gedacht. Eine verwendet man ja bereits...
Ich hatte aber keine Lust, jetzt zu recherchieren, ob andere Smilde-Frequenzen in der Gegend bereits vergeben sind, z.B. die 101.0...
Habakukk
Beiträge: 3585
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von Habakukk »

Was ist mit der in Hannover nicht mehr genutzten 87.6, oder alternativ 87.7 (wie mal von bascheFM in Barsinghausen verwendet)?
Dann gab es mal in Stadthagen auf 94,5 das Schülerradio. Ließe sich die auch mit mehr Leistung betreiben?
planetradio
Beiträge: 1855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von planetradio »

Smilde:

88,0 - bereits belegt durch Meer Radio
91,8 - ndr 1 nds
94,8 - am ehesten wenn überhaupt dürfte 94,9 Radio Herford stören
101,0 - dürfte auch frei sein, da Radio Lippe weit genug sein müsste

Ich denke Smilde dürfte nur bei tropo stören, oder?
RF_NWD
Beiträge: 1084
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Meer Radio 88,0 - neuer Sender für Niedersachsen oder Illussion?

Beitrag von RF_NWD »

@ iro + planetradio
Bei normaler Wetterlage ist das kein Thema . Wie aber aus den Beiträgen zum Sendestart schon ersichtlich,
kann das bei dem in der Gegend häufiger auftretenden Nordwest-Tropo zum Problem werden.
Die 101,0 ist wegen Stadthagen 100,8 für manchen Empfänger sicher schon eine Herausforderung.
@Habakukk
94,5 Direkt neben der Brocken-Frequenz 94,6? Das geht nicht gut.
87,6 oder 87,7 sind dagegen unproblematisch., sofern man nach Westen und Südwesten komplett ausblendet.
QTH: 52,32 /9,21

UKW/DAB + : Panasonic RF D10
mobil: Sony XDR P10DBP / Sangean DPR 34
Antworten