[DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Das Radioforum. Hier dreht sich alles um die technischen Seiten des Radio- und TV-Empfangs.
DLR-Fan Sachsen-Anhalt

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von DLR-Fan Sachsen-Anhalt » Fr 26. Mai 2017, 12:35

Prima, dann geht schon viel mit dem Gerät. Stellt sich wieder die Frage, dass man DAB+ in dieser komfortablen Situation, bei gutem Internetanschluss nicht wirklich braucht. Hat man keinen Internetzugang für das Dab-faehige Gerät, fehlen wieder attraktive Komfortfunktionen. Schön zu wissen, dass die TechniSat-TUNER auch eine Art Linuxreceiver sind, leider aber nicht quelloffen. Was die Bedienerführung betrifft sind sie kaum zu schlagen, noch etwas mit dem Preis runter müssten sie aber gehen, finde ich. Auch am Design könnte man etwas verbessern, warum rundgelutscht und viele Geräte grau.

Basic.Master

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von Basic.Master » Fr 26. Mai 2017, 20:55

pomnitz26 hat geschrieben: Mal was grundsätzliches zu ISIO Geräten. Es sind kastrierte Linux Geräte mit Webbrowser.
Hmm, woran machst du fest, dass darauf Linux läuft? Denn dann müsste TechniSat auf die Lizenzbedingungen verweisen und den Quellcode der benutzten GPL-Komponenten bereitstellen etc., aber zu beidem finde ich auf der Homepage nix.

Andi_Bayern

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von Andi_Bayern » Fr 26. Mai 2017, 21:47

Basic.Master hat geschrieben:...
Hmm, woran machst du fest, dass darauf Linux läuft? Denn dann müsste TechniSat auf die Lizenzbedingungen verweisen und den Quellcode der benutzten GPL-Komponenten bereitstellen etc., aber zu beidem finde ich auf der Homepage nix.
Beim DigiPal DAB+ finden sich die GPL-Hinweise im Info-Menü:

[attachment 9260 WP_20170504_19_19_48_Pro-Kopie.jpg]

Viele Grüße,
Andi

Basic.Master

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von Basic.Master » Fr 26. Mai 2017, 22:16

Steht da noch mehr an freier Software drin? Eigentlich müsste da mindestens noch der Kernel selbst stehen, außer die benutzen wirklich nur util-linux-ng. Den gcc werden sie auf dem Gerät selbst ja nicht nutzen... Und sonst nichts zur GPL im Lieferumfang?

Andi_Bayern

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von Andi_Bayern » Fr 26. Mai 2017, 22:27

Basic.Master hat geschrieben: Steht da noch mehr an freier Software drin?
...
Und sonst nichts zur GPL im Lieferumfang?
Über den "Seite vor" Button konnte ich damals noch eine ganze Menge weiterer Seiten mit Infos zur Software anzeigen lassen - ich hatte nur nicht mehr Fotos gemacht.

Bei der beiliegenden gedruckten Doku habe ich nichts in Richtung GPL gesehen.

Viele Grüße,
Andi

pomnitz26

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von pomnitz26 » Sa 27. Mai 2017, 15:09

Zur Aufnahmefunktion, bei mir auf einer 128GB SD Karte im Gerät.

Weil ich die Frage woanders gelesen habe. HEVC Aufnahmen können direkt im Receiver bearbeitet werden. Es wurde kein Schnittprogramm für HEVC am PC gefunden. Beim ProSiebenSat1 Mux gibt es trotz der Verschlüsselung erlaubtes Vorspulen und scheiden. Bei den anderen Privaten ist die Vorspulsperre und die Bearbeitung gesperrt. Zu erkennen ist das am CRM Logo in der Infobox. Man kann bei den gesperrten Aufnahmen lediglich Marken setzen um dann vor zu springen. Dazu muß man irgendwann schonmal die Aufnahme bis an die Stelle gesehen haben. Das schlimmste jedoch, ohne Freenet Abo lassen sich die Aufnahmen der Privaten nicht ansehen. Auch herauskopieren geht, es lassen sich aber nur unverschlüsselte Aufnahmen auf anderen Geräten abspielen. Die die Aufnahmen der Privaten sind Gerätegebunden. ÖR, Bibel TV, Shopping Programme und Lokale nehmen sich diese Frechheiten nicht heraus.

pomnitz26

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von pomnitz26 » Sa 15. Jul 2017, 13:19

Dieser Beitrag ergänzt Andis Erfahrungen.

Gekauft wurde das Gerät weil das Bild über Antenne sich als unglaublich stabil und auch auf großen Bildschirmen sehr klar darstellen lässt. Mit neuer Software wurden die Einzelbilder bei schnellen Bewegungen flüssig bekommen. Ich habe nun auch das Modell mit DAB+, vorher das identische Modell mit gleicher Software ohne DAB. Aktuell ist auf beiden die 2.72.0.5(3556b)-75 drauf. Man kann trotz identischer Version die Datei des Digipal ISIO nicht in den DAB+ einspielen oder umgekehrt. Normal installieren die Geräte diese selbstständig aus dem Internet. Die neue braucht man weil Freenet zum Start am 1.7. wieder an der Verschlüsselung der Aufnahmen Veränderungen durchgeführt hat. Generell gibt es in letzter Zeit eine Flut an Updates, TechniSat reagiert hier viel schneller wie früher. In den letzten 2 Monaten gab es bei mir jedenfalls keine Probleme mehr. Ich mag Bedienung, Programmvorschau, Zusatzinfos und Zuverlässigkeit. Dadurch das TechniSat Fernbedienungen mit mehreren Codes arbeiten können steht der Sat/Kabel/DVB-T Receiver unten, der DVB-T2 Receiver darüber. Beide lassen sich also unterschiedlich steuern. Alternativ lassen sich die Geräte über App einzeln steuern, Netzwerk vorausgesetzt. Die Netzwerkgeschichte inkl. den Browser hatten wir schon beschrieben, das sämtliche Connect Programme laufen auch. Mein Sat Receiver kann UPNP sauber ausgeben, man hat vollen Zugriff auf Aufnahmen und kann TV und Radio Live streamen. Beim Digipal fehlen diese Menüpunkte, ich konnte noch nicht aus dem Gerät heraus streamen. Die ÖR Aufnahmen lassen sich frei auf anderen Geräten abspielen, die Verschlüsselung von Freenet verbietet jegliche Weiterverbreitung. Man kann nichts woanders wiedergeben, aber immerhin dauerhaft speichern und sichern, aber nur mit dem Aufnahmegerät abspielen. Leider hat man es auch versäumt die DAB Zusatzdienste richtig in Szene zu setzen. Es gibt Dynamic Label also nur Radiotext, kein EPG wie bei LG Stylus 2 oder dem Kenwood Autoradios, keine Slideshow und erst recht kein Journaline. Nun komme ich aber noch zu einem ganz großen Nachteil. Das Gerät auch in der Version ohne DAB sendet einen Störpegel auf meine Antenne. Schaltet man es an verschlechtert sich der Empfang auf allen anderen Geräten ein wenig. So verhindert man natürlich auch erfolgreich erstklassigen Empfang. Bei DVB-T2 habe ich bei mehreren Muxen 100% Signalqualität, bei DAB trotz viel näherer und stärkerer Sender maximal 75%. Die CNR und SNR Werte sind in etwa da wo sie bei Andis DAB Player am PC auch sind wenn das Gerät aus ist. Das Gerät hängt an einer Dachantenne, an einer Zimmerantennen ist die Wirkung sicher viel ungünstiger.
Nachtrag: Dieser lang Text passt kann bis auf den letzten Buchstaben nicht vom Receiver dargestellt werden: "++ Heute abend wieder live ab 20 Uhr: Das Quizduell! Mitmachen unter Tel. 06805-9433714 oder EMail quizduell@schlagerparadies.de"
[attachment 9557 14.07.201717-48OfficeLens.jpg]
[attachment 9558 14.07.201717-48OfficeLens-Kopie.jpg]

tosamar

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von tosamar » Di 12. Sep 2017, 08:28

Ich habe mir jetzt spontan einen gebrauchten Digipal DAB+ besorgt ;-)
Mein erster Eindruck, ein Empfangswunder ist der Receiver auf alle Fälle nicht.

Bei DVB-T2 macht der Triple-Tuner der DM900 ein besseren Eindruck. Der DAB-Empfang entspricht ca. dem Noxon-USB-DAB-Stick, der ja auch nicht gerade der Empfindlichste ist.

Ein etwas schnellere CPU oder mehr RAM hätte der Performance des Receivers auch gut getan.

RudiP

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von RudiP » Di 12. Sep 2017, 22:53

Ich bin mit dem Gerät hochzufrieden. Die Empfangsstärke bei DAB ist besser als bei vielen anderen Geräten, die ich habe. Besonderheit: Auch im Standby checkt das Gerät den Empfang und bietet beim Einschalten an, inzwischen neue gefunden Programme (oft auch bedingt durch zeitweilige Überreichweiten) abzuspeichern. Man kann Kanal für Kanal manuell absuchen und (kaum bei einem anderen Gerät möglich) die Ergebnisse auch abspeichern. Nur Mitschitte auf Datenträger gehen leider nur in DVB-T, nicht in DAB.

pomnitz26
Beiträge: 926
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von pomnitz26 » Do 4. Jul 2019, 20:36

Mal noch etwas über den Unterschied Signalstärke und Signalqualität.

Ein Bild zeigt ein stärker gewordenes Signal ausgelöst durch eine störende LED Lampe und das andere den normalen Empfang. Dabei stört der Fernseher selber massiv auf DAB und DVB-T. Die Antenne hängt keine 2m weg.

Also nicht nur einfach mit Verstärkern einfach das Signal nach oben drehen.
Bild
Bild

pomnitz26
Beiträge: 926
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von pomnitz26 » So 4. Aug 2019, 14:28

https://www.technisat.com/de_DE/Downloa ... ctID=11763
Wer den neusten TechniSat besitzt bekommt mit aktueller Softwaree folgende DAB Funktionen hinzu:
Gerätesoftware (2.79.0.7- 4268b)
Software für SONATA 1
Release-Notes:
Neue Funktionen:
- DAB-Slideshow
- DAB-EPG


Das ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt der Überarbeitung. Ich hoffe mal der Digipal bekommt sowas auch noch.

Andi_Bayern
Beiträge: 56
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:49
Wohnort: München

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von Andi_Bayern » Di 6. Aug 2019, 09:52

pomnitz26 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:28
...
Ich hoffe mal der Digipal bekommt sowas auch noch.
Das letzte Update für den Digipal DAB+ (2.72.0.8-3911) ist vom Juni 2018. Seitdem kam da leider keine neue Software mehr raus.

Viele Grüße,
Andi
DAB-Playersoftware für Noxon-Stick & Co.: https://www.ukwtv.de/cms/downloads-asid ... gsinn.html
Support-Forum: https://www.rundfunkforum.de/viewtopic.php?f=11&t=55891

Standort: München-Bogenhausen

DieterDN
Beiträge: 32
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 09:23

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von DieterDN » Di 6. Aug 2019, 11:10

Hmm- nur die Isio-Plattform wurde so vor einem halben Jahr überarbeitet.

pomnitz26
Beiträge: 926
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: [DVB-T2 / DAB+] Receiver TechniSat DIGIPAL DAB+

Beitrag von pomnitz26 » Fr 9. Aug 2019, 19:17

https://www.technisat.com/de_DE/DIGIPAL ... =0000/4935

Für den DigiPal DAB+ gibt es eine neue Software mit allgemeinen Verbesserungen. Für das baugleiche Gerät ohne DAB ebenfalls. Zum automatischen Download wird sie noch nicht angeboten.

Antworten